Happy Birthday Miranda!!!

Miranda wird heute 28 Jahre alt!

Das ist ein ganz schönes Alter, für eine ausrangierte Hannoveraner Zuchtstute. Miranda ist eine der wenigen Zuchtstuten, die so ein Alter erreichen. Die meisten gehen zum Schlachter, sobald sie kein lebendiges Fohlen mehr auf die Welt bringen.

So sollte es vor 8 Jahren auch Mirandas Schicksal sein, geschlachtet zu werden. Sie war damals 20 Jahre alt und hatte zwei Totgeburten hintereinander gehabt. Deshalb war sie für ihren Züchter nichts mehr wert. Das Pferd hatte seine Schuldigkeit getan, das Pferd konnte zum Schlachter gehen.

miranda

Miranda im Mai 2011, noch bei ihrem Züchter

Pferdezucht ist ein hartes Geschäft. Jedes Jahr musste Miranda für ihren Züchter ein Fohlen zur Welt bringen, er gönnte ihr keine Erholungspause. Mit 20 Jahren machte der Körper der Stute nicht mehr mit. Obwohl Miranda selbst bei diesem besagten Züchter geboren wurde, er sie also von Fohlen auf besessen hatte, wollte er sie herzlos beim Schlachter entsorgen.

miranda2

Viel zu dünn , mit viel zu langen Hufen stand sie da.

Ich rettet der Stute quasi im letzten Moment das Leben. Seitdem habe ich ihr 8 Jahre Lebenszeit geschenkt! Das habe ich nur geschafft, weil ihr mich dabei so großartig unterstützt!!! Ohne Euch im Hintergrund, wäre das alles nicht möglich gewesen. Darum nehme ich Mirandas 28. Geburtstag zum Anlass, mich ganz besonders bei EUCH ALLEN zu bedanken! Ihr seid einfach großartig!!! DANKE!!!

Liebe Miranda,

seit 8 Jahren betreue ich dich, du hattest es mir am Anfang nicht leicht gemacht. Dein Umzug nach 20 Jahren, auch noch in eine Offenstall-Haltung, brachte dich ganz schön durcheinander. Bei deinem Züchter lerntest du nicht viel kennen, warst ein altes Pferd ohne Erfahrungen. Deshalb bereitete dir alles Unbekannte Probleme und dir war so ziemlich alles fremd, was zu einem normalen Pferdeleben dazugehört.

Du flipptest bei jeder Kleinigkeit aus und ich musste zusehen, wie ich mit dir klar kam. Ein riesiges Pferd, dass mit hocherhobenem Kopf, gespannten Muskeln, einer Schweifhaltung wie ein Wildpferd, wild schnaufend und Panikaugen, neben mir immer größer wurde. Ich kam mir wie ein hilfloser Zwerg neben dir vor. Spürte deine Energie und hoffte dich unter Kontrolle halten zu können.

August-2014-Pferde-Miranda-edel

Seltsamerweise gehorchtest du mir, auch wenn du noch so von der Rolle warst. Irgendwie hattest du Vertrauen zu mir und auch ich lernte nach und nach dir zu vertrauen. Überwand meine Angst, stellte mich dir todesmutig in den Weg, wenn du mal wieder durchgedreht warst und dich mit deinen panischen Galoppsprüngen selbst in Gefahr brachtest. Mir war schon mulmig, wenn ich ein wild schnaufendes Pferd, mit hoch erhobenem Kopf und zum Zerreißen gespannten Muskeln, in den Stall führte.

Doch du gingst brav in deine Box, obwohl du vor Aufregung bebtest. Wie leicht hättest du dich losreißen können, aber das machtest du nie. In deiner Box kamst du langsam runter. Ich blieb so lange bei dir bis du dich beruhigt hattest. Die Auslöser für deine Panik waren meistens ganz banal. Es konnte der fremde Mensch sein, der auf der Nachbarweide vorbeikam, oder Schneeflocken, die vom Himmel fielen. Du kanntest ja nichts. Ebenso brachten dich alle möglichen Gegenstände an den Rand der Panik, die andere Pferde nicht einmal beachtet hätten.

Miranda-geht-a-d-Hänger

Dein Einzug war ein großes Abenteuer für uns beide. Ich hatte so gut wie keine Erfahrung mit Pferden und war nun für dich tobendes Ross verantwortlich. Das war wirklich nicht einfach aber ich stellte mich meiner neuen Aufgabe und gab nicht auf. Nachdem ich dich aus einigen für dich gefährlichen Situationen herausgeholt hatte, merkte ich, wie dein Vertrauen zu mir  wuchs. Bald reichte es, wenn du mal wieder ausgeflippt warst, dass ich nur auf der Weide erschien.

Sobald du mich sahst, kamst du zu mir gelaufen – natürlich im vollen Galopp – was mir nicht gefiel. Ich blieb aber tapfer stehen, was sollte ich auch tun, und hoffte, dass du rechtzeitig bremsen konntest, auch wenn der Boden mal wieder arg matschig war. Das klappte zum Glück immer, sonst könnte ich dir heute diese Zeilen nicht schreiben. In meiner Nähe fühltest du dich sicher und konntest allein durch meine Anwesenheit, augenblicklich entspannen. Dabei ging mir regelrecht das Herz auf, das waren so wunderbare Momente.

Miranda-Nase-a-07.06.2015

Zwischen uns entwickelte sich eine tiefe emotionale Verbindung. Du wurdest neugierig und konntest dich auf unbekannte Situationen einlassen. Die hattest du früher immer gemieden. Allem Fremden bist du aus dem Weg gegangen. Nun war es egal, was für seltsame Sachen ich auf die Weide schleppte. Du kamst sofort neugierig zu mir und wolltest dir alles ganz genau anschauen. Selbst mit dem Hoftruck oder dem Trecker konnten wir auf der Weide fahren, ohne dich in den Stall zu sperren. Du schautest nur kurz zu mir rüber und bliebst vollkommen entspannt.

Zaun-5

Heute, nach 8 Jahren, kann dich kaum noch etwas aus der Ruhe bringen. Du hast gelernt den Offenstall sinnvoll zu nutzen und kommst mit deiner früher nie gekannten Freiheit wunderbar zurecht. Das hat lange gedauert aber ich habe dir dabei mit Geduld geholfen. Du gehorchst mir schon seit einigen Jahren vollkommen freiwillig. Ich brauche nicht mal mehr einen Halfter für dich. Wenn ich dich bitte, in den Stall zu gehen, folgst du mir. Genauso gehst du freiwillig in deine Box, ich brauch nur die Tür zu öffnen.

Pferde-freifolgen-08.05.2016-a

Ich bin so unendlich stolz auf dich und hoffe, dass wir noch etwas gemeinsame Zeit haben. Lass uns heute feiern meine Süße.

 

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Happy Birthday Miranda!!!

  1. bernadett schreibt:

    Happy Birthday Miranda !
    Wir wünschen Dir noch viele schöne und glückliche Jahre gemeinsam mit Susanne und Deinen Mitbewohnern auf dem Gnadenhof und natürlich mit Deinem neuen blonden Freund Nielsson.
    Bleib gesund beziehungsweise werde es!
    Unsere Geburtstagsüberraschung für Dich ist unterwegs oder vielleicht sogar schon da.
    Alles Gute!
    LG Kerstin und Uwe mit Bernadett

    Gefällt 1 Person

  2. Stella, oh, Stella schreibt:

    Das ist so traurig, wie Tiere – nicht nur Pferde – von Züchtern ausgenutzt werden und nicht einmal das beigebracht bekommen, was sie zum täglichen Leben benötigen.
    Ich erlebe sowas hier bei einer Frau im Dorf, die Hunde züchtet (Shitzus, so kleine schnuckelige Kläffer 😉 ). Die schiebt jetzt nach 4 Jahren ihre eine Hündin ab, die sie von klein auf an hatte, weil sie keinen Stammbaum hat und deshalb ihre Welpen nicht so viel Geld bringen. Sie behauptet jetzt, dass sie neutralisiert wird, weil sie nicht so gut mit ihren Welpen umgegangen ist, dabei hat sie mir bereits lange bevor der Hund überhaupt schwanger war erzählt, dass das ihr letzter Wurf wird, weil die andere Hündin, die mit Stammbaum, jetzt alt genug ist und dann das Kinderproduzieren übernimmt. Aber jetzt soll die alte Hündin ganz weg, weil die Dame sich einen jungen Rüden gekauft hat, mit Stammbaum natürlich, finanziert von fünf stammbaumlosen Welpen. Da kann man doch nur das Kotzen kriegen. Zum Glück kommt die Hündin zu einem guten Menschen und einem guten Hundekameraden. Im Prinzip ist des dasselbe, was diese Pferdezüchter machen. Früher gab es doch mal sowas wie einen Gnadenhof, aber nicht mehr heute, ab in die Wurst. Das sollte man mit den Züchtern auch machen, wenn die mal alt und gebrechlich werden!
    So, jetzt habe ich ausgerast, Entschuldigung!

    Ich bin so froh, dass es Menschen wie euch gibt und dass Miranda das Glück gehabt, bei euch zu landen! Herzlichen Glückwunsch, altes Mädchen! Ich hoffe, dass dir noch einige schöne Jahre gegönnt sind.

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Es wäre so schön wenn die Leute die sich einen Rassehund zulegen wollen bei seriösen Züchtern kauften. Die gibt es und die fühlen sich für ihre Tiere verantwortlich. Auch wenn ein Hund mal zurückkommt – aus welchen Gründen auch immer. Menschen die einfach nur das schnelle Geld mit den Tieren machen wollen, sollten auf den Welpen sitzen bleiben. Dann hätte sich das Problem ganz schnell von allein erledigt.
      Vielen Dank für die guten Wünsche für Miranda! ❤
      LG Susanne

      Gefällt 2 Personen

  3. mfriedemann schreibt:

    Auch wir wünschen Miranda alles erdenklich Gute!
    Bleib lange gesund und genieße die Zeit auf deinem Hof.

    Gefällt 1 Person

  4. pflanzwas schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch ♥ Miranda und auch meine Glückwünsche an dich, liebe Susanne! Wenigstens eine Geschichte mit Happy End. Wirklich sehr berührend, was du beschreibst. Wie sie sich bei dir eingelebt hat und von deinem Vertrauen in sie profitiert hat. Echt schön!!! Ich freue mich mit euch, wünsche noch einen schönen restlichen Geburtstag und hoffe auch, daß ihr noch einige Zeit zusammen verbringen könnt. Liebe Grüße von Almuth

    Gefällt 1 Person

  5. Harry aus Österreich schreibt:

    Alles Gute wünsch ich Miranda und ein langes Leben bei der lieben Susanne und allen Hof Mitbewoner Gruß und Streicheleinheiten von Harry 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Nicole Vergin schreibt:

    Happy birthday liebe Miranda! ❤ Ich wünsche Dir noch viele schöne Jahre und freue mich, dass Du es so gut getroffen hast!!
    Und liebe Susanne: einfach nur DANKE, dass es Menschen wie Dich gibt! ❤

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Vielen Dank liebe Nicole! ❤
      Wollen wir hoffen, dass Miranda noch einige Zeit auf dieser Welt hat. Den letzten langen und harten Winter hatte sie sehr schlecht überstanden. Sie brauchte lange, bis sie sich davon erholt hatte. Überlebte letzten Sommer ihren Freund Bachus, womit ich nie gerechnet hatte. Denn der Wallach war viel gesünder als sie. Dann schaffte sie es, ihren neuen rabiaten Kumpel Nielsson friedlich zu stimmen. Verliebte sich auf Anhieb in den Rüpel und wurde mindestens 5 Jahre jünger dadurch. 🙂
      LG Susanne

      Gefällt 1 Person

  7. weenie schreibt:

    ❤ lichen Glückwunsch, liebe Miranda!
    Alles Gute und wir hoffen, dass du noch viele schöne Jahre in Freiheit bei Susanne geniessen darfst.

    Herzlichst
    Karin

    Gefällt 1 Person

  8. tanjabrittonwriter schreibt:

    Einen wunderbaren Liebesbrief hast Du da geschrieben, liebe Susanne. Ich wünsche Euch beiden weiterhin gute Jahre zusammen, und Miranda nachträglich alles Gute zum Geburtstag.

    Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s