Intelligent und eigenständig


Der Maremmano ist ein intelligenter und schnell lernender Hund. Er entscheidet selbständig und löst auch so Probleme. Giada zeigte mir das schon am zweiten Tag. Da ich nicht wusste wie futterneidisch sie ist, fütterte ich Giada in einem Raum neben der Küche. Chica und Campa kennen keinen Futterneid und fressen in der Küche.

Giada bekam noch ihr Trockenfutter das sie aus dem Tierheim gewohnt war. Bei Hunden muss das Futter langsam umgestellt werden, um Verdauungsprobleme zu vermeiden. Am zweiten Morgen bekam Giada ihr Futter wieder im Nebenraum. Ich schloss die Tür und ging zu Chica und Campa in die Küche. Giada hatte ihr Trockenfutter super schnell verschlungen. Geradezu eingeatmet, könnte man sagen. Die beiden Mädels in der Küche brauchten länger mit dem Fleisch und Flocken. Da stand plötzlich Giada in der Küche!

Ich sagte: „Was machst du denn hier?“ und dachte, ich hätte die Tür nicht richtig geschlossen. Brachte den Hund wieder in den Raum und schloss die Tür sorgfältig. Ich war gerade wieder bei Chica und Campa angekommen, da stand Giada wieder vor mir! Sie konnte offensichtlich die Tür auf machen. Ich brachte sie wieder zurück und sagte: „Du bleibst hier drin, bis ich dich raushole.“ Diesmal machte sie die Tür sofort auf und schaute mich an. Ihr Blick sagte: „Was soll ich hier drin, wenn ich schon längst aufgegessen habe?“

Wir einigten uns dann doch darauf, dass sie erst rauskommt, wenn ICH die Tür aufmache. Sie weiß wenn sie brav wartet, gibt es ein tolles Leckerli, sobald die Tür aufgeht. Das läuft jetzt ohne Probleme, obwohl sie selbst herausspazieren könnte. Man muss bei einem Herdenschutzhund oftmals umdenken. Er lässt sich gern auf Kompromisse ein, wenn ihm das sinnvoll erscheint.

Mich hat das Lernverhalten und die Beobachtungsgabe dieses Hundes sehr beeindruckt. Giada ist in einem Zwinger aufgewachsen, den sie nie verlassen hat. Sie kannte weder Haus noch eine Tür. Weil sie mich beobachtet hat, fand sie heraus, wie man eine Tür öffnet. Und das auch noch so schnell. Der Hund ist sicher noch für so manche Überraschung gut.

Campa-Giada-27.05.2017-d.jpg

Campa und Giada

 

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Hunde abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Intelligent und eigenständig

  1. Elisabeth Berger schreibt:

    …..also ich persönlich glaube ja, daß Giada bald dich einsperrt und du lernen mußt, die Tür zu knacken☺️ Anschließend hat sie die Oberhoheit über den Gnadenhof und du mußt dann die Jobs aller Gnadenhoftiere übernehmen – der schnelle Eddie wird sich freuen, wenn du am Wareneingang bist😂
    LG Elisabeth

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Oh mein Gott! Liebe Elisabeth, was für ein furchtbares Szenario! Ich werde sofort alle Türen durch Vorhänge ersetzen. Muss schnell los und Stoff kaufen…. 😀
      LG Susanne
      PS: Der schnelle Eddie wird sich sicher freuen wenn ich im Wareneingang bin. 😉

      Gefällt mir

      • Elisabeth Berger schreibt:

        ….eine gute Idee, die Vorhänge!
        …..und dann grüß‘ mal den schnellen Eddie, ich hoffe, daß du deinen neuen Job genau so gut machst wie Mary und Campa☺️
        LG Elisabeth

        Gefällt mir

      • Fellmonsterchen schreibt:

        Ronny konnte auch Türen aufmachen. Einmal hat er mich auf dem Balkon ausgesperrt, weil da die Mechanik andersrum war, also Klinke runter = Balkontür zu. Schönes Ding, ich musste über die Abstellkammer durch eine Luke krabbeln, von da auf ein Schuppendach, welches erstaunlicherweise nicht durchbrach, als ich mit meinen 10 Tonnen darauf landete…
        Von Giada werden wir noch viel hören! (Es sei denn, sie sperrt Dich für immer in einen Raum ohne Computer ein…)

        Gefällt mir

  2. Karin schreibt:

    Liebe Susanne

    Es ist wirklich sehr erstaunlich und unglaublich wie anders sich Giada verhält, ich bin sehr erstaunt und auch sehr angetan, wie so ein Herdenschutzhund sich in eine bestehende Familie einfūgt und den Schutz ūber die Familie ūbernimmt, obwohl Giada in ihrem bisherigen Leben noch nicht wirklich viel kennengelernt hat – Tiere sind einfach fantastisch so wie sie sind und lassen uns Menschen immer wieder staunen!

    Ich freu mich sehr für Giada, dass sie bei euch sein und ihr Leben nun geniessen darf und natürlich für dich und deine ganze Familie, dass ihr jetzt wohl behūtet seid…

    Glg und Knuddelchen an Giada

    Karin
    mit Loup, Pan, Hope, Bagira und Paco

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Karin,
      da hast Du so recht! 😀 Man kann mit jedem Tier was zu einem kommt so viel lernen. Man muss das nur erkennen und offen dafür sein. Ich möchte die Entwicklung von Giada hier auf dem Blog festhalten. Denn sie verhält sich wirklich ganz anders. Wenn man das verstanden hat, können Probleme aus dem Weg geräumt werden. Am Anfang fiel es mir nicht leicht den Hund zu verstehen. Ich habe aber zum Glück Kontakt zu einer sehr netten Frau mit Herdenschutzhunden bekommen. Die hat mir sehr dabei geholfen, Giadas Verhalten besser zu verstehen. 😀
      LG Susanne
      PS: Knuddler habe ich verteilt. Jetzt darfst Du Deine Fellnasen knuddeln! ❤

      Gefällt mir

  3. mylifeinpublic23 schreibt:

    Die klassische Diskussion mit seinem Hund, wer kennt sie nicht? 😀 Ich freue mich sehr mehr von Giada zu lesen und bin generell ganz begeistert von deiner Tierschutz-Ader! Meinen größten Respekt und Anerkennung, wir brauchen mehr Leute wie dich. Alles Liebe

    Gefällt mir

  4. wolke205 schreibt:

    Ich bin gespannt womit sie Dich als nächstes überrascht 😀 Das wäre noch was, wenn sie Dich bald ein- oder ausschließt und dann selbst alles in die Pfote nimmt 😀 Ich habe bei FB bei den Streunerherzen unter ihrem Foto ein Hinweis hinterlassen wo die Menschen Giadas Entwicklung verfolgen können. Hoffe das war okay 🙂

    Drück Dich ❤

    Gefällt mir

  5. Isabella33 schreibt:

    Ich sehe dich in Gedanken als Nachtwächterin mit einem riesigem Schlüsselbund 🙂
    Liebes Wuffi Isi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s