Schlagwort-Archive: Seneca

Für die Seele 175

Wie glücklich man an Land war, merkt man erst, wenn das Schiff untergeht. Seneca Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Für die Seele, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Für die Seele 80

Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht – weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar. Lucius Annaeus Seneca

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Für die Seele 22

Was nützt der beste Wind, wenn man nicht weiß, wohin man segeln will. Seneca

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare