Schlagwort-Archive: Seele

Für die Seele 179

Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt. William Shakespeare

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Für die Seele 178

  Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede. Louis Armstrong

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Für die Seele 176

Eine Katze befindet sich immer auf der falschen Seite der Tür. Unbekannt

Veröffentlicht unter Für die Seele, Katzen | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Für die Seele 175

Wie glücklich man an Land war, merkt man erst, wenn das Schiff untergeht. Seneca

Veröffentlicht unter Für die Seele, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Für die Seele 174

Es ist ein sehr gewöhnlicher und weit verbreiteter Aberglaube, dass jeder Mensch gewisse, unwandelbare Eigenschaften habe, dass er entweder gut oder schlecht sei, klug oder dumm, energisch oder apathisch und so weiter. Aber die Menschen sind nicht so. Wir können … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Für die Seele 173

Nashorn und Elefant tragen unter zementiger Haut viel Weiches und viel Zartes. Wer richtig in ihren Rachen schaut, gewahrt es. Sie lassen von Leuten, die außen weich, innen hart sind, sich erschießen. Ich glaube: Ihr kommt ins Himmelreich ihr Riesen! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für die Seele, Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Für die Seele 170

Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten. Christian Morgenstern

Veröffentlicht unter Für die Seele, Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Für die Seele 169

Mit dir wird das Schwere leicht, das Trübe klar, das Enge weit. Aus Rabenschwarz wird Himmelblau, im Schatten geht die Sonne auf, ein Tropfen wird zum Ozean. Schön, dass du da bist. Jochen Mariss

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Für die Seele 168

Kein Mensch fühlt im anderen eine Schwingung mit, ohne dass er sie selbst in sich hat. Herman Hesse

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Für die Seele 167

An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter. Konfuzius

Veröffentlicht unter Für die Seele, Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Für die Seele 165

Freunde sind wie Sterne, du kannst sie nicht immer sehen, aber sie sind immer da! Klara Löwenstein

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Für die Seele 163

Alle Wesen haben ein Recht auf Leben, auch die Tiere. Dalai Lama

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Für die Seele 159

Weich ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt. Hermann Hesse

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Für die Seele 158

Die Schnecke Mit ihrem Haus nur geht sie aus! Doch heut läßt sie ihr Haus zu Haus, es drückt so auf den Hüften. Und außerdem – das ist gescheit und auch die allerhöchste Zeit: sie muss ihr Haus mal lüften! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

Für die Seele 157

Die Welle Einen Moment ist es stürmisch Im nächsten still Die Welle im Ozean Ist tatsächlich Dem menschlichen Dasein gleich Dr. Mikao Usui

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Für die Seele 156

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“ Hans Christian Andersen

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Für die Seele 155

Die Liebe und der Wahnsinn Es wird erzählt, dass alle Gefühle und Qualitäten des Menschen ein Treffen hatten. Als die Langeweile zum dritten Mal gähnte, schlug der Wahnsinn wie immer gewitzt vor: „Lasst uns verstecken spielen“ Die Intrige hob die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Für die Seele 154

Sorgen sind wie Babys: Je mehr man sie hätschelt, desto besser gedeihen sie. Helmut Qualtinger

Veröffentlicht unter Für die Seele, Hühner | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

Für die Seele 153

Erfolgreiche Menschen suchen immer nach Gelegenheiten, um anderen zu helfen. Erfolglose Menschen fragen immer: Was habe ich davon? Brian Tracy

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 32 Kommentare

Für die Seele 151

Für mich wird ein Haus oder eine Wohnung erst dann zum Heim, wenn man vier Beine hinzufügt, ein wedelndes Schwänzchen und diese maßlose Zuwendung, die wir Hund nennen. Roger Andrew Caras

Veröffentlicht unter Hunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Für die Seele 150

Es bedarf geringe Dinge, um einen Weisen glücklich zu machen, den Toren dagegen stellt nichts zufrieden. Daher sind so viele Menschen unglücklich. François de La Rochefoucauld

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Für die Seele 149

Der Unzufriedene findet keinen bequemen Stuhl. Benjamin Franklin

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

5 Jahre Hilfe für Miranda!!!

Heute feiern wir unser 5-jähriges Jubiläum! Am 24.06.2011 kamen die Pferde auf unseren Gnadenhof. In letzter Sekunde wurden sie vor dem Schlachten gerettet. Mirandas Schlachttermin stand schon fest. Nach zwei Totgeburten sollte sie in die Wurst gehen. Das hatte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Für die Seele 146

Die ganze Natur ist eine Melodie, in der eine tiefe Harmonie verborgen ist. Johann Wolfgang von Goehte

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 21 Kommentare

Für die Seele 145

Selbst nach all dieser Zeit sagt die Sonne nie zur Erde: „Du stehst in meiner Schuld.“ Schau, was eine solche Liebe bewirkt – sie erleuchtet den ganzen Himmel. Persischer Dichter Hafiz

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Für die Seele 144

Mein edler Freund, ich bitte sehr: Komm doch her, sitz neben mir und schau mich dann mit deinen lieben Augen an, mit Augen voller Glanz und Gold, dein Blick, er ist so treu und hold. Algernon Charles Swinburne

Veröffentlicht unter Für die Seele, Hunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Für die Seele 143

Jede schwierige Situation, die du jetzt meisterst, bleibt dir in Zukunft erspart. Dalai Lama XIV.

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Für die Seele 142

Der Hund ist ein Begleiter, der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen. Marla Lennard

Veröffentlicht unter Hunde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Für die Seele 141

Ein kleiner Hund – ein Herzschlag zu meinen Füßen. Edith Wharton

Veröffentlicht unter Hunde | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

Für die Seele 136

Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich sich selbst. Paul Anton de Lagarde

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Für die Seele 135

Bedenke: Ein Stück des Weges liegt hinter dir, ein anderes Stück hast du noch vor dir. Wenn du verweilst, dann nur, um dich zu stärken, nicht aber um aufzugeben. Aurelius Augustinus

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Für die Seele 134

Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden. Epiktet

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Für die Seele 133

Eine Welt in einem Sandkorn zu sehen und einen Himmel in einer Wildblume, die Unendlichkeit in einer Hand zu halten und die Ewigkeit in einer Stunde. William Blake

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Für die Seele 132

Wo man Liebe aussät, da wächst Freude empor. William Shakespeare

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Für die Seele 131

Ein kurzes Obdachsuchen vor einem Regenschauer… glaubt mir, nichts anderes ist das Leben! Sögi

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 10 Kommentare