Schlagwort-Archive: Natur

Alle Vögel sind schon da

Buntspecht Fasan – Hahn im Hochzeitsanzug Gimpel Und dieser Vogel hier: Alle Fotos von unserer Naturfotografin Ulli

Veröffentlicht unter Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Neues Vereinsmitglied

Wir begrüßen unser neustes Vereinsmitglied, die Naturfotografin Ulrike. Herzlich Willkommen! Ulrike wird mit ihren Naturaufnahmen den Blog ein bisschen schöner und bunter machen. Denn sie hat uns erlaubt, einige ihrer Bilder zu posten. Vielen Dank hierfür, liebe Ulrike! Heute beginnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Hof, Hunde, Katzen, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Einen puscheligen Wintergruß,

schickt euch Tinki-Winki!  

Veröffentlicht unter Ouessantschafe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Die Welt ist ein großer Abenteuer-Spielplatz!

Würde man Luzy fragen, wäre das ihre Antwort. Das Katzenkind entdeckt die Welt und hat jede Menge Spaß dabei. Da draußen ist alles interessant für die kleine Mieze. Sie bleibt auch immer länger draußen und geht weiter weg. Es gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katzen, Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Eine unglaubliche Geschichte

Luzy hat ein Reh in die Flucht geschlagen! Stammleser wissen, dass uns hin und wieder Rehe auf dem Gnadenhof besuchen. Rehe gewöhnen sich an ihnen bekannte Menschen und erkennen diese auch wieder. Dann flüchten sie nicht mehr. Die Rehe nehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Hof, Katzen, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Schnappschuss

Da steht ein Reh vor dem Tor… …das ist so niedlich. Es schnuppert mal hier und mal dort. Und schaut mich nicht an.

Veröffentlicht unter Der Hof, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Mitte Juli

Ein paar Bilder von unserer heutigen Morgenrunde. Die Sonne scheint, das Dorf ist hübsch geschmückt. Wir haben Schützenfest. Um 6.00 Uhr morgens geht es los, mit Tschingderassa Bum vom Spielmannszug und Gesang der Dorfbewohnern. Wir gehen weiter, wollen nicht feiern. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Für die Seele 146

Die ganze Natur ist eine Melodie, in der eine tiefe Harmonie verborgen ist. Johann Wolfgang von Goehte

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 21 Kommentare

Mitesser

Nach einer Nacht mit Gewitterregen, klebte morgens nicht nur Sand am Napf. 😀

Veröffentlicht unter Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Maigrün

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Storch im Flug

Als die Störche aus dem Süden zurück kamen, kreisten 8 Tiere, minutenlang über dem Hof. Das war ein sehr beeindruckendes Bild, was ich vorher noch nie so gesehen habe. Dieses tolle Bild ist Ulli gelungen. Ich darf es hier posten.

Veröffentlicht unter Der Hof | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 11 Kommentare

April

Schäfchenwolken und echte Schäfchen Der Weißdorn blüht Carsten bearbeitet sein Spielzeug Was guckst du? Kleiner Plausch unter der Haselnuss. Er kann auch charmant sein

Veröffentlicht unter Ouessantschafe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

In den Startlöchern

Der Frühling liegt in den Startlöchern. Die Kiebitze sind zurück und drehen Tag und Nacht ihre Runden. Dabei rufen sie den für sie typischen Ruf, der sich ungefähr wie „kiiijuuuwit“ anhört. Das soll ihnen den Namen Kiebitz eingebracht haben. Kiebitze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Hof, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Gräben und Fleete

In unserer Geest- und Moorlandschaft gibt es ein weit verzweigtes Grabennetz. Zwischen zwei Stücken liegt immer ein Graben. Auch wenn die Stücke sehr groß sind, findet man oft mehrere Gräben darauf. Die Gräben sorgen für die Entwässerung. Sie fangen das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Grimassen schneiden 5

Auch im neuen Jahr geht unsere Serie mit den lustigen Fotos weiter! Ätschibätsch! Bachus denkt: „Oh je, was bin ich froh, dass alle an Miranda rumgrabbeln…“ Wie trinkt der denn? Ne,ne, das ist kein Gespenst. Unser Opa macht einen langen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Killerkatze Mary

Mary killt sogar kleine Raubtiere! Dieses Wiesel, Hermelin, Marder (keine Ahnung wie es heißt), hatte seine letzte Begegnung mit Mary. Auch seine spitzen Zähne konnten ihn nicht retten. Dabei sieht Mary doch so harmlos aus.

Veröffentlicht unter Katzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Für die Seele 116

Bleib nicht auf ebnem Feld. Steig nicht so hoch hinaus, Am schönsten sieht die Welt von halber Höhe aus. Nietzsche

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Herbst 2015

Morgennebel Eine Schnecke mit Haus, am Haus.

Veröffentlicht unter Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Einen Blick in den Himmel

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Regentropfen…

…dich nicht nur an mein Fenster klopfen. Seit ein paar Tagen wechseln sich hier bei uns Gewitter und Regen ab. Campa wollte heute morgen nicht Gassi gehen, weil es so doll regnete. Auch wenn es heißt „Bei dem Wetter jagt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Für die Seele 104

Der ist ein Arzt, der das Unsichtbare weiß, das keinen Namen hat, keine Materie und doch seine Wirkung. Paracelsus

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Licht

Morgens um sechs ist die Welt noch in Ordnung. Heute morgen war es auf alle Fälle so. Der gestrige Morgen war für unserer Verhältnisse aufregend. Gleich am Anfang der Gassirunde kamen mir 4 Kühe entgegen. Die waren aus irgend einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hunde, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare

Mini-Hummel

Seit ein paar Tagen ziehen die Blüten des Schnittlauchs kleine puschelige Hummeln an. Eine nach der anderen landet auf einer lila Blüte und schiebt den Rüssel rein. Sie sind nur ca. 1 cm groß und sehen total puschelig aus. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Für die Seele 101

Wichtig ist es, sich so zu geben, wie die Natur uns schuf; wir sind meistens zu sehr so, wie uns die Mitmenschen haben wollen. Jean-Jacques Rousseau

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Kirschblüte

Gestern hat es endlich geregnet. In der Nacht müssen die Blüten des Kirschbaums aufgegangen sein. Denn heute morgen sah es so aus: Ist es nicht irre, wie schnell das geht? Es hat nur ein wenig Wasser gefehlt. Und dies hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Hof, Katzen, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Abendliche Besucher

Leider sind die Fotos nicht so gut geworden, weil es langsam dunkel wurde. Ich hatte die Kamera auf „Abendszene“ gestellt. Das war wohl nicht die richtige Einstellung? Ich wollte sie euch aber trotzdem zeigen.

Veröffentlicht unter Der Hof | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Für die Seele 90

Wolken und Nebel sind doch nur Luftgestalten: Über ihnen strahlt ewig die Sonne, der Mond. Japanische Weisheit

Veröffentlicht unter Für die Seele, Miranda | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Meine Rehe

Als ich gestern vor die Haustür trat, grasten 4 Rehe, etwas 20 Meter entfernt, vor meinem Haus. Sie schauten kurz auf und grasten weiter. Ich begann mit meiner Arbeit auf dem Hof. Rannte viel hin und her ohne sie zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Hof | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Im Land der Eiskönigin

Minus 6 Grad und Nebel. Und ja, es sieht schön aus!

Veröffentlicht unter Der Hof | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Überstanden

Die gestrige Treibjagd haben wir gut überstanden. Miranda drehte etwas in der Box ab, weil die Jäger ordentlich rumballerten. Die Jagd geht direkt über unser Grundstück und über die Felder, die links und rechts vom Hof liegen. Eine lange Kette … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Hof | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Für die Seele 81

Jenseits von Richtig und Falsch lieg ein Ort. Dort treffen wir uns. Dschelal ed-Din Rumi

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Morgenhimmel

im Dezember, mit Mond.

Veröffentlicht unter Der Hof, Für die Seele, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Für die Seele 80

Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht – weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar. Lucius Annaeus Seneca

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Für die Seele 79

Im Park Ein ganz kleines Reh stand am ganz kleinen Baum still und verklärt wie im Traum. Das war des Nachts elf Uhr zwei. Und dann kam ich um vier Morgens wieder vorbei. Und da träumte noch immer das Tier. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Für die Seele 78

Meine Aufgabe ist es nicht, anderen das objektiv Beste zu geben, sondern das Meine so rein und aufrichtig wie möglich. Hermann Hesse

Veröffentlicht unter Für die Seele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare