Werkzeug

Wir freuen uns, denn ihr habt unseren Hilferuf gehört und sofort gehandelt!

Die liebe Ute hat ihren Keller durchsucht und überzähliges Werkzeug gespendet. Wir können alle dieses sehr gut gebrauchen. Vielen Dank liebe Ute!

Besonders gefreut haben wir uns über die Schrauben, Nägel, Pinsel, Zangen und Schraubzwingen.

Momentan können wir wirklich jedes Werkzeug gebrauchen, weil wir kaum etwas hier haben. Über weitere Schrauben und Nägel freuen wir uns sehr. Zangen und Schraubzwingen hatte wir noch gar keine, brauchten sie aber dringend. Das passte wie die Faust aufs Auge, liebe Ute.

Zur Stärkung der Führungskraft und des Praktikanten lagen zwei Pack Müsli dabei. 🙂

Sehr lieb, das gibt Muckis für die Arbeit. Wir danken Dir liebe Ute!

Marcy ist gleich mit dem Karton abgehauen. Ich sag ja, seitdem Kröti auf dem Hof ist bekommt alles Beine: Pappkartons, Schuhe, Gießkanne, Wurzelbürste, einfach alles…

Giada findet es albern mit Pappkartons zu spielen. Sie hat ihren ganz eigenen Trick erfunden. Der Maremmano läuft mir von hinten zwischen die Beine, so das ich auf dem Hund sitze. Dann schaut sie mich mit großen Augen an und will gestreichelt werden.

Das seht ihr am Ende des Videos, aus der Perspektive, von oben gefilmt.

Die liebe Monika hat ebenfalls ihr überzähliges Werkzeug gesammelt und geschickt.

Genau richtig kam der tolle Seitenschneider und der Riegel. Genau das brauchten wir dringend!

Monika hat außerdem 50.- Euro zur Renovierung dazugegeben. Etwas für die Katzen war auch dabei, sowie Tee und selbst geernteten Honig, für die Führungskraft und ihrem Praktikanten. Über den Honig freuen wir uns ganz besonders. Vielen Dank liebe Monika!

Die liebe Almuth hat 10.- Euro für unser Reparaturvorhaben dazu gegeben. Sie schreibt „ein bisschen was dazu“. Die Geldspenden werden gesammelt und wir werden damit fehlendes Material oder vielleicht eine gebrauchte Kettensäge kaufen. Vielen Dank liebe Almuth für Deine Spende!

Ein befreundeter Tierschutzverein hat uns mit Katzenfutter unter die Arme gegriffen. Denn auch wenn auf dem Hof repariert wird was das Zeug hält, verlieren wir nicht die Versorgung unserer Schützlinge aus den Augen.

Große Freude: Ein netter Mix Leckereien für unsere Miezen.

Auch die Hunde haben etwas zum Knabbern bekommen.

Das riecht lecker!

Ihr seid so toll!

Vielen, vielen Dank für Eure hilfreiche Unterstützung!!!

Vielleicht hast ja auch Du doppeltes oder nicht mehr gebrauchtes Werkzeug, Schrauben, Nägel, Krampen, usw. im Keller? Wir würden uns so freuen, wenn Du damit unsere große und längst fällige Renovierungs- und Instandhaltungs-Aktion, auf dem Gnadenhof für Haus- und Nutztiere unterstützt.

Du tust damit nur Gutes: Schaffst Platz bei Dir zuhause, vermeidest Müll, schonst die Umwelt und hilfst uns dabei alles schön zu machen, für unsere alten und unvermittelbaren Tiere, die sonst niemand mehr haben möchte.

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Der Hof abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Werkzeug

  1. Stella, oh, Stella schreibt:

    Ist ja toll, was da zusammengekommen ist! Von hier aus etwas zu schicken, wäre zu teuer, da wäre Spende besser. Ich werde mal sehen, ob ich nächsten Monat was organisieren kann 😉

    Es ist vielleicht gut, wenn Marcy die Kartons malträtiert, vielleicht lässt sie dann die Möbel in Ruhe?

    Giada ist ja herrlich. Wenn Marcy das öfter sieht, macht sie das sicherlich auch. Als du Giada streicheltest, war der Karton plötzlich nicht mehr ganz so wichtig … 😉 🙂 ❤

    Gefällt 1 Person

    • Stella, oh, Stella schreibt:

      Hat Marcy eigentlich irgendwo eine heimliche „Schatzkammer“?

      Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ein Paket aus Dänemark zu schicken ist zu teuer. Marcy soll die Kartons ruhig schreddern, dann passen sie besser in die Altpapiertonne. 🙂 Ich hoffe Marcy schaut sich Giadas Trick mit dem Hochheben nicht ab. Dann muss ich von zwei Hunden runterklettern… 😀 Marcy hat keine Schatzkammer. Ich hab ich beigebracht Sachen die sie interessant findet und mitnimmt zu mir zu bringen. Wir tauschen dann Leckerli gegen den Gegenstand. Seitdem geht kaum noch was zu Bruch. 😀 Kröti lernt extrem schnell.
      LG Susanne

      Gefällt 2 Personen

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s