Noch ein paar Bilder vom Igel

Er (oder sie?) war schon im letzten Jahr ein ständiger Gast auf dem Hof.

Dies ist ein Foto aus dem Herbst 2020.

Als Giada ihre erste Begegnung mit dem Stacheltier hatte, flippte unser Maremmano total aus.

Der Herdenschutzhund duldet keine Fremden auf dem Hof und einen Igel hatte Giada noch nie gesehen. Sie wuchs in einem italienischen Hundeknast auf. Woher sollte sie wissen, dass ein Igel nicht gefährlich für ihre „Herde“ ist.

Zum Glück kann ich Giada mittlerweile gut anleiten und lenken. Sie arbeitet gern mit mir zusammen und achtet auf mein Verhalten. Ich erklärte ihr, dass der Igel hier sein darf und sie akzeptierte das.

Natürlich musste sie ihn trotzdem misstrauisch im Auge behalten. Fremde sind eben nicht so ihr Ding. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Man kann ja nie wissen…

Die Katzen waren entspannter. Sie hatten den Igel oft in der Nacht getroffen und er kam auch immer mal an die Futterstelle, um sich ein bisschen Katzenfutter abzuholen.

Die Miezen verloren schnell das Interesse.

Unser Kontrollfreak Giada, blieb aber lieber am Igel dran, belästigte ihn jedoch nicht.

Der hatte sich schnell an Hund und Katze gewöhnt und drohte nur noch halbherzig, indem er die Nackenstacheln aufstellte.

Der Igel überwinterte bei uns in der Scheune, versteckt unter dem Heu. Da war es warm und kuschelig. Zufälligerweise bekam ich mit, wie er aus dem Winterschlaf erwachte und dabei sind diese tollen Bilder entstanden.

Alle Fotos habe ich am selben Tag aufgenommen.

Ginger und der Igel

Giada und der Igel

Baghira und der Igel

Nachdem der Igel mit seinem hervorragenden Geruchssinn ein paar Würmer im Boden gefunden und verspeist hatte, zog er sich wieder in sein Versteck zurück.

Jetzt ist er nur noch in der Dämmerung und in der Nacht unterwegs.

Ich hatte also riesiges Glück und war zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort und hatte sogar die Kamera dabei.

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Der Hof, Umwelt abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Noch ein paar Bilder vom Igel

  1. einfachtilda schreibt:

    So süße Bilder…herrlich, auch wie die Katzen sich verhalten. Giada passt gut auf und wird sich auch an ihn gewöhnen 😀 ❤

    Gefällt 2 Personen

  2. Hedwig Mundorf schreibt:

    Es ist schon erstaulic, dass sich der Igel nicht einrollt, aber wahrscheinlich hat er die Gesellen schon im letzten Jahr kennengelernt und weiß, dass ihm bei Euch keine Gefahr droht. Schöne Bilder!

    Gefällt 2 Personen

  3. Stella, oh, Stella schreibt:

    Ja, solche Momente sind ganz wunderbar, nicht wahr? So tolle Bilder!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s