Oops, he did it again!

Herr Nielsson hat letzte Nacht, wieder einmal das Licht im Stall eingeschaltet!

Wollte er vor dem Schlafengehen noch etwas lesen? Oder haben wir doch ein Zirkuspferd im Stall?

Nielsson 04.07.2019 b

Ich bin 1,65 Meter groß und muss mit dem Arm nach oben greifen. Der Schalter wurde also nicht in „Schubber-Höhe“ angebracht. Mir ist ein Rätsel, wie Blondie das wohl anstellt und warum er das macht?

Nun brannte schon zum zweite Mal morgens das Licht im Stall.

Auf dem Foto seht ihr den Lichtschalter, rechts neben dem Pferd.

Nielsson Stall 25.05.2019

Doch ein Zirkuspony?

 

 

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda, Pferdeverhalten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Oops, he did it again!

  1. Katzenfluestern schreibt:

    Vielleicht schläft er einfach nicht so gern im dunkeln. Pferde sind soooooo schlau 😉 LG Ilona

    Gefällt 2 Personen

  2. Linsenfutter schreibt:

    Er hat Dich beobachtet und gedacht: „Das kann ich auch“. Wie recht er hat.
    LG Jürgen

    Gefällt 2 Personen

  3. Stella, oh, Stella schreibt:

    Er macht das mit dem Maul, mit den Zähnen, nehme ich an …

    Haha, in Dänemark nennt man eine Leseratte ein „læsehest“, ein Lesepferd, vielleicht haben die Dänen recht???? 😉 🙂

    Gefällt 3 Personen

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Auf alle Fälle haben die Dänen recht! Die haben immer recht. Sie sind nicht nur ein gemütliches Völkchen, offenbar auch ein schlaues. 😀 Obwohl das mit dem Lesepferd erst durch unseren Herrn Nielsson einen Sinn ergibt. 😀
      LG Susanne

      Gefällt 2 Personen

      • Stella, oh, Stella schreibt:

        … und warum da immer Licht in den Pferdeboxen ist abends, jedenfalls hier bei uns …

        Gefällt 1 Person

      • Stella, oh, Stella schreibt:

        Also nicht in den Boxen im Stall, sondern in den Transportwagen, wie heissen die auf Deutsch, wir nennen sie hestetrailer.

        Gefällt 1 Person

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Ich rate jetzt einfach mal „Pferdeanhänger“? Mein Gott in Dänemark können die Pferde wirklich lesen. Wenn wir mit Bus oder Bahn reisen, nehmen wir ja auch gern was zum Lesen mit. 😀
          LG Susanne

          Gefällt 1 Person

          • Stella, oh, Stella schreibt:

            Anhänger, ja das war das Wort, was mir auf einmal fehlte. Das passiert jetzt nach 27 Jahren schon mal … 😉

            Gefällt 1 Person

            • Hilfe für Miranda schreibt:

              Es wundert mich sowieso, dass Du Deutsch noch nicht vergessen hast. Sprecht Ihr Zuhause manchmal Deutsch?

              Gefällt 1 Person

              • Stella, oh, Stella schreibt:

                Nein, zuhause sprechen wir nur Dänisch. Zuerst sprachen wir Englisch, aber da mein Mann zwei junge Söhne hatte, musste ich mich beeilen mit Dänisch … 😉
                Mit Deutsch hatte ich nur an meinem letztem Arbeitsplatz zu tun, in Sprache und Schrift. Und dann treffe ich mich mit Frau Meermond und einer anderen deutschen Freundin, die hier in Nordjütland wohnt. Aber das fand ja nicht statt seit März. Letzte Woche habe ich zum ersten Mal wieder Deutsch gesprochen mit Frau Meermond, das war schon etwas schwierig. Merkwürdig …
                Ich bin nicht so ein Fan von Telefonieren. Ich treffe mich gerne persönlich oder kommuniziere ansonsten lieber schriftlich, denn dann kann man lesen und antworten, wenn man Zeit hat.

                Liken

                • Hilfe für Miranda schreibt:

                  Ich manche dänischen Laute sehr schwierig auszusprechen. Deshalb war ich froh, dass mein Däne und Deutsch sprach. Seine Familie auch, wenn wir sie besuchten.
                  Das muss auch komisch sein, wenn man nach Monaten wieder Deutsch spricht. Sind die Corona-Einschränkungen in Dänemark aufgehoben?
                  LG Susanne

                  Gefällt 1 Person

                • Stella, oh, Stella schreibt:

                  Nicht alle. Wir dürfen uns jetzt wieder mit bis zu 50 Leuten versammeln, bei behörigem Abstand etc., aber Masken mussten wir nie tragen, das bringt auch gar nichts.

                  Gefällt 1 Person

                • Hilfe für Miranda schreibt:

                  Ach so. Ihr seid wohl schon weiter. So weit ich weiß, dürfen hier noch nicht so viele Personen zusammen kommen. Bei uns gilt auch noch die Maskenpflicht. Ich finde das aber nicht schlimm.

                  Gefällt 1 Person

                • Stella, oh, Stella schreibt:

                  Haha, erst machen sie das Vermummungsgesetz gegen Masken, und jetzt müssen alle sie tragen … ausser der Polizei natürlich …

                  Gefällt 1 Person

                • Hilfe für Miranda schreibt:

                  Darüber musste ich auch schon lachen, besonders wenn ich vermmumt in die Bank gehe. Was da wohl vor Corona losgewesen wäre??? 😀 Bei uns im Landhandel habe ich mir einen Scherz erlaubt. Ich betrat den Verkaufsraum mit Maske, so wie es Pflicht ist und sagte: „Dies ist ein Überfall. Gebt mir sofort drei Säcke Horse Alpin Senior und einen Eimer Kanne Energiebarren und euch geschieht nichts“. Da sagte der Verkäufer: „Ich hab dich aber erkannt“. Ich sagte: „Das bin ich aber nicht“. Er darauf: „Dann hast du dich wie Frau Susanne verkleidet.“ Ich: „Na gut, dann bezahle ich eben“. Die können da ab und zu einen kleinen Scherz vertragen. 😀

                  Gefällt 1 Person

  4. bernadett schreibt:

    Vielleicht leckt er am Schalter,weil das so schön auf der Zunge kribbelt.So wie wir das als Kinder an den Flachbatterien gemacht haben.Das würde ja vielleicht auch sein Verhalten am Weidezaun erklären.Als kein Strom mehr drauf war und nix mehr gekribbelt hat,hat er dann vor Frust die Pfähle geschrottet.
    LG Uwe

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ich hoffe nicht, dass er auf so was steht. 🙂 Richtig erstaunt bin ich aber erst, wenn er die Küchenmaschine bedient und den Herd einschaltet. Dann bekommt er sofort die freie Stelle im Haushalt, die niemand haben will. 😀
      LG Susanne

      Gefällt 1 Person

  5. Fjonka schreibt:

    Horch mal abends, dann wirst Du ihn singen hören:
    „Ich will doch nur spiel’n uhuuuuhuhhh – ich tu doch nichts….“

    😉

    Gefällt 2 Personen

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s