Auffüttern und hilfreiche Spenden

Mirandas Schlundverstopfung und die anschließende Zahnbehandlung, erforderten in den letzten beiden Wochen, meine ganze Aufmerksamkeit. So kam ich leider nicht zum Bloggen.

Ich sollte die Stute gut beobachten, damit wir sofort handeln konnten, falls doch noch Komplikationen eintreten sollten. Durch die Schlundverstopfung hätten Futterreste in die Lunge wandern und eine lebensbedrohliche Lungenentzündung auslösen können.

Das ist zum Glück nicht geschehen. Miranda hat weder Fieber bekommen, noch Husten oder Nasenausfluss. Sie hat alles gut überstanden und frisst wie ein Scheunendrescher. Und das ist auch gut so, denn sie hat einiges an Gewicht verloren.

Ich versuche sie gerade wieder aufzufüttern. Miranda ist sowieso ein schwerfuttriges Pferd. Ich musste schon immer sehr aufpassen, damit sie ihr Gewicht behält. Dieses Pferd kann innerhalb von wenigen Tagen, sichtbar an Gewicht verlieren.

Im Frühjahr und im Fellwechsel, sah sie schon immer mager aus. Aber diesmal hat sie auch noch Muskelmasse verloren. Das war vorher nie der Fall gewesen und macht mir wirklich Sorgen.

Das Auffüttern geht nur langsam voran. Miranda bekommt mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt. Ich füttere zurzeit 4 x täglich gut eingeweichtes Horse Alpin Senior, dazu eingeweichtes Kraftfutter, ein hochwertiges Mineralfutter und Öl.

Zwischen den Mahlzeiten liegen jeweils 4 Stunden. Ich bin also den ganzen Tag damit beschäftigt.

Etwas Muskelmasse ist schon wieder dazugekommen, aber dadurch sieht sie noch magerer aus. Hoffentlich bekommen wir Miranda bald wieder etwas runder.

Die Futtermenge unserer Oma, hat sich nun praktisch verdoppelt. Deshalb kamen die hilfreichen Spenden der letzten Tage, gerade recht. Wir freuen uns sehr!

Kerstin und Uwe haben 2 Säcke Horse Alpin gespendet.

Harry aus Österreich und Ilona M. haben jeweils 50.- Euro auf unser Vereinskonto überwiesen.

Anja und Claudia haben Flohmarksachen geschickt. (Sie behaupten ja, sie würden sich nicht absprechen, aber wieder kamen ihre Pakete zur selben Zeit an!).

Wie danken Euch lieben Spendern, für Eure tolle Hilfe!!!  

Pakete

Wir werden auch in Zukunft viel von dem teuren Horse Alpin Senior verfüttern müssen. Miranda fehlen ja jetzt zwei Backenzähne, sie wird normales Heu nicht mehr ausreichend zermahlen können. 

Unser Tierarzt sagte etwas scherzhaft: „Wenn Zähne bei einem Pferd fehlen, ist das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen“.     

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s