Zeit des Abschiednehmens

Unser lieber Freund und Unterstützer, Ewald Sindt ist gestorben. Ich bin unendlich traurig. Ewald war ein lieber und gütiger Mensch, der die wunderbare Gabe hatte, das Schöne in der Welt zu sehen und auf Fotos festzuhalten.

Er liebte es schöne Dinge zu fotografieren, die viele gar nicht sehen und achtlos vorbeigehen. Ewald hatte das Talten, allen Menschen die Schönheit der alltäglichen, kleinen Wunder nahe zu bringen.

Ewald Sindt wusste, dass seine Lebenszeit begrenzt war. Darum wünschte er sich, anlässlich seiner Beisetzung, Spenden für unsere Tiere. Seine Angehörigen und Freunde sind seinem letzten Wunsch nachgekommen.

Lieber Ewald,

vielleicht kannst Du uns von dort sehen, wo immer du jetzt auch bist. Ich danke Dir und Deinen Freunden, die Dir Deinen Wunsch erfüllt haben,  von ganzen Herzen. Mich hat das alles sehr berührt. Glaube mir, ich wäre froh gewesen, wenn alles anders gekommen wäre. Mach es gut mein Freund. Ich werde Dich immer als einen besonderen Menschen in meinem Herzen tragen.

Trauer

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Zeit des Abschiednehmens

  1. Linsenfutter schreibt:

    Abschied nehmen ist immer schwer. Aber auch wir sind vergänglich. Der eine früher, andere später. Irgendwann aber gehen wir auch diesen Weg.
    LG Jürgen

    Gefällt 2 Personen

  2. bernadett schreibt:

    Ich bin einfach nur traurig und betroffen.Durch den Spendenwunsch konnte er auch nach seinem Ende noch Gutes tun.Auch das berührt mich sehr.

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Lieber Uwe,
      auch mich hat das sehr berührt und überfordert. Du glaubst gar nicht wie oft ich in den letzten Tagen versucht habe diesen Bericht zu schreiben. Jetzt ist er fertig, aber nicht gut. Ich kann einfach nicht in Worte fassen was ich empfinde. Würde gern so viel sagen und bin einfach nur sprachlos. Es tut mir so leid. Ich bewundere wie Ewald mit dem Tod umgehen konnte. Ich kann es nicht.
      Liebe Grüße
      Susanne

      Gefällt 1 Person

  3. pflanzwas schreibt:

    Ich bin jetzt geschockt! Ich hatte in seinem Blog mitbekommen, daß es ihm letztes Jahr gesundheitlich nicht gut ging, aber das jetzt, daß hatte ich nicht erwartet! Das kommt total überraschend. Meine Güte. Wir hatten noch Bilder getauscht und er hat mit seinen tollen Fotos und Gedichten immer viel Freude verbreitet. Wir kannten uns nicht wirklich, aber doch ein bißchen. Traurig! Dein Foto hätte ihm sehr gefallen, da bin ich mir sicher ♥ Liebe Grüße und eine Umärmelung von hier, Almuth

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Almuth,
      mir geht es genau so wie Dir. Ich komme damit auch nicht klar., bin einfach nur traurig. Du hast das so schön ausgedrückt. Ich wollte eigentlich auch schreiben, dass er mit seinen wunderschönen Fotos und Gedichten so viel Freude verbreitet hat. Er war ein ganz besonderer Menschen. Doch mir fehlen irgendwie die Worte. Ich habe seinen Blog so geliebt. Er wird uns alle fehlen.
      Liebe Grüße
      Susanne

      Gefällt 2 Personen

  4. Nicole Vergin schreibt:

    Du hast so schöne Abschieds- und Erinnerungsworte gefunden, liebe Susanne… ❤ Möge er in Frieden ruhen… und Dir schicke ich eine virtuelle Umarmung ❤
    Alles Liebe
    Nicole

    Gefällt 2 Personen

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s