Vielen Dank für Deine Hilfe!

Wir haben einen wirklich schön geschriebenen, anonymen Brief, mit einer 25.- Euro Spende erhalten! Eine tierliebe Unterstützerin schreibt, dass sie unseren Einsatz für die alten Pferde, unvermittelbaren Hunde und halbwilden Streuner-Katzen bewundert.

Weil ich weiß, dass sie diesen Blog liest, möchte ich mich auf diesem Wege, herzlich bei ihr bedanken.

Vielen Dank für Deine lieben Worte, ich habe mich sehr über Deinen lieben Brief gefreut. Dein positives Feedback und die wirklich hilfreiche Spende sind gut bei uns angekommen!!!

Unser Verein kümmert sich ausschließlich um alte, kranke und unvermittelbare Tiere, die niemand mehr haben möchte. Diese Tiere bleiben bis zu ihrem Lebensende auf dem Hof. Wir vermitteln keine Tiere, so wie andere Vereine es tun und haben deshalb keine Einnahmen aus Vermittelungsgebühren. Unsere betagten Tiere verursachen laufend hohe Kosten: Futter, Tierarzt, Medikamente, Einstreu, Hufschmied usw. Diese Kosten muss unser kleiner Verein irgendwie tragen.

Ohne eure Unterstützung schaffen wir das nicht.

Wir kümmern uns um Tiere die im Alter lästig geworden sind, so wie Miranda, eine ausrangierte Zuchtstute, die mit 20 Jahren kein lebendes Fohlen mehr zur Welt brachte.

Miranda 27.05.2019 h.jpg

Miranda – 28 Jahre 

– Um Tiere die chronisch krank sind, so wie Nielsson, der aufgrund einer Atemwegserkrankung nicht mehr als Therapiepferd tätig sein kann.

Nielsson 27.05.2019 c.jpg

Nielsson – 25 Jahre 

– Um Tiere die aufgrund ihres Verhaltens nicht vermittelt werden können, so wie Chica, Campa und Giada. Jeder dieser Hunde hat Eigenarten, die eine Vermittlung unmöglich macht.

Hunde-02.06.2017-b

– Um Tiere die von der Straße kommen und nie ganz zahm werden, wie die halbwilden Katzen. Sie brauchen ihre Freiheit, aber auch Fürsorge und Versorgung mit Futter, durch den Menschen.

Ginger Moni 09.05.2019.jpg

Vertrauen nicht allen Menschen

– Um Tiere die einen gewissen Platz und bestimmte Lebensbedingungen benötigen und auch dann weiterleben dürfen, wenn sie alt geworden sind und keinen wirtschaftlichen Nutzen mehr bringen, wie unsere kleine Schaf-Herde.

Schafe 04.06.2019 e.jpg

Tina – 8 Jahre alt

Niemand war bereit, sein Leben für diese Tiere umzustellen und auf vieles zu verzichten. Hier auf dem Gnadenhof schenken wir ihnen ein liebevolles Zuhause.

Das geht nur, weil ihr uns helft. Nur so können wir die Gnadenbrotplätze für unsere Schützlinge erhalten!

 

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Vielen Dank für Deine Hilfe!

  1. pflanzwas schreibt:

    Das ist wirklich toll, daß ihr das macht und ich freue mich, daß ihr so liebe UnterstützerInnen habt!! Die Tiere haben es gut, daß kann man sehen, und ich liebe diese ganzen knuffigen Fellnasen 🙂 LG, Almuth

    Gefällt 3 Personen

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Vielen Dank liebe Almuth! ❤
      Ich freue mich über Dein positives Feedback! 🙂 Genauso doll habe ich mich über den wirklich süßen Brief der anonymen Unterstützerin gefreut. Euer Lob tut so gut und gibt Kraft für die tägliche Arbeit mit den Tieren. DANKE! ❤
      LG Susanne

      Gefällt 1 Person

  2. bernadett schreibt:

    Zuerst möchte ich mich bei der anonymen Unterstützerin ganz herzlich für die Hilfe bedanken.Jede Spende ist wichtig und eine große Hilfe und je mehr tierliebe Menschen etwas für den Gnadenhof geben,umso besser.Ich freue mich immer besonders über neue Unterstützer.
    Liebe Susanne,Dir möchte ich nur noch rasch schreiben,wie toll ich diesen Artikel finde.Ich finde,besser kann man die Bewohner des Gnadenhofs kaum vorstellen.Man merkt diesem Artikel an,dass Dein Herzblut an jedem dieser Tiere hängt.Dir nochmals von hier aus ein Dankeschön für Deine aufopferungsvolle Arbeit für die Tiere.Wir wünschen Dir weiterhin viel Kraft dafür und auch viele schöne Momente dabei. Wir werden Dich natürlich weiterhin unterstützen.
    Alles Gute für Dich und Deine Schützlinge und für die Zukunft ganz viele Unterstützer !
    LG Uwe mit Grüßen von Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Vielen Dank liebe Kerstin und lieber Uwe! ❤
      Ja, mein ganzes Herzblut steckt in diesem Tierschutz-Projekt. Ich liebe jedes einzelne unserer Tiere und versuche ihnen ein so gutes und artgerechtes Leben wie möglich zu schenken. Die meisten unseren Tieren konnten in der Vergangenheit nicht ihre natürlichen Veranlagungen ausleben. Sie lebten an der Kette (so wie Chica), waren eingesperrt (so wie Giada oder Miranda), dienten dem Menschen (wie Nielsson), lebten auf der Straße (wie Campa oder die Katzen). Alle diese Tiere haben Macken und es ist (oder war) nicht immer einfach. Nicht jeder Mensch ist in der Lage damit umzugehen oder ein so geprägtes Tier zu sozialisieren. Nehmen wir doch einmal Nielsson als Beispiel. Wer hätte sich freiwillig so ein aggressives Pferd angetan, das sich auch noch vollkommen unberechenbar verhält? Ich habe diese Aufgabe angenommen und wie ich finde ganz gut gemeistert. Obwohl ich keinerlei Erfahrungen mit aggressiven Pferden hatte. Leider vergessen viele Menschen wie viel Arbeit, Kraft, Zeit und Geld das alles kostet.
      Da tut es wirklich gut, so ein tolles Lob von Euch zu bekommen!
      Danke Ihr Lieben!!! ❤ 😀
      Liebe Grüße
      Susanne

      Gefällt 2 Personen

  3. Patrick schreibt:

    Schön, dass es Menschen wie die anonyme Spenderin gibt!
    Liebe Spenderin, ich danke Dir!! Ein ❤️ für Tiere macht uns menschlich.
    Liebe Grüße
    Patrick

    Gefällt 1 Person

  4. connysblog schreibt:

    Hat dies auf connysblog rebloggt und kommentierte:
    Ich folge diesem Blog schon sehr, sehr lange und möchte jeden meiner Leser bitten, diesen liebevoll und kompetent geführten Gnadenhof und seine tolle Besitzerin Susanne und die wundervollen Tiere zu unterstützen.
    Möglichkeiten dafür gibt es viele und sie sind auf der Seite ganz einfach zu finden.
    Liebe Grüße und weiterhin alles Gute
    Conny

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Conny,
      vielen Dank fürs Rebloggen und Deinen lieben Text! ❤
      Wir haben uns wirklich sehr gefreut, besonders über Deine lieben Worte. 🙂 Es ist so schön, mal ein wenig Anerkennung zu bekommen, für das was hier geleistet wird. WIR DANKEN DIR!!!
      Wir freuen uns auch über jede Hilfe. In welcher Form auch immer. Du hast uns geholfen, indem Du diesen Artikel rebloggt hast. So erfahren wieder andere Menschen von unserem wichtigen Projekt. Jeder kann sich beteiligen, so wie er möchte und kann und das ist toll!

      Vielen, vielen Dank Du Liebe!!! ❤

      LG Susanne

      Gefällt 1 Person

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s