Futter für die Rentner

Ein lieber, unbekannter Spender hat über unseren Amazon – Wunschzettel, 1 x 20 kg Höveler Puritan Senior, für unsere Pferde bestellt.

Leider lag dem Paket kein Lieferschein bei. Deshalb weiß ich nicht von wem diese tolle Spende ist. Ich hoffe, mein Dank kommt auf diesem Wege an.

Vielen Dank! Die Pferde freuen sich und unserm kleinen Verein hast Du damit sehr geholfen, besser über den teuren Winter zu kommen!!! 

Hier folgen ein paar Bilder aus dem Wareneingang. Da war vielleicht was los, kann ich euch sagen… Der Job im Wareneingang scheint schwer begehrt zu sein.  🙂

Als erstes besetzt Face den Karton.

Spende-1.jpg

Chica fragt: „Soll ich helfen?“

Spende-2.jpg

Schon ist Campa da: „Ist Pferdefutter“, sagt sie.

Spende-3.jpg

Face hüpft in den Karton, wie immer, obwohl der Sack noch drin steht. Da kommt auch Henry gucken.

Spende-4.jpg

Und Ginger will ebenfalls helfen.

Spende-5.jpg

Dann kommt noch Flauschi und fragt: „Alles OK?“

Spende-6.jpg

„Alles heil angekommen“, sagt Face und geht ins Haus.

Spende-7.jpg

„Hi, hi, wenn die weg ist, könnte ich doch in den Karton…“ kichert Flauschi.

Spende-8.jpg

Und tatsächlich quetscht der dicke Kater sich neben den Futtersack.

Spende-9.jpg

 

 

 

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Hunde, Katzen, Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Futter für die Rentner

  1. bernadett schreibt:

    Da fehlen ja nur noch Miranda und Nielsson im Wareneingang!
    Süß,wie alle den Karton untersuchen,um dann festzustellen das nix für sie drin ist.
    Vielen Dank an den unbekannten Spender!
    LG Uwe

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ja ehrlich. Da war voll das Gedrängel im Wareneingang. Auf einmal wollen alle den Job machen… Ich glaube die Hund und Katzen haben gehofft, etwas abstauben zu können. Dann stellte sie fest, dass da „nur“ Pferdefutter drin war und schlagartig verflog das Interesse. 🙂
      Nielsson könnte ich mir auch gut beim Öffnen der Pakete vorstellen. Der ist sowieso ein halbes Zirkuspferd, was der für Sachen bringt. 🙂
      Ich danke auch noch einmal dem unbekannten Spender! 😀 Das Höveler Futter wird gut angekommen. Die Pferde hatten es bis jetzt noch nicht. Hab es gleich bei der Abendfütterung gegeben. Erst einmal nur eine kleine Menge, denn ich füttere neues Futter immer vorsichtig an. Beide mochten es, sogar unsere krüsche Futter-Diva Miranda und das will was heißen. 🙂
      Seitdem Nielsson hier ist, habe ich das Futter wieder etwas umgestellt. Davon werde in demnächst berichten.
      LG Susanne

      Liken

  2. Stella, oh, Stella schreibt:

    Die Katzen sind ja schön geworden nach der guten Behandlung bei euch, richtige Prachtexemplare!

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ich bin auch so froh, dass sie so gesund sind. Einige Kater waren ja wirklich extrem krank – so wie Max – der ein gutes Zuhause bei einem Mitglied gefunden hat. Selbst Max geht es bei guter Pflege und regelmäßigem Futter wieder erstaunlich gut. Das ist beinahe ein Wunder.
      LG Susanne

      Gefällt 1 Person

  3. weenie schreibt:

    Ist ja goldig – die ganze Katzenschar beim Wareneingang 🙂 soooo süss ❤
    Ist ja nicht schlecht, wenn auch andere den Wareneingang machen können, wenn Face mal verhindert sein sollte 😉
    Sie sehen wirklich alle wunderschön und gut aus, deine Katzen – kein Vergleich mit den Bildern, die du letztes Jahr von den Streunerkatzen geschickt hast – toll!

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Da muss ich Dir zustimmen. Es ist nicht schlecht, wenn Face eine, zwei, drei, vier Vertretungen hat. 🙂 Ich freue mich auch, dass die Katzen so gesund sind. Einige die im letzten Sommer noch sehr schlimm aussahen, haben sich gut erholt.
      LG Susanne

      Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s