Ein neuer Stall für die Schafe

Eine zweckgebundene Spende hat es uns ermöglicht, den Schafen einen neuen Stall zu bauen. Der alte war schon zu marode, um repariert zu werden. Außerdem hatte Bock „Carsten“,  den unteren Teil einer Seitenwand herausgekloppt. Als dann auch noch der Unterstand beim Sturm zusammenbrach, musste etwas unternommen werden.

Da kam die Spende gerade recht.

Holz.jpg

Holz für den Schafstall

Einen Tag nach Niellsons Einzug, fingen die Arbeiten an. Dafür musste erst einmal das Material, mit schwerem Gerät, über Niellsons Weide transportiert werden.

Holz-Anlieferung.jpg

Oh, oh, was das wohl wird, dachte ich, weil ich das Pferd ja noch nicht kannte. Doch der Wallach zeigte überhaupt keine Angst. Ihn interessierte die in der Luft schwebende Palette, voll mit Bauholz kaum. Obwohl das wirklich ein seltsamer Anblick war. Was für eine coole Socke!

Nielsson-Bauholz-a.jpg

Die Pferde waren zu dieser Zeit noch durch einen Zaun getrennt. Miranda befand sich auf der hintern Weide. Sie blieb auch vollkommen entspannt, obwohl sie sich ganz gut aufregen kann. Doch die Stute hatte nur Augen für den hübschen Nielsson, denn in ihn war sie vom ersten Augenblick an verliebt.

Die Arbeiten am Stall wurden durch die extreme Dürre sehr stark erschwert. Nur mit Mühe, vielen Anläufen und verschiedenen Gerätschaften gelang es uns, die Eckpfeiler tief genug in den Boden zu bekommen. Denn der war durch die Trockenheit hart wie Beton!

Schafstall-29.09.2018-a.jpg

Die restlichen Arbeiten gingen dann schnell von der Hand.

Schafstall-10.10.2018-d.jpg

Schafstall-13.10.2018-a.jpg

Jetzt haben wir einen wunderschönen Stall für unsere Schafe!

Schafstall-Okt-2018.jpg

Dem Spender danken wir von ganzen Herzen und unsere Minis schließen sich dem an!!!

Die Schäfchen freuen sich sehr über ihren schönen, neuen Stall!

Vielen Dank für diese tolle Hilfe!!!  

Schafe-30.09.2018-b

Das Schafgehege hat vor dem extrem trockenen Jahr 2018, noch nie wie eine Wüste ausgesehen.

Hier seht ihr ein Foto aus dem Frühjahr 2016.

Schaf-04.06.2016-b.jpg

 

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Ouessantschafe abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ein neuer Stall für die Schafe

  1. Paula schreibt:

    Jetzt haben die Schafe endlich einen neuen Stall,gerade rechtzeitig vor Herbst und Winter.Ich freu mich sehr für die Minis.
    Vielen Dank an den Spender!!!
    So sehr wie Nielsson an Menschen gewöhnt ist,da hat ihm das Verladen des Bauholzes wohl nichts ausgemacht.Wenn das Holz per Pferdefuhrwerk gekommen wäre,dann hätte der Rocker womöglich ganz anders reagiert.
    LG Uwe

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ja, das ist so toll, dass wir das durch die Spenden, noch vor dem Winter schaffen konnten! Die Schafe freuen sich über ihren neuen Stall. Noch ist es für sie etwas ungewohnt, aber bald wissen sie ihn bestimmt richtig zu schätzen. 😀
      Ha, ha, da könntest Du recht haben. Nielsson ist auf alles was mit Menschen zu tun hat so geprägt, da haut ihn auch eine über die Weide schwebende Palette Bauholz nicht um. Er blieb wirklich obercool. Das fand ich sehr beeindruckend. Aber wäre ein anderes Pferd über seine Weide gelaufen, hätte er bestimmt die Boxhandschuhe angezogen. 🙂
      LG Susanne

      Gefällt mir

  2. Eva O. schreibt:

    Wie schön für die Schafe. Allen, die das ermöglicht haben, ein herzliches Dankeschön.
    Eva O.

    Gefällt 2 Personen

  3. Eva O. schreibt:

    Zu Nielsson habe ich noch eine interessante Erfahrung von meiner Tochter. Sie kannte eine Therapeutin mit Therapiepferd, auch ein Wallach. Der war zu allen Kindern ganz, ganz lieb und sanft. Er hat sofort gespürt, wenn ein Kind unsicher auf seinem Rücken wurde. Dann ist er stehen geblieben. Er ließ sich nie aus der Ruhe bringen. Allerdings wurde er in der Herde zum totalen Rambo. Mit Zaun in Sichtweite der Herde war er friedlich, aber mittendrin ging garnicht.
    Das mal so als Info.
    Bis denn….. Eva O.

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Eva,
      eine ähnliche Geschichte hat mir unsere Hufpflegerin erzählt. Ein Therapiepferd war das liebste Pferde von der Welt, wenn es mit behinderten Menschen arbeitete. Bei allen anderen, benahm es sich wie ein „Ar….och-Pferd“. 🙂
      LG Susanne

      Gefällt mir

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s