Wenn das Pferd hustet,

kann das viele Gründe haben.

Bei Miranda ist es eine allergische Reaktion auf Staub. Besonders Heustaub verträgt die Stute nicht. Der löst bei ihr Husten und Probleme mit der Atmung aus. Deshalb wässern wir das Heu vor dem Füttern.

Eine Heubadewanne erleichtert diese Arbeit ungemein.

Heubadewanne-29.03.2018.jpg

Der vergangene Winter war lang und kalt. Zwei länger andauernde Frostperioden, machten das Wässern des Heus unmöglich. So musste Miranda mehrere Wochen trockenes Heu fressen. Das war nicht schön und ich hoffte ihr Lunge wird damit klar kommen.

Miranda überstand diese Zeit relativ gut, mit etwas Husten und leichter Bauchatmung. Sie erholt sich jetzt langsam vom Winter. Seit ein paar Tagen ist die Dampfrinne verschwunden, die entsteht wenn das Pferd die Bauchmuskeln zum Ausatmen einsetzt.

Wir haben ganz gut gelernt, mit Mirandas chronischer Erkrankung umzugehen. Die meiste Zeit haben wir die Symptome im Griff. Damit es der Stute gut geht, bekommt sie vorbeugend und im akuten Fall, eine spezielle Kräutermischung für die Atemwege, Mineralstoffe, Schüßler-Salze und Reiki-Behandlungen.

Schüßler-Salz-Tabletten-30.03.2017-a

Hier seht ihr ein kleines Video aus dem Frühjahr 2012. Damals ging es der Stute sehr schlecht. Sie hatte Husten, Atemgeräusche und bekam die Luft nur schwer aus der Lunge. Der Tierarzt war da, spritzte Kortison und sie bekam ein Hustenpulver ins Müsli gemischt, das sie so gar nicht fressen wollte.

So schlimm ist es zum Glück in den darauffolgenden Jahren nie mehr geworden. Wir hoffen, dass wir Miranda mit den vorbeugenden Maßnahmen, noch lange symptomfrei halten können.

Vielleicht möchtest du uns dabei ein wenig unterstützen? Auf unserem Amazon-Wunschzettel, findest du die Schüßler-Salze und die Bronchial-Kräutermischung, die Miranda das ganze Jahr über braucht, um gesund zu bleiben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn der eine oder andere, eine Sache für uns bestellen würde. Denn wir benötigen diese Mittel dringend und die Dosierung bei einem Pferd ist natürlich hoch. Da ist eine Packung schnell aufgebraucht.

Vielen Dank für deine Hilfe!

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Wenn das Pferd hustet,

  1. Ewald Sindt schreibt:

    Da findet sich doch bestimmt jemand, ich bin zuversichtlich.
    Lieben Gruß, Ewald

    Gefällt 3 Personen

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Das hört sich toll an. 😀
      Mich hat jemand gebeten, mal zu schreiben, was wir dringend und wofür brauchen können. Manch ein Leser würde uns gern unterstützen, weiß aber nicht wie und womit. Darum habe ich mal ausführlicher beschrieben, was es mit Mirandas Atemwegsproblemen auf sich hat und wie man unserm kleinen Verein helfen kann. Wir freuen uns über jede Unterstützung, wie z.B. eine Packung Schüßler-Salze. 😀
      LG Susanne

      Gefällt 2 Personen

  2. Elisabeth Berger schreibt:

    Bin gewaltig froh, daß Miranda diese Qual jetzt nie mehr so schlimm hatte❤️
    LG Elisabeth

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Das bin ich auch. 😀 Ich hoffe, dass wir ihre Atemwege auch weiterhin so gut mit den alternativen Heilmethoden unterstützen können und nicht auf die Schulmedizin zurückgreifen müssen. Wir haben ja schon viel an der Haltungsform verändert. Doch ganz lässt sich Staub in der Pferdehaltung leider nicht vermeiden. Jeder Winter ist darum eine kleine Zitterpartie. Vorbeugen und Unterstützen ist so wichtig.
      LG Susanne

      Gefällt 2 Personen

      • Elisabeth Berger schreibt:

        Du machst dir ja sowieso im Winter besonders viel Mühe und gehst alle paar Stunden Heu einweichen bis spät in die Nacht. Beide Pferde, besonders Miranda, bekommen regelmäßig alternative Heilmethoden, wir haben eine staubarme Einstreu. Der Stall ist jetzt auch dicht, es zieht nicht mehr. Die Tiere sind abgehärtet, sie können raus gehen, wann immer sie wollen. Ich glaube, mehr geht nicht, ich wüßte nicht, was man sonst noch machen könnte🤔
        LG Elisabeth

        Gefällt mir

  3. wolke205 schreibt:

    Ich bin auch echt froh, dass es Miranda so viel besser geht seit sie bei Dir ist 🙂 Da sieht man was gute Haltung und Fütterung alles bewirken können 🙂
    Shaman hustet ja leider das ganze Jahr über, aber auch erst seit er 17 ist. Davor meist nur über die kalte Jahreszeit. Wir entkommen dem Staub leider nicht. Egal ob bei der Einstreu oder dem Heu, auch der Hafer wird praktisch vor seiner Nase im Gang Zwischengang gequetscht 😦 Er reagiert aber auch eher auf Futtermilben, Wetterumschwünge und Pollen. Bis letztes Jahr hat er immer wieder Kortison bekommen, Eigenblutbehandlungen usw. Aber erst die Sole-Behandlungen scheinen richtig und vor allem dauerhaft zu wirken. Momentan bekommt er sie alle zwei Wochen. Dazu die Entgiftung mit Ratanhia (als Tee) und Reishi-Pilze (Pulver).
    Ich drück die Daumen dass es weiter so gut klappt und Miranda möglichst lange so beschwerdefrei wie möglich laufen kann 🙂
    Drück Dich ❤

    Gefällt 2 Personen

  4. Paula schreibt:

    Liebe Susanne,
    es ist so schön,dass Ihr Mirandas Atemwegsprobleme mittlerweile so gut im Griff habt.
    Toll,dass das alte Mädchen nicht mehr gar so sehr leidet.
    Ich habe im Winter oft an Dich und die Heu-Einweicherei gedacht.
    Ich bin mir übrigens ziemlich sicher,
    dass es zumindest die Schüßler-Salze bei der Shop-Apotheke.com preiswerter gibt als bei Amazon.
    Obendrein gibts dort Prozente für den Verein,wenn man über WeCanHelp bestellt.
    Bei Amazon gibts da wohl keine Gutschriften für den Verein,soweit ich weiß.
    Von uns ist allerdings jetzt erst mal eine ganz andere Lieferung für die Pferde unterwegs.
    LG Uwe

    Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Lieber Uwe,
      ich bin sehr froh, dass Miranda verhältnismäßig gut über den Winter gekommen ist. Zwei längere Perioden hintereinander konnte ich das Heu nicht einweichen. Als die erste Frostperiode vorbei war, dauerte es sehr lange, bis der Außenwasserhahn wieder benutzbar war. Durch den andauernden eiskalten Ostwind, war die unterirdische Wasserleitung zum Stall zugefroren. Obwohl ich das Wasser abgedreht und den Hahn geöffnet hatte – so wie jeden Winter. Diesmal musste ein kleiner Rest Wasser in der Leitung gefroren sein und versperrte dem Wasser den Weg. Es dauerte so lange bis sich das löste, weil der Boden so tief knallhart gefroren war. Als endlich wieder Wasser aus der Leitung kam, konnte genau einen Tag das Heu wässern, dann kam der Frost zurück und blieb. Miranda hat das alles ziemlich gut überstanden. Ich machte mir große Sorgen wie lange es noch gutgehen wird. Sie hatte die Zeit ohne Atemgeräusche und mit leichter Bauchatmung überstanden. Ich glaube, dass ihr das Schüßlersalz Nr. 7 dabei sehr geholfen hat. Es wirkt auf die unwillkürliche Muskulatur, also die Muskulatur die wir nicht mit unserem Willen beeinflussen können. Wenn ich ihr die Nr. 7 gebe, kann sie gleich freier Atmen, weil die Bronchien sich nicht weiter verkrampfen.
      Zu Amazon: Es kann sein, dass die Schüßler-Salze direkt bei einer Online-Apotheke bezogen, günstiger sind. Amazon gibt aber auch Prozente, die machen das nur eigenständig und nicht über WeCanHelp. Ich habe unseren Verein bei Amazon angemeldet und auch ein OK bekommen. Ich habe leider nur keine Ahnung wie das abläuft. Wolke nutzt diese Möglichkeit schon länger, sie machte mich auch auf das Amazon-Programm aufmerksam. Wir sollten sie mal fragen, wie das geht.
      Liebe Grüße Susanne
      PS: Danke für die Lieferung! Ich gebe Bescheid wenn sie heil angekommen ist.

      Gefällt 2 Personen

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Lieber Uwe, jetzt habe ich das mit Amazon herausbekommen und heute einen kleinen Bericht geschrieben: https://hilfefuermiranda.wordpress.com/2018/04/21/amazon-smile/

      Gefällt 2 Personen

  5. Paula schreibt:

    Ich bestelle eher selten (fast nie) über Amazon.Deshalb werde ich weiterhin WeCanHelp oder den Zooplus-Button nutzen,
    aber schön,dass es für alle „Amazonier“ jetzt diese Möglichkeit gibt.
    LG Uwe

    Gefällt 1 Person

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s