Scheiß die Wand an

Als ich heute Morgen in den Stall kam, lag ein Pferdeapfel auf einem Balken, in ungefähr 1,50 Meter Höhe!

Scheiß-d-Wand-an-1.jpg

Das kann nur Miranda gewesen sein, denn Bachus ist dafür zu klein. Nicht sehr ladylike, wie die Stute sich im schönen, neuen Stall benimmt, oder? Es gibt Unterschiede zwischen Wallach und Stute, was das Verhalten beim Äppeln betrifft.

Miranda ist die absolute Boxensau. Sie äppelt wo sie geht und steht. Ihr ist das völlig egal. Nicht mal den Fressplatz hält sie sauber. Vorne frisst sie, hinten äppelt sie und latscht so lange darauf herum, bis es keine saubere Stelle im Stall mehr gibt.

Der Mist wird von ihr regelrecht in den Boden eingearbeitet. Und ich darf den ganzen Kram morgens vom Boden abkratzen. Das geht besonders gut, wenn in der Nacht 600 Kg darauf gestanden haben…

Scheiß-d-Wand-an-2.jpg

Unser Wallach Bachus, ist da ganz anders. Er hat einen festen Kotplatz im Stall. Nur dieser wird zum Äppeln aufgesucht. Genauso hält er es, wenn er in seiner Box steht. Dort benutzt er eine Ecke, die etwas entfernt vom Fress- und Ruheplatz liegt. Das macht das Misten für mich natürlich viel leichter.

 

 

 

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda, Pferdeverhalten abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

30 Antworten zu Scheiß die Wand an

  1. wolke205 schreibt:

    Ich musst jetzt erst mal herzlich lachen 😀 Recht haste, das ist gar nicht Ladylike 😀 Gibt aber auch Wallache und Hengste die genauso sind. Da hat man immer Spaß beim Misten 😛
    Shaman ist da wie Bachus. Er hält seinen Hintern kurz raus und äppelt genau vor den Eingang. Da freuen sich immer alle die den Paddock im Winter sauber machen, wenn alles festgefroren ist… Ähem… Selten dass mal was in der Box auf dem Stroh landet. In der Halle äppelt er eigentlich immer in den Ecken, ganz außen oder latscht dafür soweit an die Bande ran wie es nur geht. Im Wald geht er auf die Seite und hält so alle Wege auch für Fußgänger schön sauber^^ Sein ehemaliger Boxennachbar und bester Kumpel hat in seinen Wasser-Bottich geäppelt. Da hätt ich immer…!! Waren ja nur durch dünne Baumstämme getrennt. Dann musste der Bottich eben auf die andere Seite. Wo er ständig leer gesoffen wurde von dem kleinen Pony 😉

    Gefällt 4 Personen

  2. Stella, oh, Stella schreibt:

    Miranda ist ein Ferkel! Aber wenigstens kann sie es nicht feststreten, wenn sie es aufs „Regal“ legt … 😉

    Gefällt 4 Personen

  3. Der Thomas schreibt:

    Witzige Überschrift, ich war etwas überrascht, weil ich solche Töne sonst von Dir gar nicht kenne 😉
    Miranda hat da wohl so ihre eigene Auffasung, hmm?
    Liebe Grüsse
    Thomas

    Gefällt 3 Personen

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ha, da schreibst Du was. 😀 Ich hatte wirklich länger überlegt, ob ich das schreiben kann oder ob sich vielleicht irgendeiner darüber aufregen könnte. 😉 Dann dachte ich mir, ich wars ja nicht. Beschwert euch bei Miranda. ;-))))))))))
      Die hat wirklich ihre ganz eigene Auffassung. 😉
      LG Susanne

      Gefällt 3 Personen

      • creapea schreibt:

        Wieso soll sich jemand darüber aufregen…ist doch die reine Wahrheit und für mich als Mensch mit Null Ahnung von Pferden waren der Beitrag und die Kommentare nicht nur lehrreich, sondern auch echt vergnüglich. Wäre doch nie auf die Idee gekommen, dass ein Pferd so hoch schei…ach nein äppeln kann und andere teilweise sogar ihre Tränke und den Fressplatz mit den eigenen dicken Hinterlassenschaften „dekorieren“…ist wohl dann so eine Art „Markierung für die Artgenossen…das hier ist mein Platz…haltete euch fern von meinem Trog“…so kann ich es echt spaßig finden…Revierkennzeichnung ala Miranda…das hat doch was…sie ist eine Art Innenarchitektin…oder wollte sie dir ausnahmsweise mal die Arbeit erleichtern…Äppel sammeln ohne bücken.
        LG Petra

        Gefällt 4 Personen

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Liebe Petra,
          ich bin ganz Deiner Meinung. Sicher wird sich niemand über diesen Artikel aufregen. Wir sind ja sowieso eine recht entspannte Truppe. 😀
          Das mit dem Revier markieren ist übrigens richtig. Hengste markieren mit ihrem Kot ihr Revier. Die äppeln auch auf die Haufen der anderen Pferden drauf. Manchmal wird der Haufen vorher mit dem Huf bearbeitet, damit die Äpfel besser oben liegen bleiben. Bei manch einem Wallach ist dieses Verhalten noch da. Stuten interessiert es dagegen meistens nicht, wo sie hinäppeln.
          Vielleicht hast Du ja mit Deinem letzten Satz recht und Miranda achtet darauf, dass ich meinen Rücken schone. 😉
          LG Susanne

          Gefällt 1 Person

  4. Heidi schreibt:

    Wenn Miranda beim Vorgänger den ganzen Winter im Stall stehen mußte, hatte sie sicher kaum eine Wahl mit der „Äppelei“ 😥
    Braver Bachus ❤
    Meint die Heidi

    Gefällt 3 Personen

  5. Elisabeth Berger schreibt:

    Wie Stella schon sagt, Miranda hat das Äppelchen auf’s Regal gelegt😊 Vielleicht wollte sie ja nur dekorieren…..du müßtest den Pferden schon was in den Stall tun, damit sie nicht die Äppel zur Dekoration brauchen. Leg‘ halt ein paar Salzlecksteine auf die Regale, sieht sehr hübsch aus, finde ich! Häng‘ auch ein paar Poster auf von tollen Stuten und feurigen Hengsten, dann wird’s schon wohnlicher und Miranda muß sich von dir nicht mehr bloßstellen und so sehr blamieren lassen😤Sie ist doch eine Dame😔
    Hab’s schon immer gewußt, unser Bachus ist ein sehr reinlicher Kerl, er wird nur oft verkannt😢
    Tadelnde Grüße an Susanne
    Elisabeth

    Gefällt 4 Personen

  6. eulenschwinge schreibt:

    Meine isländische Dame ist da vorbildlich vornehm: sie äppelt nie ins Stroh, immer nur in eine Ecke des Paddocks. Ihr shetländischer Mitbewohner äppelt allerdings ins Stroh, gut dass diese Äppelei auch nur Shettygröße hat. 😁

    Gefällt 4 Personen

  7. Pingback: ist das kunst, oder muss das weg? | campogeno

  8. chris schreibt:

    Ich nehme mal an,
    das hängt mit der lieblosen
    Haltung durch den Vorbesitzer
    zusammen – trotzdem ärgerlich. 😉

    Gefällt 2 Personen

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s