Danksagung

Ich möchte mich noch einmal aus tiefstem Herzen, bei allen lieben Spendern bedanken, die es ermöglicht haben, dass wir den Pferdestall renovieren konnten. Nur durch Eure Hilfe, konnten wir das Mega-Projekt in Angriff nehmen.

Weil Ihr so fleißig gespendet habt, ist ein ausreichender Betrag zusammen gekommen. Mit dem konnte unser kleiner Verein, den Pferden noch vor dem Winter, ein super schönes Zuhause bauen. Deswegen bleibt das Jahr 2017 für uns unvergessen!

Damit Ihr lieben Spender auch unvergessen bleibt, habe ich ein Schild anfertigen lassen. Das hängt ab heute neben der Stalltür.

Schild-1.jpg

Unser anonymer Verdoppler hat sich auch geoutet. Das ist der liebe Patrick, der jetzt noch einmal 100.- Euro für die Tiere gespendet hat! Leider war das Schild schon fertig und nun steht sein Name nicht mit drauf. Das tut mir sehr leid Patrick, aber ändern kann ich es nicht mehr.

Unser Dank soll Dich deshalb auf diesem Wege erreichen!!! Du bleibst auch so unvergessen, auch wenn Dein Name nicht auf dem Schild steht.

Vielen Dank an alle Spender!!! Die Pferde sind ganz stolz auf ihren neuen Stall und das haben sie Euch zu verdanken!

Pferde-Schild-27.12.2017-a.jpg

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Danksagung

  1. wolke205 schreibt:

    Da könnt ich gleich wieder Tränen verdrücken. Ich bin so froh dass alles noch geklappt hat, vor allen Dingen dank Patrick der zur rechten Zeit die Idee hatte dass wir was machen und Heidi die schon seit einem Jahr für den Boden vor dem Stall gesammelt hat. Ich war überwältigt, schon als Du mir den Zwischenstand genannt hast. Und nun sogar noch was obendrauf. Einfach nur toll und aus tiefstem Herzen Danke an alle ❤ ❤ ❤

    Das Schild ist so rührend, ganz lieben Dank dafür ❤ Vielleicht gibt es ja noch die Möglichkeit aus dem Baumarkt oder so die einzelnen Buchstaben zu holen und Patricks Namen oben drüber anzubringen..? 🙂

    Gefällt 3 Personen

  2. Heidi schreibt:

    Wir können jeder auf jeden stolz sein, und Patrick ist ist einfach „der Hammer“
    Danke an ALLE, auch an Dich, die alles managt, und auf die Idee mit dem Schild kam ❤
    Liebe Grüße Heidi

    Gefällt 2 Personen

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,
      ich hatte mal auf einer Parkbank ein Schild gesehen, auf dem stand: „Gespendet von…“ Da dachte ich, dass wäre auch eine gute Idee für den Stall. Ihr habt alle dafür gesorgt, dass wir so eine großartige Leistung überhaupt schaffen konnten. Das musste verewigt werden. 😀
      LG Susanne

      Gefällt 1 Person

  3. Elisabeth Berger schreibt:

    Ja, das ist eine so liebe Idee, Susanne, das hast du toll gemacht😍 Da freu‘ ich mich sehr und unsere Tierfreunde sicher auch😘 Sie haben uns alle so sehr geholfen, sonst hätten wir den Stall nie renovieren können! Danke euch allen, besonders Patrick (bis dato anonym, du lieber😊), der den finanziellen Grundstein gelegt hat, Frauke, die alles mitausbaldowert hat und unserer Heidi, die schon ewig heimlich für einen trockenen Paddock gesammelt hat☺️
    Also wirklich, auf alle Gnadenhoffreunde ist Verlaß! Glücklich ist ein Verein, der so treue Helfer hat❤️

    Ich denke auch, daß wir unseren lieben Initiator Patrick noch auf dem Schild haben müssen❤️ Du hast eine schöne Schrift, liebe Susanne, kannst du vielleicht mit blauem edding noch Patrick dazuschreiben? Das müßte doch ganz schön werden, gell!

    LG Elisabeth

    Gefällt mir

  4. Luckyfree schreibt:

    Dankeschön liebe Susanne ❤️. Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins Jahr 2018. Ich hoffe die Tiere werden von der Knallerrei verschont, ich weiß wie sehr die Tiere dadurch verängstigt werden. Lieber einen Beutel Futter für die Tiere, als einen Sack voll Knaller im Gepäck. 😉 Ich drück Dich und wünsche, dass Euch alle weiterhin so unterstützen.
    Liebe Grüße von Maren 🍀

    Gefällt 2 Personen

  5. creapea schreibt:

    …also ich finde auch, dass PATRICK unbedingt noch auf dem Schild erscheinen sollte….mittig unterhalb von „Gespendet von“…müßte doch irgendwie noch möglich sein. (Wäre aus meiner Sicht sogar passend, Patrick mit dem „Alleinstellungsmerkmal bzw. als Verdoppler““ über den anderen Spendern…er hat die Sache doch noch mal richtig zum Laufen gebracht…jedenfalls mich motiviert).
    Die Idee mit dem Schild finde ich toll, danke, dass wir Spender dort sogar verewigt wurden. Ich allerdings hab nun ein etwas beschämendes Gefühl, dass mein Name dort erscheint, wo ich doch nur einen Minibeitrag geleistet habe.
    Liebe Grüße und schon heute wünschen wir euch einen relativ ruhigen Jahreswechsel.
    Nelly hat dann auch immer Angst und verkriecht sich im fensterlosen Badezimmer.
    Heute haben wir hier Wetter an dem man keinen Hund vor die Türe jagt…Regen, Regen, Regen…zum Glück haben eure Pferde nun einen schönen, trockenen Stall.
    Liebe Grüße
    Petra und Nelly

    Gefällt 2 Personen

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Petra,
      es spielt keine Rolle wieviel jemand gegeben hat. Du bist genauso wichtig wie alle anderen. Jeder gibt was er kann. Einzig und allein wichtig ist es nicht wegzuschauen, sondern zu helfen. Jede kleine Unterstützung ist super wertvoll! Du kannst ganz mächtig stolz auf Dich sein. Wenn viele kleine Leute einen kleinen Betrag geben, schaffen wir so etwas großes wie ein Pferd zu retten oder einen Stall zu bauen. 😀
      Dieser Blog hat über 200 Leser. Wenn jeder davon einen Euro geben würde, hätten wir ein Pferd, einen Monat lang ernährt. Aber wieviele Leser helfen? Nur die, die das Herz auf dem richtigen Fleck haben – so wie Du! ❤
      Ich drück Dich!!! 😀
      LG Susanne
      PS: Und Patrick muss doch noch mit aufs Schild. 😉

      Gefällt 3 Personen

  6. Der Thomas schreibt:

    Liebe Susanne,

    eine wirklich schöne Geste, dass Ihr da extra noch ein Schild angefertigt habt. Hätte ich das gewusst 😉

    Wenn ich die Kommentare hier so ansehe, vielleicht einfach auch noch ein paar Gedanken von mir dazu. Ja, es kommt nicht darauf an, wie viel jemand für Euer tolles Projekt spendet, es kommt darauf an, dass man Euch unterstützt, mit dem, was jemand kann und will. Ihr habt viele liebe Unterstützer, was mich sehr freut. Ihr habt das verdient.

    Und das Thema Silvester-Feuerwerk: das gibt es bei mir seit einigen Jahren nicht mehr. Die Deutschen geben auch dieses Jahr wohl mehr als 140 Mio. € für die Knallerei aus. Überlegt mal, was man mit diesem Geld Gutes tun könnte. Ich war gestern einkaufen und habe gesehen, dass Menschen zum Teil über 100,-€ für die Böller und Raketen ausgegeben haben. Es stresst die Menschen, vor allem aber die Tiere und alle Welt redet von der Feinstaubbelastung durch Diesel Autos…

    Ich werde Euch eine Unterstützung (außer der Reihe) zukommen lassen, den ich auch für die Aktion „Futter statt Böller“ des Tierheims gespendet habe, welches ich (auch) unterstütze.
    Und wie immer… ich unterstütze Euch gerne auch weiterhin, die Spenden, die Euch zukommen lasse, tun nix zur Sache…

    Einen guten Rutsch und ein glückliches und zufriedenes Jahr 2018 Dir, Euch und den Tieren!
    Liebe Grüsse
    Thomas

    Gefällt 1 Person

    • Elisabeth Berger schreibt:

      Es ist schön, lieber Thomas, daß du auch noch ein weiteres Projekt unterstützt und uns trotzdem auch noch hilfst💐Dankesehr!
      Wenn man jetzt so guckt, wieviele Menschen uns die letzte Zeit geholfen haben, dann ist das doch phantastisch, gell😊 Von manchen Tierfreunden sind uns die Namen noch fremd, von den anderen kennen wir durch die Blogs ein bißchen was oder haben aus den Blogfotos Gesichter von den Freunden selbst oder von ihren Tieren. Außer Susanne habe ich noch nie jemanden von den Mitstreitern persönlich gesehen und doch kommt es mir vor, als ob ich sie schon lange kenne. Mag sein, daß es so ist, weil wir alle an einem Strang ziehen oder weil doch das eine oder andere durch die Konversation rauskommt, Freude oder Kummer oder besondere Ereignisse. Ich finde es so toll, daß sich eine Gemeinschaft entwickelt hat, die alle das Gleiche wollen, nämlich daß es den Tieren gut gehen soll!
      Deshalb nochmal herzlichen Dank an alle😍
      LG Elisabeth

      Gefällt 1 Person

      • Der Thomas schreibt:

        Es ist beeindruckend, wie liebe Menschen Euch unterstützen. Eine schöne Gemeinschaft.
        Ich unterstütze noch andere Projekte. Jeder so wie er kann… Kürzlich war ich wieder von einer Nachsorgeklinik für krebskranke Kinder eingeladen und habe mit den Mädchen und Jungen einen wunderbaren Nachmittag gehabt. Die Klinik konnte mit Hilfe der Unterstützer Elternzimmer einrichten.
        Helfen und Gutes tun gehört für mich eben auch dazu, wenn es einem gut geht. So wie Du schreibst, an einem Strang ziehen für eine gute Sache. Ich hatte Susanne schon „angedroht“, dass ich mal vorbeischneie, wenn ich in der Nähe bin…

        Gefällt 1 Person

        • Elisabeth Berger schreibt:

          Ja, ihr seid echt alle sehr lieb und großzügig💐
          Das ist sehr wertvoll, was du für die Kinder und ihre Eltern machst! Ich wäre froh gewesen, wenn es damals schon Elternzimmer gegeben hätte, als meine Kinder noch klein waren.
          Ja, ich finde auch, wenn es einem selbst gut geht, sollte man helfen! Mein Opa sagte immer: „Das letzte Hemd hat keine Taschen“.☺️

          Gefällt 1 Person

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Lieber Thomas,
      genau so sehe ich das auch. Es speilt keine Rolle wieviel jemand gibt. Da muss sich auch niemand selbst klein machen, wenn er nicht so viel geben kann. Alle Unterstützer sind gleich wichtig. Unser kleiner Verein freut sich über jeden Cent.
      Ich finde es toll, dass Du Dich bei mehreren Projekten engagierst. Und die Aktion von Eurem Tierheim „Futter statt Böller“ finde ich auch super. Was Du zu der Knallerei an Silvester geschrieben hast, sehe ich genau so. Ich bin froh, wenn wir die Silvesternacht gut überstanden haben. Vielen Dank, dass Du auch „außer der Reihe“ an uns gedacht hast! 😀
      Ich wünsche Dir auch einen guten Rutsch und ein glückliches und gesundes neues Jahr!
      LG Susanne

      Gefällt 2 Personen

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s