Wir sind noch fleißig

Ich wollte euch eine kurze Meldung zu den Bauarbeiten am Stall geben.

Wir sind immer noch fleißig bei der Arbeit. Das Projekt ist so umfangreich, wie gedacht und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Verraten wird aber noch nichts. Nur soviel, es wird alles viel, viel schöner werden. Seid gespannt…

Abbruchholz-2.jpg

Auch wenn es zur Zeit hier etwas ruhiger ist, brauche ich mir hoffentlich keine Sorgen machen, dass ihr uns vergesst? Die liebe Judith hat auf alle Fälle an uns gedacht und für uns eingekauft! Sie bestellte diese wichtigen Sachen über unseren Amazon Wunschzettel:

1 x Horse Alpin Senior, 1 x Tierwohl Super Hobelspäne, 1 x Equigreen Bio Kräuterleckerlies, 1 x Bronchio Aire, 1 x 32er Animonda Geflügelmix für Katzen, 1 x Happy Horse Kräuter Minze

Liebe Judith wir danken Dir von Herzen für diese tolle und großzügige Spende!!!  Vielen Dank und liebe Stubser von unseren Tieren! 

 

Cat-Love.jpg

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Der Hof abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Wir sind noch fleißig

  1. Der Thomas schreibt:

    Liebe Susanne,

    erst ein mal herzlichen Dank für das Update und wenn alles so läuft, wie ihr Euch das vorstellt, ist alles fein und das freut mich sehr.
    Vergessen wird Euch bestimmt niemand, ich auch nicht 😉

    Schönen Abend und weiterhin gutes Gelingen 🍀🍀🍀 und dass alles planmässig abläuft. ich freue mich sehr auf den nächsten Bericht von Dir.

    liebe Grüße
    Thomas

    Gefällt 2 Personen

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Lieber Thomas, das ist sehr lieb von Dir! Dann brauche ich mir keinen Sorgen machen. Vergessen werden wir nicht. 😀 Vielen Dank für Deine guten Wünsche. Den Rest werden wir auch noch wuppen. Hoffentlich bevor der Frost kommt.
      LG Susanne

      Gefällt mir

  2. wolke205 schreibt:

    Nie und nimmer nich vergessen wir Dich und die Fellnasen ❤ Ich bin so gespannt wie alles am Ende ausschaut 🙂

    Drück Dich ❤

    Gefällt 3 Personen

  3. Elisabeth Berger schreibt:

    Liebe Judith, ein herzliches DANKESCHÖN💝 für die großzügige Unterstützung! Du hast die Pferde mit den sehr teuren, aber sehr wichtigen Dingen, ausgerüstet – das ist supertoll! Und auch die Miezis hast du nicht vergessen! Danke😘

    Liebe Susanne, freu‘ mich so, daß der Stallbau so gut vorangeht🤗Es liegt aber trotzdem noch viel Arbeit vor euch! Hoffentlich spielt das Wetter mit! Euer Boden erschwert das Ganze sehr, konnte mir das gar nicht vorstellen, bevor ich es live sah. Er saugt sich voll wie ein Schwamm wenn’s regnet und wird richtig moorig. Da kann kein schweres Gerät drauffahren, ohne daß es einsinkt. Das wird schwierig sein mit der großen Menge Sand, die du für den Stalleingang brauchst. Wenn ein leichterer LKW mit weniger Ladung fahren muß und das dann öfter, wird’s teuer werden! Heidi’s „Trockenlegungsbudget“ wird dann wohl nicht reichen. Bitte gib‘ Bescheid, wenn dem so ist.
    Aber jetzt hoffen wir, daß wir mit den Geldspenden unserer großzügigen Gnadenhoffreunde möglichst weit kommen😊
    Hach, bin so gespannt, wie dann alles aussieht☺️ Da wird dann ein Stallrundgangs-Filmchen fällig, gell….und viele Fotos!

    LG Elisabeth

    Gefällt 2 Personen

  4. weenie schreibt:

    Liebe Susanne
    Danke für das Update.
    Hoffen wir, dass das Wetter mitmacht und die Arbeiten so rasch vorwärts gehen, sodass Miranda+Bachus bald ihr neues Heim beziehen können 🙂
    Bin auch schon sehr gespannt auf deine Fotos, bzw. Film!

    LG
    Karin

    Gefällt 2 Personen

  5. Harry Lassee schreibt:

    Hallo Susanne
    habe dich und deine Tiere nicht vergessen, bin zur Zeit beschäftigt, schick dir Futter über Zooplus, meine Mailad hast ja, schreib mit deine Futterwünsche, deine persönliche Wünsche kann ich dir wahrscheinlich nicht erfüllen. Allerliebsten Gruß Harry

    Gefällt 2 Personen

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Lieber Harry,
      das ist total lieb von Dir! Vielen Dank! ❤ Ich habe Dir eben einen Mail geschickt. Hoffe es war die richtige Mail-Adresse, weil ja neulich mein PC abgestützt war bin ich mir da nicht sicher. Falls nichts von mir angekommen ist möchte ich Dich bitten, mir eine Mail zu schicken. Dann war es wohl die alte Adresse.

      Viele liebe und dankbare Grüße nach Österreich
      Susanne & die Tiere
      PS: Ich hoffe, Du bist nur mit angenehmen Dingen beschäftigt. 😀

      Gefällt 1 Person

  6. Paula schreibt:

    Also erst mal ein großes Dankeschön an die liebe Judith für diese großzügige Spende !
    Ich freu mich immer so über jede Hilfe für den Gnadenhof.
    Keine Angst,vergessen wird hier niemand…
    Mir fällt auf,dass Du immer nur olle abgerissene Bretter zeigst und uns die Fortschritte vorenthältst.Damit spannst Du uns unheimlich auf die Folter.Wir sind schon so aufs Ergebnis gespannt.Hoffentlich spielt das Wetter weiter mit und der neue Stall wird rechtzeitig vorm Frost fertig.Insgeheim hoffe ich ja,das auch die Schafe endlich einen neuen Unterstand kriegen.
    Die Daumen sind weiterhin gedrückt,dass die Arbeiten weiter gut voran gehen und dass es keine unerwarteten Probleme gibt.
    Gespannte Grüße Uwe

    Gefällt 2 Personen

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Das ist schön, dass hier niemand vergessen wird. 😀 Ja, klar zeige ich Euch nur olle Bretter. Sonst verrate ich zu viel… Die Spannung soll ja bleiben. 😀 Vielen Dank fürs Daumen drücken. Man weiß ja nie, was für unerwartete Probleme bei der Arbeit auftauchen. Bis jetzt konnten wir alle Schwierigkeiten aus dem Weg räumen. Wir haben sogar gestern eine Nachtschicht, mit Baustellenbeleuchtung eingelegt.
      LG Susanne

      Gefällt 1 Person

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s