Babyalarm auf dem Rentnerhof

Uns wurden 5 Katzenbabys gebracht. Die Katzenmutter war plötzlich verschwunden und der Mensch mit der Aufzucht überfordert.

Katzenbabys-03.07.2017-a.jpg

Babys-10.07.2017-b.jpg

Da die Kleinen noch nicht entwöhnt waren, mussten sie noch einige Zeit das Fläschen bekommen.

Babymilch-2.jpg

Zuerst wollten sie den Nuckel nicht akzeptieren, da sie die Zitze ihrer Mama gewohnt waren. Doch nachdem der erste Tropfen Milch ins Mäulichen tropfte, kapierten sie schnell, wofür das Fläschen da war.

Babymilch-4.jpg

Das Katzenkind auf dem Foto ist schon entwöhnt. Der Nuckel lässt wohl Erinnerungen wach werden.

Die Babys entwickelten sich gut, blieben gesund und wurden größer und kräftiger. Zuerst waren sie noch etwas unbeholfen und wackelig unterwegs.

001.GIF

Aber ihre Neugierde war geweckt und nichts konnte sie davon abhalten ihre Umwelt zu erkunden.

Babys-19.07.2017-a.jpg

Die Geschwister wurden zu Spielkameraden.

Babys-19.07.2017-b.jpg

Nun ging es auch mal richtig wild zu.

Babys-19.07.2017-e.jpg

Babys-19.07.2017-f

Der Kratzbaum wurde zum Lieblingsspielplatz.

Babys-19.07.2017-g

Die Babys enteckten auch Giadas Spielzeugkiste.

Babys-19.07.2017-k.jpg

Babys-19.07.2017-l.jpg

Babys-19.07.2017-m.jpg

Jetzt fragt ihr euch sicher, was unser Eisbar gemacht hat?

Babys-19.07.2017-p.jpg

Giada wurde zur Gouvernante und stellte die Kleinen sofort unter ihren Schutz. So wie es sich für einen Herdenschutzhund gehört.

Babys-19.07.2017-o.jpg

Giada hat viel zu tun, seitdem die Kleinen da sind. Sie lässt die Babys nicht aus ihren Augen und muss trotzdem den Hof bewachen. Nach jedem Kontrollgang draußen, geht Giada sofort zu den Babys. Sie muss immer wieder gucken, ob alles ok ist. Dabei wird jedes einzelne Baby von ihr geknuddelt.

Babys-19.07.2017-q.jpg

Babys-19.07.2017-r.jpg

Den Babys gefällt es.

Babys-19.07.2017-t.jpg

So beschützt können sie behütet aufwachsen.

Babys-19.07.2017-u.jpg

Babys-19.07.2017-v.jpg

Spielen, toben…

Babys-19.07.2017-y.jpg

…kämpfen

Babys-19.07.2017-z3.jpg

…ihre Umgebung mit allen Sinnen entdecken…

Babys-19.07.2017-z.jpg

Wie schmeckt das Tischbein?

…erstaunt schauen…

Babys-19.07.2017-z2.jpg

Ist das ein Spiegel oder mein Geschwisterchen?

…erschöpft einschlafen und von bestandenen Abenteuern träumen.

Babys-21.07.2017-n.jpg

Morgen verrate ich euch wie es weiter geht. Und was Chica & Campa zu den Babys sagen.

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Hunde, Katzen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Babyalarm auf dem Rentnerhof

  1. einfachtilda schreibt:

    So was herziges 😊😊❤❤👍👍

    Liken

  2. eulenschwinge schreibt:

    Hach! 😍😍😍😍😍😍😍😍

    Liken

  3. Luckyfree schreibt:

    So süß 🤗💕

    Liken

  4. wolke205 schreibt:

    Och ne wat sind die süß ❤ Ich hoffe Dir wird all die Arbeit nicht zu viel. Grade die Zwerge noch so intensiv zu betreuen ist ja kein Pappenstiel.
    Drück Dich ❤

    Liken

  5. Mondbub schreibt:

    Wie süß und dann noch Getigerte. Ohhhhhhh… Ihr seid wirklich lieb, dass Ihr die Kleinen aufgenommen habt. Wir drücken Euch auch 🙂

    Liken

  6. Elisabeth Berger schreibt:

    Hihi, du liebe Güte sind die goldig😍 So propere, gesunde Kerlchen! Toll, daß du sie aufgenommen hast und dir wahrscheinlich viele Nächte um die Ohren geschlagen hast mit der Flaschenfütterung. Aber jetzt sind sie über den Berg und die Mühe hat sich gelohnt😊
    LG Elisabeth

    Liken

  7. Isabella33 schreibt:

    Liebe Susanne,
    so süße Kerlchen ❤
    Ich hoffe, sie müssen nicht bei dir bleiben…
    Aber Danke, dass sie erstmal bei dir bleiben, und alles lernen dürfen.
    Da hat Giada ja sofort eine "richtige" Aufgabe.
    Was sagen die anderen Katzen dazu?
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,
      sie finden sicher ein schönes Zuhause. Giada nimmt ihren Job sehr ernst. Luzy spielt mit den Kleinen, wird aber manchmal etwas grob. Zu Mary gibt es eine traurige Nachricht. Sie ist seit gut 2 Monaten verschwunden. Hat also den Einzug der Babys nicht mehr mitbekommen. Ich hoffe immer noch, dass sie wieder auftaucht. Habe aber die Befürchtung, dass ihr etwas passiert ist. Denn Mary ist all die Jahre nie weiter weg vom Hof gegangen.
      LG Susanne

      Liken

  8. Fellmonsterchen schreibt:

    Sind die süß! Und schön, dass die Eisbärin Dir zumindest beim Hüten hilft, denn die Kleinen haben bestimmt viel Arbeit gemacht.

    Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s