Bachus ist schlau


Meistens ist Miranda mit ihrem Frühstück schneller fertig als unser Opa Bachus. Sie geht dann schon mal zu Bachus rüber, um in seinen Eimer zu schauen. Da Bachus ein rangniedriges Pferd ist, geht er gleich einen Schritt zurück.  Er steht dann daneben und wartet bis Miranda den Kopf aus dem Eimer nimmt und kaut. In dem Moment zieht er den Eimer zu sich rüber und frisst weiter. Wenn Miranda ausgekaut hat und den Kopf senkt,  ist sie ganz erstaunt, dass da kein Eimer mehr steht!

Oder was noch gescheiter ist. Bachus sieht Miranda auf sich zu kommen und legt in diesen Moment den Eimer auf die Seite. Miranda ist damit überfordert. Sie kann den Eimer nicht wieder hinstellen und so auch nicht aus ihm fressen. Also geht sie weg. Bachus stellt den Eimer wieder hin und frisst weiter. Er hat aus Erfahrung gelernt, dass die Stute mit einem liegenden Eimer nicht klar kommt.

Heute morgen hat er seinen Eimer einfach hoch genommen, als Miranda wieder einmal Mundraub begehen wollte. Da hat die Stute ganz komisch geguckt. Ich musste so lachen. Bachus hielt den Eimer in Höhe seiner Brust. Miranda wusste überhaupt nicht was das sollte und drehte sich um zu mir.

Bachus ist schlau!

Leider hatte ich keine Kamera dabei. Darum gibt es ein etwas verwackeltes Bild, auf dem man Bachus im Hintergrund sieht, wie er mit seinem Eimer spielt.

Bachus-spielt-30.03.2017.jpg

Und noch dieses Foto: Hier hat Miranda den Kopf gehoben um zu kauen und Bachus hat gerade den Eimer weggezogen.

Miranda-Bachus-30.03.2017-c.jpg

 

 

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda, Pferdeverhalten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Bachus ist schlau

  1. einfachtilda schreibt:

    😊😁😀 superschlau 😊

    Gefällt mir

  2. wolke205 schreibt:

    Ich muss grad herzlich lachen 😀 Bachus ist so ein kluger Kerl 😀 Und so nett dabei, wie er sie davon abhält sein Futter zu moppsen! 😀 Shaman kennt da keine Gnade. Außer bei Ponys die kleiner sind als er 😀

    Vielleicht schaffst Du es ja mal ein Video davon zu machen 🙂 ❤

    Drück Dich

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Bachus ist an unterster Stelle in der Rangordnung. Er wurde sich nie trauen sein Futter zu verteidigen. Da ist Shaman mutiger. In einer größeren Herde in einem großen Reitstall wäre Bachus verloren. Die anderen würden ihn nur rumschubsen. Er könnte nie in Ruhe fressen. Hier ist es ideal für unseren Opa. Er muss nur Miranda ausweichen und die ist ein guter Chef. Sie vertreibt ihn nicht ständig. Ich würde auch eingreifen, aber Bachus hat sich diesen Trick ausgedacht. Da sag noch einer Pferde können nicht denken! 😉
      Drück Dich!

      Gefällt 1 Person

      • wolke205 schreibt:

        Es ist wirklich zirkusreif wie Bachus das macht und Mirandas erstauntes Gesicht kann ich mir nur zu gut vorstellen 🙂 Von kleineren Ponys lässt Shaman sich auch rumschubbsen. In der letzten Zeit im Offenstall war der Dülmener so kiebig, dass er Shaman nicht mehr ans Heu gelassen hat. Das ging gar nicht. Ansonsten teilt Shaman kräftig aus. An sein Futter dürfen nur Menschen gehen ohne Prügel zu beziehen 😀

        Knuddel ❤

        Gefällt mir

  3. Elisabeth Berger schreibt:

    Hab‘ mich gerade so über die süße Geschichte und die Fotos gefreut😄
    Bachus ist so ein goldiger Schlingel, könnte ihn ganz fest knuddeln😘 Ich glaube, daß er sich hinter Miranda’s Rücken lustig macht😄
    Einen schönen Sonntag euch allen!
    LG Elisabeth

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Das glaube ich auch, liebe Elisabeth! 😀
      Miranda kannte bis sie zu uns kam, keinen Eimer. Bei ihrem Züchter hatte sie nie aus einem Eimer gefressen. Das musste sie erst hier lernen. Was ihr am Anfang etwas schwer fiel. Bachus jongliert mit dem Eimer nur so herum. Miranda ist überfordert, wenn das Teil nur umkippt. 😉
      LG Susanne

      Gefällt mir

  4. creapea schreibt:

    Das ist ja unglaublich und echt lustig. Toll wie das Bachus hinbekommt, sich nicht immer das Futter klauen zu lassen. Es ist also gar nicht so wichtig, ob man rangniedriger ist…Hauptsache man ist schlauer als der Ranghöhere…und kann den dann sogar ab und zu echt austricksen…
    Da könnte man spaßenshalber Bachus sogar menschliche Züge andichten…als Rangniederer muss man sich nur zu helfen wissen und schon ist alles gut…ja, ja die Rudelführer sind nicht immer die schlausten.
    Schönen Sonntag
    Petra

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Petra,
      genau so ist es. Rangnieder zu sein ist nicht immer schlecht. Bachus muss sich nicht um die Sicherheit der Herde kümmern. Er kann grasen, dösen, schlafen. Miranda ist der Chef und immer wachsam. Sie ist für die Sicherheit der Herde verantwortlich. Bachus hat gar kein Interesse die Führung der Herde zu übernehmen. Das ist viel zu anstrengend. Darum denkt er sich Tricks aus, um am unteren Ende der Rangordnung ein gutes Leben zu führen. 😀
      LG Susanne

      Gefällt mir

  5. Isabella33 schreibt:

    Der Bachus, das hätte ich ihm gar nicht zugetraut 🙂
    Ich hoffe auf noch mehr „aufschlussreiche“ Fotos ❤
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Du hast Bachus ja hier auf dem Hof kennen gelernt. Wenn man Bachus sieht, traut man ihm so etwas nicht zu. Aber er ist beinahe so etwas wie ein Zirkus-Pony. Er probiert Dinge aus, um ein Problem zu lösen. Wenn er Erfolg hatte, vergisst er es nicht wieder.
      LG Susanne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s