Spende


Die liebe Almuth hat 10.- Euro für die Tiere gespendet. Damit können wir Futter für die Pferde kaufen.

Der nächste Heuballen ist bald fällig. Horse Alpin Senior und Tierwohl Super Hobelspäne gehen auch auf den Rest zu.

Wir freuen uns über jede Unterstützung, damit wir den Winter durchhalten!

Vielen Dank liebe Almuth!!!

Wer vielleicht noch ein oder zwei Euro übrig hat, kann uns gern helfen

Tierhilfe Miranda e.V.
IBAN: DE74241910153614182800
BIC: GENODEF1SDE

Die Pferde sagen: DANKE!

pferde-doesen-dez-2016-a

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Spende

  1. wolke205 schreibt:

    Von mir auch herzlichen Dank für die Spende ❤ ❤ ❤

    Gefällt mir

  2. creapea schreibt:

    Liebe Susanne, das Bild passt leider überhaupt nicht zum Text: „Die Pferde sagen Danke“. Sie wenden sich ab, zeigen uns ihr Hinterteil…na ja, an solche (meine) Spitzfindigkeiten haste bestimmt nicht gedacht. Oder sollte die trübe Stimmung eingefangen werden…unser Futter geht dem Ende zu und wir sehen in eine trübe Zukunft…Schluss mit den kleinen Späßen, wichtig: Wir haben was übrig für euch.
    LG Petra mit Nelly

    Gefällt mir

    • Elisabeth Berger schreibt:

      Hihi, das mit den Hintern hab‘ ich auch gedacht😊 Vielleicht hat unsere liebe Susanne gemeint, da zeigen wir die Popöchen, weil die Pferde gleich davonlaufen möchten, weil das Futter ausgeht😂😂😂
      Susanne, erklär‘ uns mal, wie das mit den Hinterteilen ist🤣
      Auf jeden Fall vielen Dank, liebe Petra und liebe Nelly, daß ihr was für unsere alten Gnadenhoftiere übrig habt😘😘
      LG Elisabeth

      Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Petra,
      da muss ich Dir recht geben, das Foto passt leider nicht zum Text! Die alten Herrschaften wenden uns das Hinterteil zu. Sie dösen gerade auf der Weide. Ich hatte kein aktuelles Foto von der anderen Seite, weil es hier immer nur stürmt und regnet. 😉
      Deine zweite Interpretation trifft es genau. Trübe Stimmung – trübe Zukunft – kein Futter… 😉 Vielen Dank, dass Ihr uns helft, da drehen sich die Pferde bald wieder um und zeigen ihre schönen Köpfe. 😀
      LG Susanne

      Gefällt mir

  3. Elisabeth Berger schreibt:

    Dankeschön, liebe Almuth, für die Hilfe❤ In der kalten Jahreszeit wird sie besonders dringend gebraucht!
    LG Elisabeth

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s