Du kommst hier nicht rein!


schafe-14-02-2017-a

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Ouessantschafe abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Du kommst hier nicht rein!

  1. Nacho schreibt:

    Liebe Susanne,
    wenn ich bei euch mal kräftig aufräumen soll, gib mir bitte Bescheid. Kann doch wohl nicht sein, dass diese zotteligen Pelzträger dich nicht mehr ins Haus lassen!
    Liebe Grüße, Nacho

    Gefällt mir

  2. Paula schreibt:

    Lass die Schafe einfach vorgehen,dann kommst Du auch rein.
    Wirst schon sehen,Du brauchst nur die Tür zu öffnen und alles ist in Ordnung,jedenfalls für die Schafe.
    Liebe Grüße Uwe,
    dem das Foto natürlich sehr gefällt

    Gefällt mir

  3. wolke205 schreibt:

    So lange da nicht Carsten den Weg versperrt, würd ich sie sanft aus dem Weg schieben 😀

    Gefällt mir

  4. creapea schreibt:

    …und wer drin ist, kommt nicht einfach so raus…
    lebende Wollblockade…
    LG Nelly

    Gefällt mir

  5. Elisabeth Berger schreibt:

    Meiii, das ist ja wieder obersüß😍
    Jetzt legen sich die Mädels schon vor die Tür und möchten auch rein😊 Wahrscheinlich nervt sie Carsten schon mit seinem dauernden Rumgeprotze…….sei lieb, Susanne, nimm‘ sie mit ins Haus. Ob du jetzt noch ein paar Tiere mehr im Wohnzimmer hast, ist auch egal, dann ist es noch kuschliger. Sei froh, wenn Carsten und die Pferde wenigstens draußen bleiben😊
    Liebste Grüße😘
    Elisabeth

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Elisabeth,
      hast Du Dich mit Uwe abgesprochen? Der hatte auch schon so einen Vorschlag geäußert. Wenn es nach Euch ginge, würde ich schon lange im Stall hausen. 😉
      Wo bleibt da der Menschenschutz??? 😉
      LG Susanne

      Gefällt mir

      • Elisabeth Berger schreibt:

        Aber klar, Uwe weiß doch auch, wie kuschelig das ist, mit der Bude voll Tiere😊 Aber wir wollen dich doch nicht in den Stall raus treiben – neiiiin, du darfst ja mit im Wohnhaus bleiben, das ist doch Ehrensache😃
        Da mußt du dich nicht immer gleich beschweren, sei froh, wenn’s warm ist in der Stube!
        Trotzdem liebe Grüße😇
        Elisabeth

        Gefällt mir

  6. Mondbub schreibt:

    Ach, was herrlich 🙂 Ihr könnt Euch doch dazulegen 😉 Ist bestimmt kuschelig warm…

    Viele liebe Grüße aus der Heide!

    Gefällt mir

  7. mrothsite schreibt:

    Die heutigen Türsteher tragen Locken 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s