Großer rosa Knallbonbon

Oder: Weil ich ein Määädchen bin!

Chica hat heute einen Windhundpullover bekommen. Leider war das Teil in Chicas Größe fast überall ausverkauft. Ich konnte gerade noch den einzigsten und letzten, in dieser dezenten Farbe ergattern:

chica-pullover-02-12-2016-b

Chica ist die Farbe egal! Sie liebt das Teil von der ersten Sekunde an. Ich konnte ihn ihr gar nicht schnell genug anziehen. Draußen düste sie vor Freude, schnell wie ein Windhund, durch den Garten.

Hier muss sie still stehen, damit ich ein Foto machen kann.

chica-pullover-02-12-2016-a

Zu verdanken hat Chica diesen Pullover unserem lieben Wölkchen. Wolke gab mir den Tipp und einen Link zu einer Seite mit Windhundmäntel. Ich wusste nicht, dass es spezielle „Mode“ für Windhunde gibt. Es hat übrigens nichts mit Luxus zu tun, wenn man Windhunde und Podencos im Winter anzieht. Sie haben kein Unterfell und frieren fürchterlich.

Die meisten Hundemäntel die es gibt, sind für Windhund und Co. schlicht und einfach unbrauchbar. Durch ihren speziellen Körperbau: tiefe Brust – aufgezogener Bauch – sehr schlanke Figur, passen die normalen Mäntel nicht. Es ist mehr als schwierig das passende für diese Hunde zu finden.

Selbst die Kamera wollte sich auf diese schreckliche Farbe nicht scharf stellen…

chica-pullover-02-12-2016-c

Chicas Pullover heißt Kevin Jumper. Er ist super gut an die oben beschriebene Figur angepasst. Ist schön stretchig und hält auch Brust und Bauch warm. Ich habe den Pullover beim Windhundmantel Shop für 33,00 Euro bestellt. Die Lieferung war fix, zwei Tage später hatten wir das Paket. Was ich allerdings echt frech finde, sind die Versandkosten. Für ein DHL – Paket bis 2kg nehmen die 6,90 Euro Versandkosten. Ich hätte den Pullover wo anders gekauft, wenn er nicht überall ausverkauft wäre. Ist sicher schlauer schon im Sommer nach solchen Sachen Ausschau zu halten.

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Hunde abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Großer rosa Knallbonbon

  1. wolke205 schreibt:

    Aber der ist doch gar nicht rosa 😀 Das ist doch ein schöner Beeren-Ton 😀 Ich finde das Teil super schick und wenn der Skianzug Kayla in keiner Größe passt, bekommt sie den Pulli auch für drunter 🙂 Chica kann ja derweil schon testen und uns dann berichten wie alltagstauglich er ist 🙂

    Wir werden hier auch öfter angesprochen, warum die Hunde was anhaben. Ein „Na sie gehen im Winter ja auch nicht nur mit nem Schlübbi raus“ hilft meist gegen Unbelehrbare 😀 Es ist ja immer noch ein Unterschied ob man ein Tier anzieht weil man es als Accessoire betrachtet, oder weil es vor Kälte und Nässe geschützt werden muss.

    Drück Dich ❤

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Nein, nein, der ist kaum rosa! Die Farbe tut nur in bisschen in den Augen weh… 😉 Hätte das Teil ja lieber in einer weniger auffälligen Farbe gehabt. Aber die sind wirklich überall ausverkauft. 😉
      Der erste Alltags-Test hat heute morgen statt gefunden. Hund & Mensch sind sehr zufrieden. Das Anziehen ist bei großen & langbeinigen Podencos etwas schwierig. Die langen Beine durch die Löcher zu bekommen, ist nicht so einfach. Da muss Hund mitmachen. Für Angsthunde ist das nichts. Chica vertraut mir zum Glück und lässt sich das Bein von mir durch friemeln. Bei ängstlichen Hunden, die noch nicht so weit wie Chica sind, dürfte das aber unmöglich sein.
      Der Sprüch mit dem Schlübbi ist gut! 😀
      Drück Dich!

      • wolke205 schreibt:

        Ich liebe diese Farbe ❤ Tja, Kayla wird wohl auch einen bekommen. Die Beine beim Skianzug sind auch bei Größe 34 viel zu lang, da kann sie nicht laufen… Nerv… Rollt der denn am Hintern hoch oder bleibt er vernünftig liegen? Kayla lässt sich von mir ja auch Pullis problemlos anziehen, auch wenn sie sich immer etwas sperrig mit den Vorderbeinen anstellt 😀 Na ist doch wahr… Wer mir erzählt Hunde brauchen nix zum Anziehen (vor allem so nackige, ungeschützte wie Podis) denen empfehle ich gerne mal bei Minusgraden barfuß und nur mit Schlübbi bekleidet ein paar Minuten zu laufen. Dann wissen sie wie die Hunde sich fühlen.. 😉

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Wenn der Hund die Rute überwiegend unten trägt, sitzt das Teil sehr gut. Er ist hinten ziemlich tief geschnitten. Bei Chica sitzt er einfach perfekt. Da rollt nichts hoch. Wie trägt Kayla den Schwanz?

          • wolke205 schreibt:

            Kommt immer drauf an. Wenn sie einen Hund sieht, rollt sie ihn hoch bis zum Rücken 😀 Aber sonst lässt sie ihn entspannt hängen^^

            • Hilfe für Miranda schreibt:

              Dann könnte es Probleme geben.

            • wolke205 schreibt:

              Es ist schon ein Drama mit der Größe… Mir wurde jetzt einmal XS2 empfohlen, einmal ganz vom Jumper abgeraten. Dann gibt es anscheinend nur noch die ätzende Farbe Koralle.. Nerv ner nerv 😀 Ihr Fleecemantel ist ja auch sehr, sehr lang über den Hintern. Wenn sie die Rute doll gehoben hat, hat er sich halt etwas mitgekringelt und danach wieder ordentlich hinsortiert 😀

  2. Elisabeth Berger schreibt:

    Es ist supersüß, das Teil mit Chica drin😊
    Paß‘ nur auf, daß Campa nicht eifersüchtig wird auf die (ähäm) topmodische Farbe😉
    Aber dieser Anzug paßt Chica jetzt richtig. Der Braune, den wir von Loesdau gesponsert bekamen, war ihr schon sehr zu groß, den verlor sie ja fast. Der ist eher für einen Bernhardiner, der geschoren wurde🙂 Du könntest ihn aber für Carsten aufheben, wenn der Schafscherer da war. Bloß, wer zieht ihn Carsten an? Mach’s du, du bist es schon gewohnt, daß du von ihm eine verplättet bekommst, hihi😇
    LG Elisabeth

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Campa ist ganz froh, dass sie kein rosa Hund wird! 😀
      Campa und ich mutieren neben der modischen Chica, leider zum Mauerblümchen… Ich muss mir jetzt auch ne pinke Jacke, mit Stass und Glitzer-Pailleten besetzt, besorgen. 😉

      Der Pullover passt Chica richtig gut. Der Loesdau-Anzug war leider zu groß. Da blieb sie drin hängen und das war zu gefährlich.
      LG Susanne
      PS: Ne, ne, den Carsten zieh ich auch nicht an. 😉

      • Elisabeth Berger schreibt:

        Ja, besorgt euch auch was neckisches, vielleicht was von „Hello Kitty“? Nicht, daß ihr Chica peinlich seid auf dem Spaziergang😊Ein Hund möchte sich nicht schämen müssen, unserem Flipsi sind wir oft peinlich und er hält sich dann die Pfoten über die Augen😎
        Find‘ ich außerdem nicht okay, daß du Carsten nicht anziehen willst😤Wir sind ja wohl alle zu weit weg, sonst würden wir das schon machen😌

        Trotzdem lieber Gruß von der Elisabeth😇

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Ach was, alles Ausreden. Ihr könnt doch mal kurz her kommen, um Carsten den Pullover anzuziehen. Traust Dich nicht… ätschibätschibätschibätsch 😉

          • Elisabeth Berger schreibt:

            ….ätschibätschi….ich würd‘ mich schon trauen….es sind nur die 800 Kilometer, die mich abhalten…..ällerlätschiällerlätschi😊

  3. Isabella33 schreibt:

    Jipppppyyyyyie !! Chica sei stolz!!
    Liebes Wuffi Isi

  4. Paula schreibt:

    Also wir mögen die Farbe.Ist das nicht pink?Genau richtig für Mädchen!Wir freuen uns für Chica.
    Das Problem,einen passenden Mantel zu finden kennen wir Bassets auch.Schließlich ist unsere Figur ja auch etwas „speziell“.Zum Glück frieren wir nicht ganz so schnell.Aber wenn,dann zuerst am Bauch wegen der kurzen Beinchen und weil wir dort kaum Unterfell haben.Wir sind da vor Jahren mal bei Wolters fündig geworden,haben da aber auch nicht unsere Wunschfarben bekommen.
    Liebes Wau Paula und Bernadett

  5. Pingback: Mode für Windhunde | Wolke's Welt 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s