Hier geht die Luzy ab!

Das Katzenkind wollte ja schon immer hoch hinaus. Als ganz kleines Kätzchen war es der Bürostuhl und die Fensterbank, jetzt ist es der 1,70 Meter hohe Zaun.

Wie sie da rauf gekommen ist, habe ich nicht gesehen.
luzy-zaun-1

Der Zaun ist ihr nicht hoch genug.
luzy-zaun-2

Luzy klettert auch noch in meiner Rankhilfe rum.
luzy-zaun-3

Ich konnte das gar nicht mit ansehen…
luzy-zaun-4

Das Katzenkind ist völlig durchgeknallt.
luzy-zaun-5

Balanciert auf dem Zaun herum.
luzy-zaun-6

Peilt das Dach an…
luzy-zaun-7

Traut sich doch nicht und dreht um.
luzy-zaun-8

Balanciert den ganzen Weg zurück.
luzy-zaun-9

Kommt am Ende an – und nun?
luzy-zaun-9a

Ein Blick zurück…
luzy-zaun-9b

Ein Blick in die Tiefe…
luzy-zaun-9c

Augen zu und durch!
luzy-zaun-9d

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Hier geht die Luzy ab!

  1. Isabella33 schreibt:

    Liebe Susanne,
    Danke für diesen Bericht. Die ist ja fast lebensmüde! So ein kleines Ding und probiert so gefährliche Sachen. Oh, oh, DIE wird mal die Chefin über alle Tiere bei dir🙂
    Liebe Grüße Heidi mit Isi
    PS: Wir haben hier ähnlich dreistes Katzenkind in der Nachbarschaft.
    Gestern war sie bereits 1 m im Flus und lugte vorsichtig in mein Büro, wo Isi hinter mir auf ihrem Sofa schlief. Ich griff zur Knipse, ganz vorsichtig, aber sie drehte um und düste durch den Garten.
    Ich denke, ich werde sie adoptieren, wenn sie das möchte🙂

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,
      die Luzy ist eine ganz wilde Maus! Ich denke auch, dass sie gute Aussichten auf den Chefposten auf unserem Hof hat.😉
      Das ist ja süß mit Eurem schnurrenden Besuch! Oh ja, adoptiere sie. Das wird sicherlich total süß und Isi ist doch so lieb.😀 Wie sieht das Katzenkind denn aus?
      LG Susanne

  2. Nacho schreibt:

    Wie sie da hoch gekommen ist? Vielleicht hat ein Pferd Räuberleiter gemacht!
    Liebe Grüße, Achim

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Achim da könntest Du recht haben. Sicher waren die Bremer Stadtmusikanten das Vorbild. Früher hätten wir das sogar richtig hinbekommen, wenn Bachus den Esel gemacht hätte. Heute fehlt uns leider der Hahn, weil wir die Hühnerhaltung dank des verfressenen Habichts eingestellt haben.
      LG Susanne

  3. Elisabeth Berger schreibt:

    Hihi, ich glaube, daß Fräulein Luzy bald den ganzen Hof aufmischt😊 Die Pferde sind sicher froh, daß Luzy noch nicht den Weg in den Stall gefunden hat😱
    Vorbei die ruhige Zeit im Rentnerstadl☺️☺️☺️☺️☺️
    Vielen aus dem Norden wird das bayrische Bad Füssing samt seinem „Haslinger Hof“ nicht bekannt sein. Das ist ein Kurort und im berühmt-berüchtigtem „Beim Haslinger“ lassen die meist älteren Kurgäste beim Tanz und feiern den Bären steppen😊Bald wird es auf dem Gnadenhof auch so sein…..mal abwarten….., hihi😂
    LG Elisabeth

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Da bin ich mir sicher. Die Pferde werden sich noch wundern, wenn Luzy die erst mal entdeckt hat. Sie kennt ja keine Grenzen und dreht gern so richtig auf. Darum ist es besser, wenn das Katzenkind sich einmal täglich draußen ausstinken kann…😉
      Zum Haslinger fällt mir nur ein: „Je oller, desto doller!“
      LG Susanne

  4. Paula schreibt:

    Lebensmüde!
    Oder einfach nur lebensfroh?!
    Liebe Grüße

  5. wolke205 schreibt:

    Sie hat schon den richtigen Namen bekommen😀

    Kleine Katzenkinder sind echte Wirbelwinde…Immerhin kommt sie allein vom Zaun runter😀 Garfield konnte zwar todesmutig auf den Kratzbaum nach gaaanz oben, aber dann hing er da und hat kläglich gemautzt dass wir ihn retten😀 Bei Blacky war es die Eiche vor dem Haus… Da brauchten wir eine Leiter😀

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ja, wirklich. Dabei hatte ich gar nicht an den Spruch gedacht, als sie ihren Namen bekam. Oh Schreck, das ist meine Schuld…😉
      Zum Glück ist sie mutiger als der kleine Garfiel. Bis jetzt ist sie überall alleine wieder runter gekommen. Ein Baum war auch dabei. Es war sicher keine Vergnügen Garfield mit der Leiter vom Baum zu pflücken. Richtig doof wird es, wenn die Feuerwehr anrücken muss. Das war mal fast so bei Pisa, die ja behindert war. Der blöde Nachbarshund hatte sie auf eine 20 Meter hohe Erle gejagt. Dort saß sie zwei Tage und zwei Nächte. Das Ordnungsamt wollte die Feuerwehr erst nach noch einer Nacht schicken… Pisa musste da oben sogar einen Sturm mit viel Regen aushalten. Am zweiten Morgen fiel sie erschöpft vom Baum, zum Glück in den Graben. Denn diese Katze landete nicht auf ihren Pfoten. Ich war gerade da, weil ich nach ihr schauen wollte und fischte sie aus dem Graben. Im Haus rubbelte ich sie mit einem Handtuch trocken. Pisa ließ sich alles gefallen. Es war alle heil geblieben und sie bekam erst einmal etwas zu Fressen.
      LG Susanne

      • wolke205 schreibt:

        Oh Himmel, das ist ja furchtbar😦 Arme Pisa😦 Gut, dass es noch so glimpflich ausgegangen ist…!!

        Tja, da ist der Name Programm, sollte schon so sein😀❤

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s