Selfie mit Nase

Pferde haben einen viel ausgeprägteren Geruchssinn als wir denken. Sie können Stimmungen wie z.B. Angst erkennen. Ebenso riechen sie, ob ein Tier oder Mensch gesund ist. Wer innerlich unausgeglichen oder ängstlich ist, kann seinem Pferd nichts vormachen. Auch wenn er nach außen hin selbstbewusst tut, das Pferd hat längst am Geruch erkannt, was in ihm vor geht.

Befreundete Pferde halten die Nüstern aneinander, um den Atem des anderen zu riechen. Dabei checken sie ab, was mit dem anderen los ist. Das versuchen Pferde auch bei befreundeten Menschen. Miranda kommt gelegentlich zu mir und hält ihre Nase vor mein Gesicht. Sie macht das ganz langsam und sehr vorsichtig. Mir ist gestern dabei ein Selfie gelungen. Mein erstes Selfie überhaupt…

Vorsichtig, in Zeitlupentempo, kommt der große Pferdekopf näher.
naeseln

Die Stute ist ganz ruhig und entspannt. Ich bleibe ebenfalls ruhig stehen und bewege mich nicht. Ein Scheuen oder ein erschrecktes Kopfhochreissen von der Stute, könnte fatale Folgen für mich haben. Das hält ein Menschenkopf nicht aus. Darum muss man sein Pferd wirklich gut kennen, bevor man so etwas macht.

Miranda schiebt ihren Kopf vorsichtig näher, bis meine Nase in ihrem Nasenloch verschwindet.
naeseln-a

Jetzt atmen wir beide ganz normal weiter und riechen den Atem des anderen. Wobei ich sagen muss, dass ich eigentlich nichts rieche… Aber ich bin ja auch kein Pferd. Wenn Miranda genug Informationen erschnuppert hat, zieht sie ihren Kopf vorsichtig zurück.

Das passiert alles in total entspannter Stimmung. Ich vertraue Miranda, weiß, dass sie mich nie verletzen würde. Trotzdem bitte nicht nachmachen. Es bleibt immer ein Restrisiko dabei, weil ein Pferd nun einmal 700 kg wiegt. Ich würde das auch nicht mit jedem Pferd machen. Nur weil ich Miranda so gut kenne und ihr wirklich vertraue, lasse ich mich darauf ein. Miranda ist für mich ein offenes Buch, ich kann sehen wie sie gerade drauf ist. Und ich weiß aus Erfahrung, dass sie sehr vorsichtig mit mir umgeht.

Ich glaube ein Pferd checkt so ab, wie souverän ein Mensch oder ein anderes Pferd ist. Es erfährt nicht nur wie sein Gegenüber gerade drauf ist. Es weiß auch, wer sich nicht beschnuppern lässt, ist nicht besonders selbstbewusst. So jemandem wird es niemals hunderprozentig vertrauen. Wer sich aber selbstbewusst beschnuppern lässt, nicht nach Angst oder Unsicherheit riecht, steigt in der Achtung des Pferdes.

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Selfie mit Nase

  1. Isabella33 schreibt:

    DAS ist so ein toller Post, den teile ich gleich auf FB. ❤
    Liebe Grüße Heidi

  2. Paula schreibt:

    Toller Beitrag!
    Und wieder etwas dazugelernt.
    Liebe Grüße Uwe

  3. Elisabeth Berger schreibt:

    Lustige Nasen, hihi☺️
    Du hast Glück, daß dich Miranda nicht geschnupft hat! Bei uns Bayern gibt’s einen Schnupftabak, bei euch im Norden auch?
    LG Elisabeth

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ha, ha, da bin ich sehr froh!😉 Hier oben im Norden ist Schnupftabak nicht verbreitet. Ich haben noch nie jemanden damit gesehen. Hast Du auch mal probiert? Ich stelle mir das ziemlich eklig vor. Das muss ja die ganze Nase verstopfen… *würg*
      LG Susanne

  4. Elisabeth Berger schreibt:

    …..und ich dachte, die Seemänner schnupfen auch😊
    Das macht die Nase total frei! Unsere OP-Pfleger schnupfen fast alle🙂
    Du tust dir eine Pries‘ auf das Zeigefinger-Daumen-Dreieck und ziehst dir die Pries‘ anständig in jedes Nasenloch – bis rauf zum Hirn😉
    Dabei sagst du: ….aaah…..aaaah☺️ Kurz darauf entlädt sich ein gigantischer Nieserer, den du mit einem sehr lauten „Huatschiii“ begleitetest. Natürlich mußt du – um Schlimmeres zu vermeiden – ein riesiges rot/weiß kariertes Rotzdiache oder Schnupfdiache (Tuch) vor dein Gesicht halten. Dann solltest du einen Blick in das Tuch werfen und mit einer nickenden Kopfbewegung das Ergebnis entsprechend würdigen! Wisch dir noch schnell über die Nase, steck‘ dein Diache in den Hosensack und geh‘ deiner Wege😘

    LG Elisabeth

    • Paula schreibt:

      Liebe Elisabeth,
      Ich hab das vor über 30 Jahren auch mal probiert.Man muss gigantisch niesen und bekommt herrlich die Atemwege frei,muss nur aufpassen,dass der Schädel nicht explodiert.
      An der Küste ist eher Kautabak verbreitet.der sogenannte Priem.

      LG Uwe

      • Elisabeth Berger schreibt:

        Lieber Uwe,
        das ist ja toll, daß du auch Schnupferfahrungen gemacht hast😃Ja, das kann schon passieren, daß der Kopf mit dem gewaltigen Nieserer wegfliegt😊
        Der Priem ist das Zeug, das dann die Männer rumspucken, gell? Weißt du, wie sowas schmeckt?
        LG Elisabeth

  5. Isabella33 schreibt:

    Liebe Eliabeth,🙂 🙂 🙂
    Liebe Grüße Heidi

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s