Wandertag

Felli hat mir den berühmten Wander-TAG (den ich vorher nicht kannte) zugeworfen. Der ist so ähnlich wie ein Stöckchen. Man bekommt einen Haufen Fragen, die man beantworten muss. Anschließend reicht man das Teil an andere Blogger weiter.

Achtung, wichtige Regel: „Die letzte Frage darf zwar in ihrem Wortlaut, nicht aber in ihrem ursprünglichen schlumpfigen und flauschigen inneren Sinn geändert werden!“

1. Wie wirst du mit dieser Endsommermelancholie fertig?
Gar nicht. Ich will mich dieses Jahr bemühen, den Herbst mit anderen Augen zu sehen.

2. Hast du dir unmittelbar nach dem Brexit-Votum in manchen wütend-unbarmherzigen Momenten auch manchmal gewünscht, man könnte die Briten sofort komplett aus der EU werfen, ohne Netz und doppelten Boden? Nein, ich habs nur nicht wirklich verstanden.

3. Bei welchen Dingen kommst du in einen Workflow, also in einen Zustand, in dem sich die Arbeit fast mühelos von alleine erledigt? Das ist eigentlich bei fast allen Dingen so, die ich erledige. Ich mag Büroarbeit genau so gern wie körperliche Arbeit. Sogar die Hausarbeit geht mir gut von der Hand, wenn ich dabei bin.

4. Hast du manchmal das Bedürfnis, dir die Dinge in Ordnung zu designen, glaubst du also, deine Ideen könnten vielleicht durch ein paar kleine Veränderungen Besserungen zu erzielen? Mit kleinen Veränderungen kann man vieles Verbessern. Ich bin da immer ganz offen für Anregungen. Einige Blogleser hatten schon ganz tolle Vorschläge, die richtig gute Verbesserungen waren.

5. Bastelst du gerne mit den Fingern an irgendetwas rum? Egal ob eher handwerklich oder künstlerisch. Wenn nicht, warum glaubst du, fällt es dir schwer, mit so etwas anzufangen? Ja ich bastel gern an allen Möglichen rum. Ich mag basteln, zeichnen, malen (auch Wände und alle möglichen Gegenstände streichen), schrauben, reparieren (mit meinen eigenen Mitteln und Lösungen), usw.

6. Was glaubst du, welche entscheidene Wendung in deinem bisherigen Leben hatte den größten Anteil unter Anderem, dich zu dem zu machen, was du bist? In meinem Leben gab es mehrere solcher Wendungen, die mich zu dem gemacht haben, was ich heute bin. Aus heutiger Sicht hatte alles seinen Sinn.

7. Welches kuriose Lebewesen auf diesem Planeten fasziniert dich wegen seiner biologischen Besonderheit momentan am meisten? Der Mondfisch.

8. Was wünschst du dir, wäre ein bisschen mehr dein Lebensmotto, im Vergleich zu der Weise wie du tatsächlich dein Leben verwirklichst. Wenn dir nichts einfällt und du eigentlich ganz zufrieden damit bist, so wie du dein Leben lebst, welchen Rat gibst du Menschen, die mit ihrer eigenen Lebensführung nicht zufrieden sind? Ich bin zufrieden. Ich wünsche mir für die unzufriedenen Menschen, dass sie die Erkenntnisse bekommen, die sie brauchen. Ein bisschen weniger jammern und etwas mehr Dankbarkeit hilft in vielen Fällen.

9. Was wäre dir wichtiger: Eine gesunde Biosphäre auf der Erde oder eine gesunde menschliche Gesellschaft, die endlich aufhört unter sich so viele Probleme zu verursachen? Ganz ohne entweder-oder, aber grundsätzlich? Da unsere Welt ein Ganzes ist, alles und jeder miteinander verbunden ist, wird auch nur eine gesunde Welt, zusammen mit einer gesunden Menschheit, realistisch sein. Also ist beides gleich wichtig.

10. Hast du dir schon mal Gedanken gemacht, was nach deinem Tod mit deinen Überresten geschehen soll? Es spielt keine Rolle, was mit der leeren Hülle geschieht, wenn ich meinen Körper verlassen habe.

11. Auf einer Skala von ein bis Einhorn: Wie dämlich und sinnlos findest du den Wander-TAG? So toll, dass ich bis jetzt nichts davon gehört habe…😉

Die Regeln besagen, dass man sich 10 neue Fragen ausdenkt, die 11. nicht verändert oder wenn, dann nur im Sinne der puscheligen Einhornigkeit, aber der Geist muss erhalten bleiben.

Ich bin genau so faul wie Felli, deshalb nehme ich einfach die Fragen die Windsprite schon Felli serviert hat. Denn die sind wirklich interessant und auch ein bisschen schwierig.

Ich tagge:

Patrick

Luckyfree

Mondbub

affen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Wandertag

  1. Luckyfree schreibt:

    Schön, wieder was Neues über Dich erfahren. 😊 Wow und Danke für die Nominierung. Mein letzter Wandertag liegt ja Jahrzehnte zurück 😅, da wird es Zeit, dass ich mal wieder loslaufe. 😉😊🍀💚🍀 Schnell noch etwas fit machen, aber dann geht’s los. ⛹️‍♀️🏄‍♀️🚣😀

  2. Fellmonsterchen schreibt:

    Danke für die interessanten Antworten. Bald wissen wir alles über Dich.😉 Nur noch 1000 Stöckchen, dann läuft das…

  3. Isabella33 schreibt:

    Ich LESE Stöckchen etc gern, aber so viel Geschreibsel ist nix für mich. (Einfingersuchsysthem)
    Danke, hat Spaß gemacht🙂
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

  4. wolke205 schreibt:

    Die flauschige Einhornigkeit war mit Sicherheit sehr zufrieden mit Deinen Antworten😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s