Ausgebüxt!

Was ist einfacher, auf Luzy aufpassen oder einen Sack Flöhe hüten?
Eigentlich sollte das Kätzchen noch nicht raus. Aber gestern ist mir die wilde Hummel aus der Tür geflutscht.

Campa ruft von drinnen: „Luzy, komm wieder rein!“
luzy-draussen-21-09-2016-d

Luzy antwortet: „Nö, mach ich nicht…“
luzy-draussen-21-09-2016-e

Ich schau mal, was hinter dem Gartentor ist.
luzy-draussen-21-09-2016-f

Alles ganz schön aufregend hier draußen.
luzy-draussen-21-09-2016-g

Campa: „Sieht du, du solltest lieber noch nicht raus gehen.“
luzy-campa-21-09-2016-a

Luzy: „Aber es ist doch so spannend und ich bin so neugierig.“
luzy-campa-21-09-2016-b

Campa: „Dann lauf nicht so weit, sonst findest du nicht mehr zurück.“
luzy-campa-21-09-2016-c

Luzy: „Na gut, wird gemacht. Passt ihr auf mich auf?“
luzy-draussen-21-09-2016-k

Chica: „Ja klar, Kleine!“
luzy-chica-21-09-2016-d

Luzy: „Das ist nett von euch.“
luzy-draussen-21-09-2016-j

Luzy: „Hey, moment mal Mädels, wo lauft ihr hin?“
luzy-draussen-21-09-2016-l

So weit weg…
luzy-chica-campa-21-09-2016-c

Das war Luzy dann doch zu weit und sie wollte lieber wieder ins Haus. Nach ihrem ersten Ausfug wurde sie plötzlich sehr müde.

luzy-ablage-21-09-2016-a

Träum schön Luzy!
luzy-ablage-21-09-2016-b

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Katzen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Ausgebüxt!

  1. Elisabeth Berger schreibt:

    So eine süße Geschichte, Luzy’s erster Ausflug😍 Wie gut, daß du Babysitter beschäftigt hast! Können wir uns diesen Luxus eigentlich leisten? Wieviele Hundegutties kosten denn die beiden Gouvernanten?
    LG Elisabeth

  2. Isabella33 schreibt:

    Liebe Susanne,
    sooo eine süße Geschichte, die hab ich gleich Ulli gezeigt, der ja so gut wie NIE in den PC schaut.
    Findet er auch total gelungen.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi
    PS: Letztere hofft, dass die Katzensitter gut bezahlt werden 🙂

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,
      schön, dass Euch die Geschichte gefällt. Eigentlich sollte die kleine Mieze noch nicht raus. Aber die macht ja sowieso was sie will. Ob da ein bisschen Wildkatze mit drin ist??? 😉
      Grüße bitte den Ulli von mir! ❤ Und Knuddel die Isi.
      LG Susanne
      PS: Wir haben Glück, die Katzensitter arbeiten ohne Bezahlung! 😀

  3. wolke205 schreibt:

    Ich könnt echt jedes Mal quietschen, wenn ich sie sehe. So ein entzückendes Katzenmädchen ❤ Was für ein aufregender Ausflug 🙂 Gut bewacht von der Hofverwaltung und beiden spanischen Mädels^^

    Ach so, Flöhe sind eindeutig einfacher zu hüten als Katzenkinder 😀

    Drück Dich ❤

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Das war wirklich ein aufregender Ausflug! Luzy hatte ein paar mal einen süßen kleinen Katzenbuckel und das Fell war ziemlich doll aufgestellt. 😉
      Viele Grüße
      von der Hofverwaltung und den spanischen Mädels! 😀 (das hast Du echt süß geschrieben) knuddel ❤

  4. Fellmonsterchen schreibt:

    Ist die süß! Und mit Bodyguards, schon ganz der kommende Weltstar, dann kann ja nix passieren. ❤

  5. Paula schreibt:

    Die Bildergeschichte ist so süß.(Ich mag ja so was eigentlich lieber als Videos)
    Fein ,dass Luzy´von ihren neuen Freunden so gut behütet wird.Aber sie hat schon Glück gehabt,dass Mary nicht in der Nähe war,oder?!Und bei Carsten ist auch viel sicherer,ihn von innen durch die Scheibe zu betrachten.
    Klar dass die kleine Maus nach so einem Ausflug erst mal müde ist.

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Hi,hi, ich auch. Meine Videos sind immer so unterirdisch. Bei den Bildergeschichten kann ich nicht viel vermurksen. 😀
      Es war wirklich besser, dass Mary nicht in der Nähe war. Die ist immer noch beleidigt und faucht. Vielleich saß Mary irgendwo versteckt und hat zugeschaut? Wenn Mary ins Haus kommt, faucht sie Luzy an und will sofort wieder raus. Carsten sollte die kleine Mieze auf alle Fälle nur hinter der Scheibe betrachten. 😉 Und ja, nach dem Ausflug war Luzy total müde Luzy. Die hat ganz lange gepennt… und es war ganz lange schön ruhig! 😉
      LG Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s