Hilfe angekommen


Vor einigen Tagen wurde ich gefragt, was momentan besonders bei uns fehlt. Elisabeth, Kerstin und Uwe haben gleich darauf reagiert und die am dringendsten benötigten Dinge geschickt.

Von Elisabeth kam ein Paket mit sehr schönen Knabbersachen für die Hunde!

Kartons-Hunde-1

Das kleine Paket mit den Kaurollen ist von Uwe.

Campa setzt sich von allein brav neben die Kartons. Ob sie das Posen von Isi gelernt hat?

Kartons-Hunde-2

Mary macht gleich mit…

Kartons-Hunde-6

So viele besondere Knabbersachen! Das pflegt die Hundezähne…

Kartons-Sachen-1

Danke liebe Elisabeth!!!

Von Kerstin und Uwe bekamen wir am Samstag noch ein Paket. Darin war Tierwohl Super Einstreu und Leckerchen für Mary.

Die Mitarbeiter bei Zooplus sind mutig. Sie haben wieder die Kleinteile mit der schweren Streu zusammen verschickt.

Tierwohl

Diesmal ist aber alles heil geblieben!

katzendosen

Mary wollte gleich das Schesir Thunfisch mit Hühnchen probieren…

Mary-Thunfisch-und-Huhn-b

Besonders lustig, sind diese Drops mit getrocknetem Gras. „Früher hat man das geraucht!“ Wer hat das gesagt?

Katzengras

Vielen Dank liebe Kerstin und lieber Uwe!!!

Noch dazu haben diese tierlieben Menschen, für dieses Mal den Hufschmied übernommen!!! Der muss alle acht bis zehn Wochen den Pferden die Hufe ausschneiden. Wir danken unseren lieben Vereinsmitgliedern und Helfern in der Not, vom ganzen Herzen!!! ❤

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Hilfe angekommen

  1. Paula schreibt:

    Da sind wir aber froh,dass diesmal alles heil angekommen ist.Und die mutigen Leute von Zooplus können von Glück reden,dass wir nicht schon wieder was reklamieren müssen.Die Kaurollen hätten ja locker auch noch mit ins Paket gepasst und man sollte meinen,wenn sie es schon auf 2 Pakete aufteilen,dass in einem Paket die Kaurollen und die kleinen Sachen für Mary sind und in dem anderen die schwere Einstreu.Aber die schauen wohl nur,was aus welchem Lager kommt und schmeißen dann alles in die entsprechenden Kartons.
    Die Kaurollen haben Bernadett und ich auch und wir mögen die sehr gerne.Die Sachen von Elisabeth sehen auch soo lecker aus.
    Wenn wir etwas ganz doll gerne haben wollen,dann setzen wir uns auch ganz brav hin und warten,ob wir es bekommen.
    Nachdem er Kaurollen und Einstreu bestellt hatte,hat Uwe einfach für Mary sein Bonuspunkte-Konto bei Zooplus geplündert bis es leer war.Deshalb hat Mary so viele verschiedene Kleinigkeiten bekommen.Sie wird sicher rauskriegen,ob die Gras-Drops zum essen oder zum Rauchen sind.Ich glaube Herrchen hat für Mary die Thunfischdose bestellt,weil er recht gern Thunfischsalat ißt.Schön,dass Mary offensichtlich den gleichen Geschmack hat.

    Liebes Wau Paula,
    die jetzt nur noch auf Fotos vom Besuch des Hufschmieds wartet

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Paula,
      ich fand die Aufteilung der Sachen auch äußerst seltsam… Wenn schon zwei Pakete, dann die schwere Einstreu extra. Ich hätte die Kaurollen und Mary-Sachen zusammen verschickt. Sehr schön, dass du deinem Herrchen den Tipp mit den Kaurollen gegeben hast. Die lieben Chica & Campa auch total. Sie freuen sich riesig, wenn sie nach dem Fressi eine zum Knabbern bekommen! 😀
      Mary hat den selben Geschmack wie Uwe. Den Thunfischsalat hat sie sich nur so reingezogen! Das sah aber auch sehr lecker aus muss ich sagen. 😉
      Fotos von der Pediküre kann ich nicht machen, denn ich muss die Pferde festhalten. Miranda lässt sich nicht anbinden. Sie geht in den Strick. Es muss mal irgendwas passiert sein, als sie als Jungpferd angeritten wurde. Seitdem lässt sie sich nicht mehr anbinden. Der Züchter hat mich davor gewarnt. Deswegen halte ich sie am Führstrick, wenn der Schmied seine Arbeit macht. Dabei kann ich natürlich keine Fotos machen.
      LG Susanne
      PS: Ähäm – das mit dem getrockneten Gras konnte ich mir nicht verkneifen. Hoffentlich kapieren alle, dass das ein Scherz war!!! 😀

      Gefällt mir

      • Elisabeth Berger schreibt:

        Liebe Susanne, liebe Paula, bitte sagt es Kerstin und Uwe nicht, aber wir wollen bald versuchen, ob man die Gras-Drops zum Glühen bringen kann. So daß uns graue Rauchschwaden umnebeln♨️
        Noch einmal erinnern an die alte Zeit😭 Im „Rock Club“ in München, vor vielen Jahren, wurde man schon durch’s Betreten leicht deppert🌀Schwaden zogen durch’s Treppenhaus🚬, so daß manche sich die Kohle für ihr Gras sparen konnten💸
        Natürlich müssen wir uns die passende Musik dazu anhören, bunte Tücher um den Kopf binden und unsere zerrissenen Jeans anziehen🎤🎸👖
        Du, liebe Susanne, brauchst natürlich keine Bilder von unserer Session in den Blog stellen! Keiner will depperte Leute und wankende Tiere mit Tüchern um die Mähnen und Ohren und zerrissene Hunde- und Pferdedecken sehen☺️☺️☺️☺️☺️☺️☺️☺️☺️☺️
        Hach, jetzt wird gleich der Zensor kommen……der darf auch teilnehmen😈
        Hoffentlich müssen wir dann nicht wegen Rauchvergiftung ins Krankenhaus😱
        Trotzdem vorfreudige Grüße
        Elisabeth inkognito😎

        Gefällt mir

  2. Isabella33 schreibt:

    Liebe Susanne,
    siehst, es funktioniert einfach perfekt!
    Danke auch von uns an die lieben Spender ❤ ❤ ❤
    Vielleicht kann deine Freundin mal Fotos vom Hufschmied bei der Arbeit machen?
    Liebe Grüße Heidi mit isi

    Gefällt mir

  3. wolke205 schreibt:

    Ist das schön ❤ Und Mary schmeckt es wieder ausgezeichnet ❤

    Oh ja, Hufschmied bei der Arbeit wäre doch mal was. Gab es bis jetzt glaub ich noch gar nicht, gell?

    Knuddel ❤

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Nein, davon habe ich keine Bilder. Pferd festhalten und Fotos machen geht überhaupt nicht. Kannst Du Dir als Pferdebesitzerin sicher vorstellen. Vielleicht kannst Du den Schmied mal fotografieren, wie er Shaman die Hufe schön macht? Wenn Du einen Bericht darüber schreibst, reblogge ich den bei mir.
      Knuddel ❤

      Gefällt mir

      • wolke205 schreibt:

        Wenn man selbst aufhalten muss, ist das natürlich schwierig. Das brauch ich nicht^^ Unser Schmied wird nur angerufen und dann macht er alles allein. Shaman liebt ihn. Da steht er teilweise frei mit einem Lächeln im Gesicht und dem Huf auf dem Dingens und wartet bis Arno weiter macht^^

        Ich hoffe Miranda und Bachus sind auch so brav dabei 🙂

        Knuddel ❤

        Gefällt mir

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Das ist ja ein Ding! Hier arbeitet kein Schmied alleine.
          Miranda und Bachus sind brav. Aber trotzdem muss man ganz und gar dabei sein, wenn man das Pferd für den Schmied hält. Ich meine mit den Gedanken bei der Sache. Dem Schmied soll ja nichts passieren. Da kann ich keine Fotos machen. Bei Bachus müssen wir außerdem noch darauf achten, dass er nicht umkippt. Er hat schon leichte Schwierigkeiten die Beine lange hoch zu halten. Darum gibt es keine Fotos. Dann kannst Du auch keine machen, wenn Ihr gar nicht dabei seid. 😉

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s