Geburtstagsgeschenk für Bachus


Bachus hat von Kerstin & Uwe, zu seinem 31. Geburtstag, 31,- Euro geschenkt bekommen!!! Das ist symbolisch gemeint: 1,- Euro für jedes Lebensjahr!

Ist das nicht ein tolles Geschenk?

Da Bachus sein Geschenk mit Miranda teilen möchte, haben wir uns alle zusammen zum danke schön sagen aufgestellt.

DAAAANKEEE SCHÖÖÖÖN!!!
Susa-u-Pferde

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Geburtstagsgeschenk für Bachus

  1. Elisabeth Berger schreibt:

    …..ein süßes Bild von euch dreien❤️ Mehr davon, bitte😊

    An Kerstin und Uwe ein riesiges DANKESCHÖN😍 für ihren lieben Einfall für Bachus‘ Geburtstag! Unser Schlappohrrudel hat einfach immer gute Ideen😃 Außerdem können sich die beiden Senioren davon einen ganzen Ballen Heu kaufen und dann bleibt noch 1€ übrig, hihi☺️

    Liebe Grüße an die Zweibeiner und Nasenbussis für die Vierbeiner😘😘
    Elisabeth

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Elisabeth,
      Miranda hat sich bei Heidi, der Managerin von der berühmten Schaupielerin Isi vom Kranichsee, Tipps fürs Posen geholt. Anders wäre so ein super tolles Bild gar nicht möglich gewesen. Das kann man nicht zufällig mal eben so nebenbei schießen. Da muss schon jeder genau wissen, wo und wie er zu stehen hat! 😉
      Kerstin, Uwe & das Schlappohrrudel sind einmalig!!! ❤ Der letzte Euro geht auch an die Tiere. Vielleicht bekommt Mary von Bachus ein Leckerli geschenkt?
      LG Susanne

      Gefällt mir

  2. Isabella33 schreibt:

    Danke, liebe Susanne, für das Foto. Suuuper hinbekommen!!
    Danke natürlich ans Schlappohrrudel, die diese tolle Idee mit den 31,- € hatten.
    Das ist bestimmt Uwe eingefallen, der ist so ein Schelm.
    Liebe Elisabeth,
    ein ganzer Heuballen, das ist ein RIESIGES Geschenk, das kann Bachus gut mit Miranda teilen.
    Für den einen € könnte sich Susanne mal ein kleines Leckerchen gönnen 🙂
    Sozusagen als Dank für ihre „Schinderei“ !!
    Ich muß mal eben die Kohle ganz sehr zusammenhalten, da geht vor Sept. bestimmt nix 😥
    Bis auf die 9,- jeden Monat, das zählt ja nicht 🙂
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    Gefällt mir

    • Elisabeth Berger schreibt:

      Liebe Heidi, dein monatlicher Beitrag zählt sehr viel, finde ich! Das ist jedesmal ein fester Betrag, mit dem der Gnadenhof rechnen kann und das ist sehr wichtig😍
      Für einen Euro könnten die Pferde für Susanne mindestens 10 Kirschlutscher kaufen☺️ Kennst du die kleinen Lutscher mit dem grünen Stil noch? Vielleicht gibt es sie ja wieder😃
      Liebste Grüße und für Isi schmatzige Nasenbussis😘😘😘 von Elisabeth

      Gefällt mir

      • Hilfe für Miranda schreibt:

        Genau, liebe Elisabeth, das zählt wirklich viel! Wir wissen das alle zu würdigen! 😀 Die Kirschlutscher kenn ich noch aus meiner Kindheit. Bei uns gab es einen Laden mit Süßigkeiten. Da konnte man Kirschlutscher, Brausebonsche. Lakritze und Co. stückweise für 1 Pfennig kaufen. Der ganze Laden war voll mit großen Gläsern voller Süßkram. Kennst Du auch die Salmi-Lolly? Die mochte ich am allerliebsten! 😀
        LG Susanne

        Gefällt mir

        • Elisabeth Berger schreibt:

          Liebe Susanne, genau so ein Lädchen hatten wir in unserem Schulort auch☺️ Vor der Schule holten wir uns noch ein gemischtes Tütchen. Die Brausestangen mochte ich besonders gern😃 Wie sahen denn die Salmi-Lolly aus? Waren das die halben Muschelschalen zum Rauslecken oder die weißen Lutscher, wo in der Mitte eine Blume war?
          Gab’s in eurem Lädchen auch Schulzeug, Wurstsemmeln und Eier? Ich bekam von daheim immer ein pyramidenförmiges Sunkist mit und ab und zu mußte ich mir im Laden eine Wurstsemmel für 50 Pfennig kaufen. Da war toll, weil so eine Wurstsemmel immer besser schmeckte, als das Brot von daheim☺️
          LG Elisabeth

          Gefällt mir

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Liebe Elisabeth,
          dann hast Du auch solch schönen Erinnerungen! 😀 In unserem Laden gab es nur Süßigkeiten. Kannst Du Dir das vorstellen, was das für ein Pardies für Kinder war? Ein ganzer Laden nur mit Süßkram! 😀 😀 😀 Wir brachten die Verkäuferin bestimmt fast zum Wahnsinn, weil wir für ein Pfennig Salinos, für ein Pfennig Brausebonons usw. verlangten. Dann noch mal anders überlegen, damit man für den Groschen auch am meisten Schnopi bekam.
          Der Salmi-Lolly war rechteckig und mit Schokolade überzogen. Innen war so eine weiße Masse, in der einige Salmi-Stücke steckten. Kennst Du den?
          Auf dem Schulweg hatten wir manchmal beim Bäcker „Negerkuss-Brötchen“ gekauft. (Das ist heute nicht mehr politisch korrekt – man möge mir verzeihen).
          LG Susanne

          Gefällt mir

        • Elisabeth Berger schreibt:

          Ah ja, jetzt weiß ich, was die Salmi-Lollies waren. Die hatten wir auch😃 Negerkuss-Brötchen waren bei uns nicht „in“ in dieser Zeit. Unsere Ladenbesitzerin in Altenerding hieß Frau König und sie muß wie deine Verkäuferin eine gigantische Geduld gehabt haben! Bis jeder seine 10 oder 20 Pfennig einzeln in Süßigkeiten umgewandelt hat, verging oft viel Zeit. Und dann langte das Geld nicht oder man hatte noch 2 Pfennig übrig und mußte lange überlegen, was man noch will☺️
          Ach, schöne Kinderzeit😊

          LG Elisabeth

          Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,
      nun mach Dich bitte nicht kleiner als Du bist! Die 9.- Euro zählen sehr wohl ganz viel! Das ist eine super tolle und große Hilfe!!! ❤ Das musste ich jetzt mal klar stellen!
      Ja, Uwe war der Schelm, dem das mit dem 1.- Euro pro Lebensjahr eingefallen ist. 😀 Ne, ne, der letzte Euro geht auch an die Tiere. Ich brauche kein Leckerchen. 😉
      LG Susanne

      Gefällt mir

  3. Fellmonsterchen schreibt:

    Lieber Bachus,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich! Susanne soll dich bitte mindestens 3 x so viel streicheln als üblich.
    (Ich habe natürlich extra mit den Gratulationen gewartet, damit Du länger was davon hast. 😉 )
    Liebe Grüße an alle Gnadenhöflinge 🙂
    Die Meute

    Gefällt mir

  4. Chris schreibt:

    Das ist wirklich ein super Geschenk und wie fein ihr alle Dankeschön sagen könnt, das wird garantiert eines meiner Lieblings-Bilder für die Zukunft.

    Wuff-Wuff euer Chris

    Gefällt mir

  5. Paula schreibt:

    Dankeschön an Euch drei für das tolle Foto!
    Da sieht man doch gleich,dass Ihr von der berühmten Schauspielerin und ihrer Managerin bei ihrem Besuch jede Menge Tipps bekommen habt.
    Obendrein ist es ja wieder ein Suchbild:Wo steht das Geburtstagspferd?Ich glaube,dass Bachus links steht.Bin gespannt,ob ich richtig liege.
    Fein,dass Bachus sein Geschenk teilt.Mich würde mal interessieren wie Mary mit so einem Pferdeleckerli klar kommt,nachdem sie auch schon mal einen von den steinharten Hundekeksen aus einem Paket von uns verspeist hat.
    Liebe Grüße Uwe mit Grüßen von Kerstin,Paula und Bernadett

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Lieber Uwe,
      ohne die Tipps von Isi und Heidi hätten wir das Pose-Bild nicht hin bekommen! 😉 Du liegst natürlich richtig. Das Geburtstagskind steht links und Miranda rechts. Zum Glück hast Du nicht die Mitte vermutet! 😀
      Mary würde sicher auch ein Pferdeleckerlie schaffen. Der traue ich das zu.
      Vielen Dank noch einmal ans ganze Schlappohrrudel !!! ❤
      LG Susanne & die Tiere

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s