Für die Seele 139

Wenn man etwas für recht hält,
muss man es auch tun.

Hermann Hesse

——————————————

Wie z.B. die Rettung einer zum Tode verurteilten Hannoveraner Zuchtstute.

Miranda-vorn.TH
Miranda am 28.04.2011, bei ihrem Züchter.

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Für die Seele, Miranda abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Für die Seele 139

  1. wolke205 schreibt:

    Da kommen mir gleich wieder die Tränen. Weil Du sie gerettet hast. Ohne zu zögern. Und weil so viele Stuten dieses traurige Schicksal teilen 😦

    Danke, dass Du hilfst wo Du kannst und Dich schon seit fünf Jahren so wundervoll um die Rentner kümmerst ❤

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Es ist wirklich eine traurige Geschichte. Wenn ich sie nicht gerettet hätte, wäre sie jetzt schon seit 5 Jahren tot. Hier in der Gegend hätte sich kein Mensch für Miranda eingesetzt. Es interessierte niemanden, dass sie getötet werden sollte. Das treibt mir auch immer wieder Tränen in die Augen.
      Wir müssen einfach handeln, wenn wir etwas ungerechtes sehen. Ich freue mich über jeden Menschen der etwas vernünftiges und sinnvolles auf die Beine stellt. Es gibt leider so viele Menschen, die nur in ihrer Bude hocken. Ständig meckern, sich über alles aufreden und nichts tun. Alles schlecht reden, an niemanden ein gutes Haar lassen. Aber für alles Ausreden haben, warum gerade sie nichts machen können. Das hat aber noch niemanden geholfen. Um etwas zu Erreichen braucht es auch Mut!
      Drück Dich! ❤

  2. Paula schreibt:

    Ein tolles Lebensmotto,das viel Mut und Kraft erfordert.
    Und wir werden Dich weiterhin nach Kräften dabei unterstützen.
    Du bist ein ganz besonderer Mensch und es ist schön,dass Du sie retten konntest und ihr ein neues Leben an der Seite von Bachus ermöglichst .

    Liebe Grüße Uwe

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Vielen Dank, lieber Uwe! Das hast Du sehr lieb geschrieben! ❤ Ich bin auf Eure Unterstützung angewiesen. Darum freue mich mich sehr über Eure die selbstlose Hilfe!!! Es gibt ganz besondere Menschen, die helfen, um des Helfens willen. Solche Menschen seid Ihr! 😀 Dann gibt es Menschen, die sich mit ihrer Hilfe Ansehen erkaufen wollen, die sich in irgend einer Form profilieren wollen. Und das hat eigentlich nichts mit Aufrichtigkeit und helfen zu tun. Ich bin so froh, dass unser Projekt von so lieben Menschen wie Ihr es seid, unterstützt wird. DANKE!!! 😀
      LG Susanne ❤

  3. Elisabeth Berger schreibt:

    Liebe Susanne, da möchte ich mich Wolke und Uwe von Herzen anschließen❤️
    Du hast nicht lange überlegt und dein Leben ganz auf die Tiere umgestellt. Das bedeutete, kein Urlaub mehr und freie Tage, Geld zusammenkratzen und noch nach zusätzlichen Nebenjobs schauen, kein Luxus in irgendeiner Form, von Monat zu Monat hoffen, daß das Geld reicht und keine größeren Ausgaben kommen, nachts raus und gucken, alleine Zäune reparieren und schwer körperlich arbeiten, usw…….usw…….die Liste ist lang!
    Auch ich verspreche dir, so gut es geht, weiterhin zu helfen, damit du ein Tröpferl Sorgen weniger hast.
    Bin so froh, daß es dich gibt❤️

    Sei umarmt😘
    Elisabeth

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Elisabeth,
      darüber, dass Du zu uns gekommen bist, freu ich mich ganz besonders. Es gibt Menschen die seelenverwand sind. 😀 Wir haben alle ein gemeinsames Ziel und achten uns gegenseitig. Jede gute Tat und jeder Einsatz wird von den anderen gewürdigt. Ich bin die an der Basis, die die Arbeit macht. Und ich weiß, dass Ihr das würdigt. Ich habe hier kein rosarotes Leben. Pferdehaltung ist harte Arbeit. Tag und Nacht müssen die Tiere versorgt werden. Das wird von manchen Menschen einfach vergessen. Aber glaube mir, die meisten würden es keine zwei Tage durchhalten. Dazu gehört auch eine gewisse Sturheit! 😉
      Ich danke Dir sehr, dass Du unser Projekt so großzügig unterstützt. ❤
      LG Susanne

  4. Harry aus Lassee schreibt:

    Hallo Susanne, Superspruch, da kann ich nur zustimmen Servus Harry

  5. Isabella33 schreibt:

    Jaaa, passt perfekt!
    Auf jeden Fall hast du nun auch noch Freunde, die dich unterstützen!!!
    Liebe Grüße Heidi,
    die in der großen Not immer noch Chester in der „Hinterhand“ hat 🙂 🙂 ❤ ❤

    • Elisabeth Berger schreibt:

      Liebe Heidi,
      wir untereinander kennen uns zwar leider nicht persönlich, aber ich freue mich sehr, so liebe und gute Menschen hier getroffen zu haben.
      Mit gut Glück werde ich heuer nach Hamburg kommen können und auch Susanne und die Tiere besuchen zu dürfen☺️ Dann kann ich sie das erste Mal live drücken☺️ Vielleicht klappt’s ja mal, auch jemanden von euch „richtig“ zu sehen😀

      LG Elisabeth❤️

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,
      IHR SEID MEINE BESTEN FREUNDE! Das wir uns kennen lernen durften, dafür bin ich dem Universum unendlich dankbar! ❤ Ohne die Hilfe all der lieben Menschen, hätte ich Miranda & Bachus nicht aufnehmen können.
      LG Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s