Pferdeschwanz


Elisabeth aus Bayern, hatte bei unserer großen Verlosung zum Jahresende, Mirandas Pferdeschwanz gewonnen. Die Haare der schönen Stute haben im Flur einen Ehrenplatz erhalten. Gleich neben der Buddha Statue und dem feuerspuckenden Schutz-Drachen. Einen besseren Platz hätte ich mir nicht vorstellen können!

Mirandas norddeutsche Haare sind nach Niederbayern gereist!

Mirandas-Haar-3

Miranda hatte ihre Haare freiwillig für die Versteigerung gespendet. Eines Tages lag das Stück Pferdeschwanz mitten auf der Weide. Ich fand es, als ich die Weide abäppelte. Wie Miranda das geschafft hat, ist mir bis heute ein Rätsel. Vielleicht ist sie nach einem Schläfchen aufgestanden und Bachus stand mit einem Huf, auf ihrem Schweif? Oder hat Bachus gar eine Schere in seinem puscheligen Winterfell versteckt? Hängen geblieben sein, kann sie an dieser Stelle nicht. Da ist weit und breit nix, woran ein Pferdeschweif hängen bleiben kann. Ich kann es mir nicht erklären.

Da es sich nicht lohnt, über manche Dinge nachzudenken, lassen wir das. Auf alle Fälle haben die Haare einen sehr schönen Platz bekommen. Jeder Besucher muss an dem Pferdeschwanz vorbei. Bei der Gelegenheit bekommt er gleich die Geschichte unseres Gnadenhofes und dem Verein erzählt!

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Pferdeschwanz

  1. Isabella33 schreibt:

    Liebe Susanne,
    ein suuuper Platz! Der Pferdeschwanz passt perfekt. Elisabeth sollte über eine passende Spardose nachdenken, was sicher nicht so einfach ist.
    Aber sie könnte beim Erzählen über die Pferde ganz dezent eine „Sammeldose“ reichen.
    Ich hoffe, dass DU, liebe Elisabeth, VIEL Besuch bekommst 🙂
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    Gefällt mir

  2. Isabella33 schreibt:

    Liebe Elisabeth,
    das mit den Kärtchen finde ich Klasse.
    Also, das wunderschöne Logo, und dann die Bankdaten 🙂
    Sowas kann man bestimmt selbst drucken, nur ich Dödel LEIDER nicht 😥
    Liebe Susanne,
    die Besucher sind doch ALLESAMT tierliebe Menschen, andere Gäste würde Elisabeth nicht den wunderbaren Pferdeschwanz und die tolle Statue zeigen, bzw in ihre Hütte lassen 🙂
    Liebe Grüße Heidi mit Isi,
    die ❤ ❤ ❤ für euch schicken.

    Gefällt mir

    • Elisabeth Berger schreibt:

      Hallo, ihr zwei Lieben, Dankeschön für die❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
      Ich bin auch ein Dödel und kann nix am PC. Aber ich kann jetzt mit dem Pad unser schönes Logo ausdrucken und handschriftlich das Spendenkonto draufschreiben und dann die Kärtchen auf die Vitrine dazulegen.
      Leider sind nicht alle meine Besucher Tierfreunde, die auch was geben würden. Viele sagen: „oh toll“ oder „das ist ja süß“ und „ich mag ja Tiere auch so gerne“, aber wenn’s ums Spenden geht, wird gesagt: „ja, ich geb‘ schon immer was für Caritas, bei den Haussammlungen“. Tja, sehr schön, aber die Tiere brauchen halt auch ein bißchen Caritas😏 Ich werde also weiterhin meine Familie und meine paar guten Freunde einspannen, damit sie wieder was rausrücken, hihi☺️
      An euch viele❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️ zurück!
      LG Elisabeth

      Gefällt mir

      • Hilfe für Miranda schreibt:

        Liebe Elisabeth,
        es möchte nicht jeder etwas geben. Das muss man akzeptieren. Wir wissen, dass es auch für uns selbst wichtig ist, zu teilen was wir haben. Viele Menschen sind noch nicht so weit. Sie müssen sich noch vom alten Denken befreien und erst ihre negativen Gefühle überwinden.
        Das mit dem Kärtchen ist aber eine wirklich gute Idee. Ich werde mal schauen, ob ich das hin bekomme. 😀
        LG Susanne

        Gefällt mir

        • Fellmonsterchen schreibt:

          Wenn sie was für die Caritas oder für sonstwas Gutes spenden, ist es ja okay, und manch einer hat vielleicht wirklich nicht genug Geld, um noch für was anderes zu spenden. Müssen also nicht immer negative Gefühle sein… Für alle anderen, die könnten, aber nicht wollen, gibt es ja den Drachen. 😈

          Gefällt mir

        • Elisabeth Berger schreibt:

          Ja, Katrin, da hast du schon recht, es müssen keine negativen Gefühle sein. Hauptsache, man tut in irgendeine Richtung etwas. Jeder in dem Maße, wie er kann und wenn’s von Herzen kommende Segenswünsche sind, ist das auch schön.
          Manchmal ärgert’s mich halt ein bißchen, wenn ich ganz genau weiß, daß trotz solcher Versicherungen, auch an Caritas etc. zu geben, nichts als heiße Luft ist. Das kenne ich zu Genüge, aber das muß jeder mit sich selbst ausmachen.
          Schönen Gruß vom kleinen Drachen und mir☺️
          Elisabeth

          Gefällt mir

  3. wolke205 schreibt:

    Der Platz hätte besser nicht sein können 🙂 Die Buddha-Statue gefällt mir auch wahnsinnig gut. Strahlt eine unglaubliche Ruhe aus. Dazu die Stärke des Drachen und der Schutz – alles was Du mit dem „Projekt“ Miranda gut gebrauchen kannst ❤

    Gefällt mir

  4. Fellmonsterchen schreibt:

    Der Drache ist ja toll. Könnte ja Feuer Richtung der Besucher speien, die nix spenden. 🙂

    Gefällt mir

  5. Paula schreibt:

    So lang hatte ich mir die Pferdehaare gar nicht vorgestellt.Wenn ich die gewonnen hätte,dann könnte ich mir da glatt ein Toupet oder eine Perücke draus machen lassen.Aber ich wollte ja nicht in diesen Lostopf und bei Elisabeth haben sie wirklich den perfekten Platz.
    Übrigens haben wir uns eine Spardose mit Basset-Motiv angeschafft für die Besucher,die immer spontan erklären.“ Oh,jetzt hab ich gar nichts für die Hunde dabei! „.Wirklich voll wird die Dose allerdings nicht und weniger Besucher kommen auch nicht,allerdings bringen die jetzt immer alle Leckerchen mit.
    Liebe Grüße Uwe

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Die Haare haben die volle Länge eines Pferdeschweifs. Deswegen sind sie nicht so leicht zu fotografieren. Das Problem hatte ich schon, als ich das Foto für die Verlosung machen wollte. Ich hatte sie einfach auf dem Tisch fotografiert. In voller Länge bekommt man sie nicht aufs Foto. 😉
      Deine Idee mit der Spardose ist ja auch der Hammer! So erzieht man sich die Besucher… 😉
      LG Susanne

      Gefällt mir

    • Elisabeth Berger schreibt:

      Lieber Uwe, die Haare sind noch vieeel länger. Da unser Flur so eng ist, mußte ich mich auf die Kellertreppe stellen, um das Foto zu machen☺️ War froh, daß ich die Haare wenigstens schon mal so weit zeigen konnte, hihi. Jetzt ist natürlich das Foto auch in seinen Proportionen verschoben und alles ist ein bißchen windschief☺️
      LG Elisabeth

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s