Ohne Mantel

setzt Chica keinen Fuß vor die Tür!

Chica-Schnee-7

Chica ist ein Podenco. Diese Hunde gehören zu den Urtypen der Hunderassen. Sie sollen zu den ältesten Hunden der Welt gehören. Der Ursprung des Podencos, wird im alten Ägypten vermutet. Die Ähnlichkeit zu dem Pharaonenhund ist gut zu erkennen.

Die heutigen Ursprungsländer der Podencos sind Spanien, mit den Balearen und Kanaren, und Portugal. Hier lebt er in einem Klima, was mit dem von Ägypten vergleichbar ist. Entwicklungsbedingt hat ein Podenco kein Unterfell und kein Unterhautfettgewebe. Deswegen kühlt er bei den momentanen Temperaturen schnell aus. Damit der Hund nicht friert, bekommt er einen Mantel an. Es ist also kein modischer Schnick-Schnack, wenn ein Podenco, im Winter einen Mantel trägt.

Chica liebt ihren Mantel. Wenn sie nur das Geräusch der Klettverschlüsse hört, kommt sie schwanzwedelnd angerannt. Sobald ich den Mantel in die Hand nehme, springt sie schon von selbst rein. Beim Anziehen stellt sie sich auf die Zehenspitzen, damit ich auch gut ran komme.

So findet auch unsere spanische Dame, den deutschen Winter schön!

Chica-Schnee-8Endlich ist es mir gelungen ein paar Rennbilder von Chica zu machen. Sie ist so schnell, dass meine Kamera meistens zu spät auslöst. Diesmal sind die Bilder sogar ziemlich scharf geworden.

Chica-Schnee-9

Tragen eure Hunde im Winter auch einen Mantel?
Und mögen sie den gern anziehen?

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Hunde abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu Ohne Mantel

  1. Nacho schreibt:

    Wenn ich Nacho in der Diele die gefütterte Weste überstreife, rührt er sich keinen Millimeter mehr von der Stelle! 😀

  2. Elisabeth Berger schreibt:

    Chica sieht ja supersüß aus, wie eine Lady😊 Man sieht, daß sie glücklich damit ist und sich auch chic findet. Sie lächelt auf dem letzten Foto ganz schüchtern😄

    Mein Ron bekam in den letzten Jahren seines Lebens auch einen Mantel. Er war ja dann schon 15 und ging seit seinem 13. Lebensjahr immer gemächlicher spazieren. Als alter Herr mochte er es sehr warm. Wenn es richtig knackig kalt war, bekam er um seine Ohren noch ein Tuch. Er war da schon taub und tolerierte das Teil, außerdem sah er dann aus wie Frau Holle☺️ Ron war ein „Labrador-Mix“, muskelbepackt und mit einem großen Anteil Bardino und LH. Mein großer, beeindruckender, allerbester Seelenhund mit dem großen Herzen und seinem schiefen, verwegenen Gesichtchen, sah mit seiner Vermummung plötzlich ganz schutzlos und klein aus😢
    Flipsi dagegen, mein alter Wirbelwind, braucht keinen Mantel. Sein Fell ist im Winter sehr dick und er rennt, was er kann. Er hat nur eine dünne, gelbe Signaljacke für nächtliche Spaziergänge😀

    LG Elisabeth

  3. Isabella33 schreibt:

    Liebe Susanne,
    logo wäre das jetzt viel zu kalt für Chica ohne Mantel.
    Als neulich die -15 Grad waren, habe ich natürlich auch meinen Mantel angezogen:

    Ich gehe zum Anziehen auf’s Sofa, damit Heidi sich nicht bücken muss.
    Die Fotos sind dir wirklich gut gelungen!!
    Liebes Wuffi Isi

    • Elisabeth Berger schreibt:

      …..wow Isi🤗 Chic in orangegelb, das schnittige Teil steht dir ja ausgezeichnet! Chester werden die Augen rausfallen👀.Du und Chica, ihr gehört auf die Laufstege dieser Welt!
      Ich find’s lieb, daß du auch noch auf Heidi’s Rücken achtest😘

      LG Elisabeth

    • Paula schreibt:

      Liebe Isi,
      bei minus 15 Grad würde ich natürlich auch meinen Mantel anziehen.Aber so kalt ist es bei uns nur nachts und da geh ich ja sowieso nicht raus.Und wenn es morgens noch bitterkalt ist,dann schlafe ich einfach länger.
      Dein Mantel sieht toll aus,noch dazu in Deiner Lieblingsfarbe.
      Liebes Wau Deine Paula,bei der heute früh nur minus 12 Grad waren.

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Isi,
      dein Mantel sieht super chic aus! 😀 Wurde der speziell für deinen langen Rücken angefertigt? Deine Hilfe mit dem Sofa ist wirklich rückenfreundlich! 😀 Campa muss sich beim Geschirr anziehen auf die Hinterbeine stellen. Das ist für mich auch rückenfreundlicher. 😉 Sie hilft da auch gern mit. 😀
      LG Susanne
      PS: Danke für das Lob für die Fotos. Es waren 2 gute Tobebilder bei 54 Fotos dabei. Meistens hatte ich nur eine leere Schneefläche drauf. :-)))))))))))))

  4. Paula schreibt:

    Unsere beiden Bassets haben zwar auch ihre Mäntel,die wir aber nur ganz selten brauchen.
    Entsprechend schwierig gestaltet sich dann das Anziehen,weil sie daran nicht gewöhnt sind.
    Obwohl ihr Bauch ja recht dicht über dem Boden ist und sie dort auch nur ziemlich dünnes Fell haben,frieren sie selten.Vor Jahren hat Bernadett mal vor Kälte mit den Zähnen geklappert,das war der Auslöser,die Mäntel anzuschaffen.Es war gar nicht so einfach, für die beiden passende Mäntel zu bekommen.
    LG Uwe

    PS.Was Chica angeht,schließen wir uns ganz den Komplimenten von Edith an.Sie könnte glatt als Hundemodell gehen!Schöne Fotos.

    • Elisabeth Berger schreibt:

      Liebe Paula, liebe Bernadett,
      wollt ihr uns nicht auch eure eleganten Bassett-Mäntel zeigen? Ihr seid sicher auch Topmodels😊 Auch wenn ihr die Teile nicht mögt…..nur mal kurz reinschlüpfen😉

      LG Flipsi, der sich gerne hübsche Mädels ansieht🐶👀

      • Paula schreibt:

        Hallo Flipsi,
        Herrchen hat sicher noch ein altes Foto von der Anprobe,aber er ist zu doof,hier Fotos im Kommentar zu zeigen.
        Danke fürs Kompliment.
        Liebes Wau rotwerdende Paula

        • Elisabeth Berger schreibt:

          …….Schade! Weißt du Paula, die Mama ist auch zu blöd, um Bilder in den Blog zu stellen😖 Da Heidi der Crack im Bilderhochladen ist, könntet ihr ja vielleicht doch……du weißt schon😚…..
          Komme gerade vom Zahnarzt und schicke dir ein Hollywoodlächeln mit meinen letzten paar Zähnen😘
          Schlabser und liebe Grüße vom Flipsi🐶

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Lieber Uwe,
      Chica hat auch schon mal vor Kälte mit den Zähnen geklappert. 😉 Bassetts sind wohl trotzt Bauch in bodennähe, nicht besoners kälteempfindlich.
      Wegen dem Bild musst Du mal Heidi fragen. Die weiß wie man das in die Kommentare bekommt. Sie hatte es mir mal verraten. Ich habs nur wieder vergessen… Asche über mein Haupt. 😉
      LG Susanne

      • Paula schreibt:

        Mir hat sie das auch schon mal vor Jahren erklärt.Ich hab´s vorsichtshalber auch vergessen.Aber egal,das Foto von der Anprobe hab ich eh nicht mehr gefunden und als ich die Mäntel vorhin rausgekramt habe,waren beide ganz schnell verschwunden.Sie mögen die nicht sonderlich gerne.Dabei hat Paula extra einen schwarzen,weil das ja ihre überwiegende Fellfarbe ist und Bernadett hat passend zu den braunen Flecken auf ihrem weißen Fell einen braunen Mantel.
        Sollten sie die Mäntel wirklich noch brauchen,werden Fotos gemacht und an Heidi geschickt,die sie dann veröffentlichen kann.Versprochen.
        LG Uwe

        • Elisabeth Berger schreibt:

          …..prima, da freu‘ ich mich, schlabber🐶☺️
          Grüß‘ mir die Mädels, Uwe🐶😘
          LG Flipsi🐶

  5. wolke205 schreibt:

    Die süße Flitze-Maus ❤ Schick eingepackt und gut auf s Foto bekommen 🙂 Der Mantel gefällt mir 🙂 Aber kein Loch für s Geschirr dran, oder? Darum gab s bei uns jetzt wieder den Amundsen Wintermantel von Wolters. Da kann das Geschirr drunter. Diego hasst Mäntel. Er friert lieber. Wenn s zu kalt ist, kommt er da aber nicht drum rum.. Kayla braucht ja auch schon ab 6 Grad Plus einen Mantel. Sie lässt es brav mit sich machen. Bei der grausigen Kälte Anfang Januar musste ich sie aber förmlich aus ihrem Körbchen vor die Tür tragen. Eine Sekunde nicht aufgepasst – und schon war sie wieder verschwunden. Ich bin ja im Dezember richtig auf die Nase gefallen mit einem Mantel der extra für sie angefertigt wurde… Darum wieder Wolters, ist ein guter Kompromiss, auch wenn er nicht weit genug die Hinterläufe einpackt..

    Knuddel Deine Schnee-Hundis von mir ❤

    • Elisabeth Berger schreibt:

      Huhu Kayla, könntest dich auch mal in deinen flotten Mantel werfen, lechz😘
      LG vom Schwerenöter Flipsi🐶

      • Hilfe für Miranda schreibt:

        Also Flipsi, du alter Schwerenöter! Willst dir hier die hübschen Mädchen ansehen? Oder bist du an der Mantel-Mode interessiert? So nach dem Motto: „Was trägt die Dame in diesem Winter?“
        Haben wir hier eigentlich alle nur Mädels? Sind Diego und Flipsi die einzigen männlichen Wesen? 😉

        • Elisabeth Berger schreibt:

          Ja, Susanne, ihr habt hier wirklich fast nur Mädels, schlabber💦😍
          Was hältst du denn von mir? Natürlich frag‘ ich nach den Mänteln, bekomm‘ die Hübschen ja sonst nicht zu sehen! Wart‘ nur bis Frühjahr, da frag‘ ich dann nach den Halsbändern, dann seh‘ ich noch mehr von den Ladies, hechel🐶👀

      • wolke205 schreibt:

        An Schwerenöter Flipsi – schau doch auf meinem Blog vorbei, da zeigt Kayla sich öfter im schicken Mantel 😀 Grüßle

    • Paula schreibt:

      Unsere Mäntel sind übrigens auch von Wolters.
      LG

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Nein, der Mantel hat kein Loch fürs Geschirr. Ich mag es aber lieber, wenn das Geschirr über dem Mantel kommt. Chica ist so schlank, der Mantel verrutscht sonst immer. Durch das Geschirr bekommt er einen besseren Halt. In der Regel kann so nichts mehr verrutschen und sie bleibt warm eingepackt.

      LG Susanne

      • wolke205 schreibt:

        Hier ist es genau andersherum. Ist das Geschirr drüber, verzieht es bei beiden den Mantel und grad Kayla hat dann nicht mehr genügend Schulterfreiheit zum Laufen 😉

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Ach so. Bei Chica bleibt der Mantel nur an richtiger Stelle, wenn ein Geschirr drüber ist. Chica ist ja auch so extrem schlank gebaut und das Fell ist sehr glatt. Ohne Geschirr kann da nix halten. 😉

  6. modepraline schreibt:

    Wie lustig, dass wir das gleiche Thema beschrieben haben. Danke, für Deinen Artikel und … von gern anziehen kann bei uns leider keine Rede sein. Ellie hasst ihren Mantel und schämt sich damit. Sie klappt die Ohren runter und steht bockstill. Ich muss sie locken, dass sie überhaupt erst aus dem Haus kommt damit. Hätte sie nicht den nackten Bauch, würde ich ihr das auch nicht antun, aber es sind dieselben Gründe wie bei Deinem Hund, dass ich sie in den Mantel packen muss. Könnte sie aber schimpfen…sie würde es jedesmal ganz laut tun. Und das Anziehprozedere kann schon mal 5 Minuten dauern, weil sie sich so lange ziert und im Kreis dreht, damit ich nicht an sie rankomme…kleine Terrormaus! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s