2. Advent


Ich wünsche Euch einen schönen 2. Advent und einen fleißigen Nikolausi!

WEIHM_WINKT

 

 

 

Unsere Firmenweihnachtsfeier

1. Dezember
AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, daß unsere Firmen-
Weihnachtsfeier am 20.12. im Argentina-Steakhouse stattfinden wird.
Es wird eine nette Dekoration geben und eine kleine Musikband wird
heimelige Weihnachtslieder spielen. Entspannen Sie sich und genießen
Sie den Abend… Freuen Sie sich auf unseren Geschäftsführer, der
als Weihnachtsmann verkleidet die Christbaumbeleuchtung einschalten
wird! Sie können sich untereinander gern Geschenke machen, wobei kein
Geschenk einen Wert von 20 EUR übersteigen sollte. Ich wünsche Ihnen
und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit.
Tina Bartsch-Levin Leiterin Personalabteilung

2. Dezember
AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
Auf gar keinen Fall sollte die gestrige Mitteilung unsere türkischen
Kollegen isolieren. Es ist uns bewußt, daß Ihre Feiertage mit den
unserigen nicht ganz konform gehen: Wir werden unser Zusammentreffen
daher ab sofort „Jahresendfeier“ nennen. Es wird weder einen Weih-
nachtsbaum oder Weihnachtslieder geben. Ich wünsche Ihnen und Ihren
Familien eine schöne Zeit.
Tina Bartsch-Levin Leiterin Personalabteilung

3. Dezember
AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
Ich nehme Bezug auf einen diskreten Hinweis eines Mitglieds der
Anonymen Alkoholiker, welcher einen „trockenen“ Tisch einfordert.
Ich freue mich, diesem Wunsch entsprechen zu können, weise jedoch
darauf hin, daß dann die Anonymität nicht mehr gewährleistet sein
wird… Ferner teile ich Ihnen mit, daß der Austausch von Geschenken
durch die Intervention des Betriebsrats nicht gestattet sein wird:
20 EUR sei zuviel Geld.
Tina Bartsch-Levin Leiterin Personalforschung

7. Dezember
AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
Es ist mir gelungen, für alle Mitglieder der „Weight-Watchers“ einen
Tisch weit entfernt vom Buffet und für alle Schwangeren einen Tisch
ganz nah an den Toiletten reservieren zu können. Schwule dürfen
miteinander sitzen. Lesben müssen nicht mit Schwulen sitzen,
sondern haben einen Tisch für sich alleine. Na klar, die Schwulen
erhalten ein Blumenarrangement für ihren Tisch. Endlich zufrieden?
Tina Bartsch-Levin Leiterin Klappsmühle

9. Dezember
AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
Selbstverständlich werden wir die Nichtraucher vor den Rauchern
schützen und einen schweren Vorhang benutzen, der den Festraum
trennen kann, bzw. die Raucher vor dem Restaurant in einem Zelt
platzieren.
Tina Bartsch-Levin Leiterin Personalvergewaltigung

10. Dezember
AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
Vegetarier! Auf Euch habe ich gewartet! Es ist mir scheißegal, ob´s
Euch nun paßt oder nicht: Wir gehen ins Steakhaus!!! Ihr könnt ja,
wenn Ihr wollt, bis auf den Mond fliegen, um am 20.12. möglichst
weit entfernt vom „Todesgrill“, wie Ihr es nennt, sitzen zu können.
Labt Euch an der Salatbar und freßt rohe Tomaten!
Übrigens: Tomaten haben auch Gefühle, sie schreien wenn man sie
aufschneidet, ich habe sie schon schreien hören, ätsch ätsch ätsch!
Ich wünsch Euch allen beschissene Weihnachten, besauft Euch und
krepiert !!!!!
Die Schlampe aus der dritten Etage.

14. Dezember
AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
Ich kann sicher sagen, daß ich im Namen von uns allen spreche, was
die baldigen Genesungswünsche für Frau Bartsch-Levin angeht. Bitte
unterstützen Sie mich und schicken Sie reichlich Karten mit Wünschen
zur guten Besserung ins Sanatorium. Die Direktion hat inzwischen die
Absage unserer Feier am 20.12. beschlossen. Wir geben Ihnen an diesem
Nachmittag bezahlte Freizeit.
Josef Benninger Interimsleiter Personalabteilung

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu 2. Advent

  1. Elisabeth Berger schreibt:

    ……es ist zum Kugeln😄 …….und noch dazu bin ich mir sicher, daß die lustige Geschichte jederzeit wirklich passieren kann, in dieser spinnerten Zeit☺️

    Einen gemütlichen Nikolausitag mit viel Schoki😋🍫

    LG Elisabeth & Co.

    Gefällt mir

  2. Isabella33 schreibt:

    Huhu Susanne,
    einen schönen Nikolausi hatte ich, nun klingt er supi mit einem dicken Lacher aus 🙂
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    Gefällt mir

  3. Paula schreibt:

    Einfach herrlich…!
    Bin erst jetzt richtig zum Lesen gekommen und musste eben mehr als schmunzeln.
    Vielleicht drucke ich den Text nachher aus,damit Kerstin ihn morgen mit ins Büro nehmen kann.
    Liebe Grüße Uwe

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s