Wieder abgesoffen

Die Stürme brachten viel Regen mit, den der Boden nicht mehr aufnehmen kann.

Abgesoffen-2 Abgesoffen-3

Hoffentlich bleibt es jetzt mal eine Zeit lang trocken.
Sonst wachsen uns hier noch Kiemen. 😀

 

 

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Umwelt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Wieder abgesoffen

  1. Chris schreibt:

    Ohje, blöder Regen aber auch. Hoffentlich wird es jetzt erst mal besser, wobei der Regen ja jetzt in Schnee übergehen soll. Ich bin gespannt.

    Wuff-Wuff dein Chris

  2. Harry aus Lassee schreibt:

    Hallo Susanne, das Wetter kann man sixh ja nicht aussuchen, ist nur traurig das die Tiere nicht raus können, aber es wird sicherlich wieder besser, Viel Glück und alles Liebe harry

  3. Nacho schreibt:

    Ist schon bewundernswert, dass ihr das alles immer noch mit einer Prise Humor sehen könnt! Oder ist das schon Galgenhumor?
    Wünsche euch alles Gute, Achim

  4. Elisabeth Berger schreibt:

    Oje, Susanne, das sieht ja wieder schlimm aus! Wie schaut Stall und Stalleingang aus? Haben deine mühevollen Reperaturarbeiten der Überflutung standhalten können? Wirst mehr Einstreu und Heu jetzt brauchen? Ich guck, was noch im Elisabeth’schen Geldspeicher liegt😉 Die Tiere werden jetzt ja eine Zeit lang nicht raus können…….menno, wird Zeit, daß jetzt das Winterwonderland anfängt. Die Natur kennt sich nicht mehr aus und ich hab‘ seit Tagen fürchterlich Kopfschmerzen. Letzte Woche war ich in München, da hatte es 21 Grad C. Ich denke, daß wir Fönwind hatten. Unser Igel latscht wieder oder immer noch durch den Garten und die Pflanzen treiben teilweise wieder aus. Verrückte Welt!!
    LG Elisabeth❤️

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Elisabeth,
      im Stall ist es einigermaßen trocken, aber der Stalleingang steht unter Wasser. 😦
      Ich könnte noch mal eine LKW-Ladung Sand verteilen. Aber das muss noch warten. Momentan brauchen wir Geld für Heu, Futter und Einstreu.
      Echt, Ihr hattet 21 Grad? Das ist der Hammer. Bei uns waren es immer so um die 10° aber gestern Nacht gab es schon Frost.
      LG Susanne

  5. wolke205 schreibt:

    Oh je 😦 Wie schaut s im Stall aus???

  6. Paula schreibt:

    Liebe Susanne,
    das sieht ja dermaßen matschig aus bei Dir!Die armen Pferde!Und Du bist auch nicht zu beneiden.Ist denn wenigstens der Stall jetzt trocken geblieben?
    Hier hat der Sturm zwar auch viel Regen mitgebracht aber solche Wasserlachen gibts hier nicht und die meisten Wege sind schön trocken.
    Von hier aus ganz viele Wünsche für trockenes Wetter und viel Sonnenschein!
    (Auch wenn der Wetterbericht was anderes vorhersagt)
    Liebe Grüße Uwe

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Lieber Uwe,
      der Stall ist zum größten Teil trocken geblieben. Aber vor dem Stall steht das Wasser… Oh ja, trockenes Wetter und Sonnenschein nehme ich gerne an. Danke für die guten Wünsche! ❤
      Wenn das nichts werden sollte, mach ich Winterschlaf. Kann mich bitte einer Anfang April wecken? 😉
      LG Susanne

      • Paula schreibt:

        Oh ja Winterschlaf ist eine super Idee.Die olle dunkle kalte und nasse Jahreszeit einfach verpennen.
        Wenns noch nasser wird,kannst Du ja versuchen Miranda und Bachus zu Seepferdchen umzuschulen.
        Aber jetzt wirds wohl erstmal kälter.Nachts haben wir jetzt schon unter Null und heute wurde es tagsüber nicht über 2 Grad.Gestern ist hier ziemlich viel nasser Schnee gefallen,der sogar liegengeblieben ist bis heute Mittag.
        Alles Gute und liebe Grüße Uwe

  7. Isabella33 schreibt:

    Liebe Susanne,
    logo galt auch mein erster Gedanke dem Stall.
    Ich schliesse mich den Wünschen von Uwe an!!
    Liebe Grüße Heidi

  8. ODIE schreibt:

    Hach je. Wünsche euch Hunde-Super-Glück, dass das Wasser bald wieder weg ist. habe gehört, dass das für die Hufe von Pferden nicht gut ist.
    GLG dein Odie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s