Helfen ist so einfach!


Wenn Ihr einen Euro übrig habt, spendet ihn gern für unsere Tiere.

Das geht ganz einfach, wenn Ihr unserer Teaming-Gruppe beitretet:

https://www.teaming.net/tierhilfemiranda

Teaming bucht jeden Monat 1.- Euro von Eurem Konto ab. Das Geld wird dort gesammelt, bis wir eine bestimmte Summe, für einen bestimmten Zweck, zusammen haben. Ihr erhaltet immer eine Information, wofür das Geld verwendet wird. Ob wir dafür Futter oder Einstreu kaufen, den Hufschmied bezahlen, Reparaturen am Stall oder Zaun ausführen, Tierarztrechnungen oder andere wichtige Ausgaben davon bestreiten.

Teaming.net ist absolut sicher und kostet keine Gebühren. Ihr spendet monatlich nur einen Euro, der komplett an die Tiere geht. Und einen Euro hat wirklich so gut wie jeder übrig. Man kann sich mit einer Kreditkarte anmelden oder vom Bankkonto abbuchen lassen.

Das Fellmonsterchen und Heidi sind im September unserer Teaming Gruppe beigetreten. Damit sind wir z.Z. 9 Mitglieder. Mit nur 16 Mitgliedern, haben wir z.B. einen Sack Tierwohl Super Hobelspäne, mit 20 Mitgliedern, einen Sack Eggersmann EMH Senior Müsli zusammen! Das sind beides Dinge, die im Winter ausreichend vorhanden sein müssen.

Liebe Teaming-Mitglieder, mit Eurer Hilfe konnten wir viel Gutes tun, für die alten und unvermittelbaren Tiere. Tiere die niemand haben wollte, können Dank Euch, ein wunderbares und unbeschwertes Leben führen.
Ihr 9 habt viel dazu beigetragen. DANKE!

Darum komm auch Du in unsere Gruppe!
Wer einen Euro übrig hat, kann uns helfen! Die Tiere danken es Euch!!!

Pferde-Sep-2015-g

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu Helfen ist so einfach!

  1. ODIE schreibt:

    Ich werde euren Beitrag teilen auf Facebook. Habe selbst im Moment keine Möglichkeit zu spenden. Drücke euch ganz fest die Pfoten auf viele Spenden. GGGLG Odie

    Gefällt mir

  2. Isabella33 schreibt:

    Bingo! 1,- hat JEDER im Monat übrig!!!
    Das schöne Bachus/Miranda Foto habe ich gemopst 🙂
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    Gefällt mir

  3. Fellmonsterchen schreibt:

    Viele kleine Spenden ergeben ein Großes, insofern lohnt es sich, mitzumachen, auch wenn einem ein Euro vielleicht zu mickrig vorkommen mag…

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Das wird es sicher sein, warum dieser Beitrag so ignoriert wird. 😉
      LG Susanne

      Gefällt mir

      • Elisabeth Berger schreibt:

        ……..sagt mal, bin ich so blöd oder stell‘ ich mich nur so an? Jetzt hab‘ ich schon ein paar Mal versucht, da rein zu kommen, aber es klappt nicht.
        Muß auf unsere großen „Kinder“ warten, daß sie mir da helfen☺️ Mein Mann ist auch kein Held im PC-Gebrauch, hihi……bei uns müssen da immer die Kinder herhalten……

        Gefällt mir

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Liebe Elisabeth,
          ich hatte eigentlich gehofft, dass mal andere mit helfen wollen. 😦
          Ein Euro hat ja jeder übrig. Z.B. die liebe Mathilda, die letztens so traurig war, weil Teaming da noch nur mit Kreditkarte ging. Sie wollte so gerne 1.- Euro spenden, konnte aber nicht, weil sie keine Kreditkarte hat. Diese Hürde ist ja nun gefallen. Nun geht es auch mit einem ganz normalen Bankkonto. Darauf hatte Mathilda so gewartet und muss nicht mehr traurig sein. 😉
          So ging es auch noch einigen anderen. Da werden sich die lieben Leute, die letztens noch in den Kommentaren geschrieben haben, „sie wollten so gern, wenn es mit Bankverbindung gehen würde…“, sehr freuen. 😉
          Komisch nur, dass sich niemand bei Teaming angemeldet hat? Vielleicht haben sie auch einfach nur vergessen, was sie noch vor kurzem geschrieben haben?
          LG Susanne

          Gefällt mir

  4. Elisabeth Berger schreibt:

    ……..also bei mir wird das Kurzzeitgedächtnis auch immer schlechter, hihi……

    Gefällt mir

    • Ach, deshalb spendest Du so oft. 😉 Du hast vergessen, dass Du schon was gegeben hattest. 🙂 ❤ ❤ ❤
      Wer spenden will, findet einen Weg. Ich wiederhole mich da. Einige lassen sich leider hier nur bespassen und lassen ihren Worten keine Taten folgen.
      Ich sammle für mich zuhause die Euros und setze sie dann für eine Zooplusbestellung ein. Mein Sparfuchs freut sich dann immer, wenn 8 % vom Rechnungsbetrag abgezogen werden und dadurch mehr in den Warenkorb kommt.
      LG Edith mit Nera + Lila

      Gefällt mir

      • Elisabeth Berger schreibt:

        Liebe Edith, wenn ich mir das so überlege, kann es schon sein, daß ich da gerne was vergesse☺️ Es macht mir dann immer wieder auf’s neue Freude, wenn es mir möglich ist, zu helfen. Hatte nämlich lange Jahre selbst finanziell sehr zu kämpfen und weiß, wie sich das anfühlt. Mittlerweile geht’s uns gut und wir leben relativ anspruchslos, großartige Urlaube etc. brauchen wir nicht. Da können wir schon ab und zu für die Tiere ein bißchen was abgeben, auch das macht glücklich😊
        Jeder auf seine Weise und wie du schon sagst, wenn man helfen will, findet sich ein Weg. Es kann mit dem Teaming-Euro beginnen! ……….stell‘ dir vor, von 100 Leuten 1Euro💶 und wir könnten ganz schön viel Heu kaufen😀
        LG Elisabeth

        Gefällt mir

        • Ja, liebe Elisabeth, die Erfahrung, dass Helfen Freude macht, wollen einige hier leider nicht erleben. Diejenigen, die wir erreichen wollen, werden sich nie angesprochen fühlen.
          Wär schön, wenn Deine Vergesslichkeit ansteckend wäre. Am Besten eine Epidemie davon. 🙂 Leider genauso Wunschdenken wie Deine 100 Teaming-Mitglieder.
          LG Edith

          Gefällt mir

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Ihr habt ja beide so recht. Dieser Blog soll ja angeblich 115 Leser haben. Stellt Euch mal vor, jeder würden 1.- Euro geben! Was könnte man es den Tieren schön machen. Was würden einige Sorgen in den Hintergrund rücken. 😀
          Alle, die die Erfahrung des Helfens gemacht haben, wissen was das für die eigenen Seele bedeutet. Sie kennen diesen tiefen Frieden und die Freude, die die ganze Seele erfasst und heilt.
          LG Susanne

          Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Elisabeth,
      ich könnte mich gerade wieder beömmeln über Dich: „bei mir wird das Kurzzeitgedächtnis auch immer schlechter“. 😉 Du bringst die Sache immer richtig gut auf den Punkt! 😀
      LG Susanne

      Gefällt mir

      • Elisabeth Berger schreibt:

        …….Susanne, ich komme, trotz Hilfe der Kinder, nicht ins Teaming! Wir können es nicht anklicken, es bewegt sich nichts😕 Liegt das wohl an meinem iPad? Bei den 9en hat’s ja auch geklappt. Die Seite wäre wirklich einfach zu bedienen, aber es ist mir schon öfter passiert, daß ich mit dem iPad scheitere. Im ganzen Haus nur die defekten PC-Hinterlassenschaften der Kinder zu finden, was man halt so den Eltern da läßt, wenn man die eigenen, neuen, schicken Wohnungen nicht vermüllen will😡 grumbel….nix funktioniert😡
        Hätte gern die Teilnehmerzahl erhöht, aber ich mach‘ jetzt einfach wie bisher weiter😊 und versuch’s zwischendurch immer wieder😀
        LG Elisabeth

        Gefällt mir

        • Fellmonsterchen schreibt:

          Ich habe ja auch ein Tablet (wenn auch kein iPad), und habe schon hier und da feststellen müssen, dass das einen richtigen PC nicht ersetzen kann. Ich liebe mein Notebook, niemals wird der ganze mobile Kram (Tablets, Schlauphone) so einen vernünftigen Rechner für mich ersetzen können…
          Können denn Deine Kinder nicht an ihren Rechnern die Registrierung vornehmen? Ich würd’s ja machen, aber sind ja doch recht sensible Daten. Außerdem spendest Du so viel, da könnten sich in Sachen Teaming eher mal andere Leute angesprochen fühlen, die nicht so viel Geld über haben, aber so ein Euro pro Monat sollte doch drin sein. Den hätte ich sogar über gehabt, als ich mich von Wasser und Knäckebrot ernährte.
          LG

          Gefällt mir

        • Elisabeth Berger schreibt:

          Liebe Katrin, das beruhigt mich, daß bei dir das Tablet, egal welche Rasse😆, auch nicht das Gelbe vom Ei ist. Aber du hast recht, die Kinder sollen meine Registrierung vornehmen! Auf das bin ich wieder mal nicht gekommen😔 Es ist zum Schämen mit mir, hab‘ gigantisch wenig Ahnung vom PC-Zeugs. Kann’s nicht mal auf mein Alter schieben, weil in meiner Generation sehr viele fit darin sind. Aber ich freue mich, daß ich wenigstens Mails schreiben kann und hier meinen Senf dazu geben kann, hihi😖
          Weißt du, ich finde nämlich auch, daß jeder einen Euro übrig hat. Das macht nicht ärmer und nicht reicher, gell😉 Aber die Zahl der Teilnehmer hilft uns. Oder man macht’s wie Uwe, er packt auf seine monatlichen Spenden den Euro auch noch drauf. Das ist super!
          Vielleicht mögen sich noch einige Menschen anschließen und dem Teaming beitreten, wäre prima und würde dem Projekt viele Sorgen abnehmen.
          LG Elisabeth

          Gefällt mir

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Liebe Elisabeth,
          ich kann Dir da gar nicht weiter helfen. Ich habe nur einen ganz normalen PC und kenne mich mit diesem neumodischen Krams nicht aus. 😉 Hatte Tablet und Co. noch nie in den Fingern. Wenn Deine Kinder das für Dich machen können ist gut, wenn nicht ist auch gut! Du tust sowieso schon so viel für unser Projekt und die armen Tierchen! 😀
          Wer will soll sich uns anschließen, wer nicht soll es lassen!
          Es ist so wie es ist! ❤
          LG Susanne

          Gefällt mir

  5. Paula schreibt:

    Liebe Susanne,
    ich hab ja schon im September geschrieben,dass wir beim Teaming nicht mitmachen.Dafür haben wir gleich unseren Dauerauftrag um einen Euro erhöht.Das sollte doch so auch gehen,oder?Hauptsache 1€ für die Tiere!Also sind wir wenigstens symbolisch mit dabei.
    Liebe Grüße Uwe

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Uwe,
      Ihr wart auch gar nicht gemeint. Wenn Ihr helfen wollt, findet Ihr einen Weg. Das sehe ich immer wieder. Ihr macht auch schon so viel für uns! ❤ Ich bedanke mich im Namen der Tiere, dass Ihr Eure Patenschaft um 1.- Euro erhöht habt! ❤ Du hast natürlich recht, Hauptsache 1.- Euro für die Tiere. Wie ist egal.
      Ich wollte eigentlich die Leser ansprechen, die noch im September schrieben, sie wollten so gern mit 1.- Euro helfen. Einige waren richtig traurig, dass Teaming nur mit Kreditkarte geht. Nun dachte ich, ich erzähle diesen Menschen, dass es jetzt auch mit einem ganz normalen Bankkonto geht. Ich dachte sie würden sich freuen. Aber plötzlich reagiert von denen niemand mehr. Ist schon ein bisschen seltsam, oder?
      Sollten sie nur geschrieben haben, sie wollten so gern und könnten nicht, weil es ja sowieso nicht ging? Du hast ja auch einen anderen Weg gefunden. Der ist nach wie vor für alle anderen offen. Aber Du warst der einzige der auf diese Idee kam.
      Es muss sich ja auch niemand beteiligen, das verlangt niemand und ich schon gar nicht! Aber dann sollte so etwas auch nicht geschrieben werden. Wenn ich etwas zusagen, dann halte ich es auch. Aber schreiben lässt sich anscheinend viel, auch wenn nix dahinter steckt. Das beobachte ich, seitdem ich dieses Projekt ins Leben gerufen haben. Du glaubst nicht, was ich schon für Versprechungen gehört habe. Die würden gar nicht alle hier auf diesen Blog passen…
      LG
      Susanne

      Gefällt mir

  6. Liebe Elisabeth, lieber Uwe,
    ich schließe mich dem Fellmonsterchen an. Für´s Teaming sollten sich vorrangig diejenigen angesprochen fühlen, die hier bis jetzt nichts oder kaum etwas gegeben haben. Dauerauftrag erhöhen find ich in Uwes Fall sogar einfacher und gut und Elisabeth stopft auch ohne Teaming Löcher, wenn´s nötig ist. Trotzdem finde ich Teaming eine gute Idee, die gerne von bisherigen Nicht-Spendern genutzt werden könnte.
    LG Edith

    Gefällt mir

  7. Elisabeth Berger schreibt:

    …….ja, liebe Edith! Das Teaming ist echt eine gute Sache❤️
    Hoffentlich bekommen wir noch viele Helfer dazu, wenn sie im Blog mitlesen😉
    Die Hoffnung stirbt zuletzt😘
    LG Elisabeth

    Gefällt mir

  8. Pingback: Unsere Teaming Group ist gewachsen!!! | Hilfe für Miranda

  9. Ilanah schreibt:

    Schade, dass es die Seite von Teaming nicht in Deutsch gibt, da würden sich bestimmt noch einige anmelden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s