Für die Seele 115

Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete.
Er kennt weder Gründe noch Gegengründe und glaubt sich immer im Recht.

Anselm Feuerbach

Nacht

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Für die Seele abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Für die Seele 115

  1. Isabella33 schreibt:

    Wie RECHT er hatte!
    Ein sehr schönes Foto.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

  2. Wow, ist das ein tolles Foto. Wo ist das geschossen?

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Auf der Weide. Frag mich nicht warum es so geworden ist. 😉 Sieht auf alle Fälle beeindruckend und ein bisschen beängstigend aus. Da steckt die ganze Wut des Universums drin, die manch ungebildete Leute verdient haben.
      LG Susanne

  3. Nacho schreibt:

    Tolles Foto, aber schon ein bisschen unheimlich.
    Nachos Leinenhalter Achim

  4. wolke205 schreibt:

    Das Foto ist einfach mal der Hammer ❤

    Ich hatte erst gestern wieder mit einem Typen der Sorte Ungebildeter Vollpfosten zu tun 😉 Thema: Hunde brauchen erst bei -10 Grad oder so einen Mantel. Jawoll. Vor allen Dingen Podencos *gröhl*

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Das Foto war ein „Zufall“! 😉
      Es ist ja nicht schlimm, wenn man keine Ahnung hat. Aber dann sollte man wenigstens nichts dazu sagen. Ein Podenco ist bei -10 Grad, ohne Mantel, schon erfroren. Der Typ kann das aber nicht wissen. Podencos sind ganz anders als unsere Hunde. Sie haben keine Fettschicht unter der Haut und kein Unterfell. Sie sind an das afrikanische Klima angepasst.
      Ich verzichte lieber auf eine Unterhaltung mit solchen Menschen. Es hat einfach keinen Sinn. Siehe den Spruch oben. 😉
      LG Susanne

  5. Elisabeth Berger schreibt:

    Ein wunderschönes, aber apokalyptisches Foto.
    Mir kommt es vor, als ob es die Menschen warnen möchte. Das tolle Zitat paßt genau!

    LG Elisabeth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s