Ägyptische Glaskunst und der Tierarzt


Das Fellmonsterchen hat über ebay, dieses äußerst seltene und epochale Kunstobjekt ersteigert:

Glasdings-2

Na, habt ihr so was schon mal gesehen? Das seltene Stück wurde von einer Leserin gespendet. Nein, es wird kein Name genannt. Aber ich denke, einer Leserin wird dieses Teil sehr bekannt vorkommen…

Felli hat sich beim Bezahlen wieder einmal vertippt.
Das Glasdings ging für 13,16 Euro an die neue Besitzerin.
Felli hat 50.- Euro gegeben, mit der Bemerkung: „Der Rest ist für den Tierarzt“.
Also gehen gerundet 37,00 Euro an den Tierarzt!!!

Wie sieht es jetzt mit der Tierarztrechnung aus?

Offen waren 63,00 Euro,
abzüglich der 37,00 Euro,
sind es jetzt nur noch 26,00 Euro

Danke Felli und all ihr anderen!!! Ihr seid echt toll und habt Miranda so sehr geholfen!!!

Wer möchte kann gern bei ebay reinschauen. Noch habe ich Sachen eingestellt. Wenn das Angebot bei ebay, mit der halbierten Verkaufsprovison beendet ist, werde ich dort erst einmal nichts mehr einstellen. Momentan biete ich unter anderem schöne Tischwäsche, Damast Servietten, für ein romantisches Dinner zu zweit und ein echtes Ölgemälde, mit einem Foxterrier als Motiv an.

Das Ölgemälde hatte 15 Interessenten und Beobachter. Eine Dame schrieb mich an, ich sollte die Dicke der Seite ausmessen und ihr ein Foto von der Seite schicken. Sie wollte das Gemälde ohne Rahmen aufhängen. Das ist bei dem Bild sehr schön möglich, weil es auf ganz stabilem Material gemalt wurde. Ich schickte ihr die Informationen, aber am Ende der Auktion hatte niemand geboten.

Wer will mich haben???

Fox-Terrier-1

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Ägyptische Glaskunst und der Tierarzt

  1. floggingmaria schreibt:

    So einen ähnlichen hund hatte meine mutter als Kind nur das der ganze Körper braun war. Schönes Bild! 🙂 viel Erfolg beim Versteigern! 🙂

    Gefällt mir

  2. Elisabeth Berger schreibt:

    Liebes Fellmonsterchen, das ist lieb von dir! Von uns hier auch ein herzliches Vergelt’s Gott❤️
    Einfach toll, daß wir alle gemeinsam die Rechnung auf 26 € runtergebracht haben😃 Hab‘ mir aber schon gedacht, daß hier alle zusammenhalten, wenn’s um was Großes geht!

    LG Elisabeth

    Gefällt mir

  3. Chris schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Verkauf und der großzügigen Aufrundung! Hoffentlich geht es fröhlich so weiter. Schade nur, dass das Foxl-Bild keiner haben wollte. Aber was nicht ist, kann ja noch werden 🙂

    @floggingmaria: Das war dann bestimmt ein Welsh Terrier, der ist braun und schwarz und sieht sonst wie der Foxi aus.

    Wuff-Wuff dein Chris

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ich bin mir sicher, dass es für den Foxterrier auch ein schönes neues Zuhause gibt. Es muss doch viele Freunde dieser liebenswerten Rasse geben. 😉 Der Hund ist wirklich naturgetreu gemalt. Vielleicht sieht er sogar dem Hund eines Hundehalters ähnlich, der so die Chance auf ein Ölgemälde von seinem Schatz hat? 😀
      LG Susanne

      Gefällt mir

  4. Paula schreibt:

    Den Rest kriegen wir gemeinsam auch noch klein ! Da bin ich ganz optimistisch.
    Danke ans Fellmonsterchen fürs großzügige Aufrunden.Aber bei dem epochalen Glasdingens hatte das Sparmonster in der WEZ garantiert überhaupt keine Chance.

    Liebe Grüße Paula und ihr kleines Rudel

    Gefällt mir

  5. Fellmonsterchen schreibt:

    Schade, dass keiner das Bild haben möchte. Meine Wände sind leider schon sehr voll, und fürn Keller ist es zu schade. Vielleicht findet sich ja noch jemand.

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ach weißt Du, manchmal muss man eben etwas länger schauen. Der Hund soll ja auch in gute Hände kommen… 😉 Es wird sich sicher ein Liebhaber finden, der den Wert des Gemäldes erkennt. 😀
      LG Susanne
      PS: Danke für den Kauf und das großzügige Aufrunden!!! ❤

      Gefällt mir

  6. Isabella33 schreibt:

    So, neuer Monat, 23,- überwiesen, sind nun nur noch 3,- aufzutreiben 🙂
    Liebes wuffi Isi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s