Herbst 2015

Morgennebel

Nebel-Sep-2015-a

Nebel-Sep-2015-b

Nebel-Sep-2015-c

Nebel-Sep-2015-f

Eine Schnecke mit Haus, am Haus.

Schnecke

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Umwelt abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Herbst 2015

  1. Paula schreibt:

    Solch Morgennebel haben wir jetzt auch immer,gefolgt von schönen warmen sonnigen Herbsttagen.Hoffen wir ,dass es noch lange so schön bleibt.
    Auf Deinen Bildern hast Du die Stimmung richtig schön eingefangen.Das Schaf auf dem ersten Foto sieht aus wie gemalt.
    Was wollen die Schnecken eigentlich immer bei uns am Haus?Sie haben doch schließlich selber ein eigenes !

    Sonnige Grüße Uwe

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ja das wollen wir hoffen! Gestern hatten wir auch einen schönen warmen und sonnigen Tag. Es war sogar windstill! Das war so schön! 😀 Als ich die Fotos machte, hatte ich die Kamera auf „Landschaft“ eingestellt. Vielleicht sieht das Schaf deswegen wie gemalt aus? 😉
      Was die Schnecken immer am Haus wollen, ist mir auch ein Rätsel… Am besten finde ich, wenn mal wieder so eine kleine Mini-Schnecke mit Haus, in 1,30 Meter Höhe, auf der oberen Zaunlitze sitzt! Fast genau in der Mitte zwischen zwei Zaunpfählen. Wie kommt die da hin? Was ist das für ein langer Weg für so ein Mini-Tierchen? Was will die da? Fragen, über Fragen… Ich sach ja, man weiß so wenig… 😉
      LG Susanne

  2. Elisabeth Berger schreibt:

    Ja, diese Bilder sind wunderschön! Richtige Postkartenbilder😃
    Gut, daß es Uwe bemerkte! Ich hätte sonst das Schaf übersehen☺️ Das ist Carsten, glaube ich! Da hält man ihn für den absoluten Macho und Angeber, dabei hat er eine total romantische Seite und spaziert alleine in dieser schönen Stimmung einher! Da kannste mal sehen……… so kann man sich täuschen. Immer diese Vorurteile………

    LG Elisabeth und die alte Flipsi-Nase

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Genau: Das ist Carsten! 😀 Er ist ziemlich sauer, dass ich ihn hier als den Romantischen geoutet habe! 😉 Er meint, nur wer hart ist, ist ein ganzer Kerl. Solche kleinen Sentimentalitäten erlaubt er sich nur, wenn er glaubt allein und unbeobachtet zu sein. 😉
      LG Susanne
      PS: Knuddel Flipsi von mir! ❤

      • Elisabeth Berger schreibt:

        Liebe Susanne, das kann ich mir vorstellen, daß Carsten das jetzt peinlich ist😊
        Hab‘ Flipsi von dir geknuddelt, er möchte Miranda sagen, daß sie dich auch knuddeln soll☺️
        LG Elisabeth und Flipsi

  3. Isabella33 schreibt:

    Liebe Susanne,
    so schaut es bei uns morgens auch aus. Auch die Schnecken „klettern“ die Wände rauf – warum? Ist es oben wärmer?
    Du hast den Herbst mit den Fotos bestens „eingefangen“
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,
      ich weiß auch nicht warum die Schnecken immer an der Hauswand hängen… Die haben doch ihr eigenes Haus dabei. 😉 Es freut mich aber, dass Dir die Fotos gefallen und es mir gelungen ist, diese ganz besondere Stimmung einzufangen! 😀
      LG Susanne

  4. wolke205 schreibt:

    Traumhaft schön, ich liebe Nebel ❤ Und Schnecken mag ich auch^^

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ich mag auch Nebel, wenn er so schön dekorativ in der Landschaft hängt. Die letzten Tage war es so neblig, dass man keinen Meter sehen konnte. Das mag ich nicht. 😉 Die Hainschnirkelschnecken sind so lustig bunt (die heißen wirklich so). 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s