Wir gehen einen Schritt weiter


Damit wir den Tieren noch besser helfen können, wird aus „Hilfe für Miranda“ ein Verein. Die Vorbereitungen laufen, aber es wird noch eine Weile dauern, bis alle Formalitäten abgeschlossen sind. Sobald der Verein eingetragen ist, wird das hier bekannt gegeben.

Sonst bleibt eigentlich alles so wie es ist. Der oder das Blog wird von mir weiter geführt. Hier berichte ich weiter über alle Neuigkeiten. Es kommt noch eine Homepage für den Verein dazu, auf der stehen alle Informationen die den Verein betreffen.

Durch den Verein wird es noch einfacher unsere Tierschutzarbeit zu unterstützen. Ihr könnt z.B. einfach Mitglied werden. Mitglieder können die Höhe ihres Jahresbeitrags frei wählen, wobei wir einen Mindestbeitrag von 25.- Euro festgelegt haben. Patenschaften für einzelne Tiere sind möglich, Futter- oder Sachspenden werden gern angenommen. Das wird auch alles auf der neuen HP stehen.

Ich freue mich auf eine erfolgreiche und schöne Zukunft mit euch!
Die Tiere brauchen uns. Lasst uns die Welt ein bisschen schöner machen!

Miranda-Nase-a-07.06.2015

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Wir gehen einen Schritt weiter

  1. Harry aus Lassee schreibt:

    Hallo Susanne
    da bin ich aber neugierig auf deine HP
    liebster Gruß Harry

    Gefällt mir

  2. atlantica0705 schreibt:

    wow, das ist ja super, Gratuliere! Das ist ein großer Schritt weiter 🙂

    Gefällt mir

  3. wolke205 schreibt:

    Du weißt ja, dass ich die Sache mit dem Verein an sich begrüße, weil es vieles einfacher macht. Dennoch, hast Du Dich noch mal wegen der fälligen Steuererklärung & Co. schlau gemacht? Dafür geht jede Menge Geld drauf… Ich hab noch mit einem anderen Verein geredet, die haben davon abgeraten. Der Aufwand ist einfach zu hoch bei dem geringen Spendenstand und im Falle des Falles haften die Gründungsmitglieder mit ihrem privaten Vermögen… Nun ist guter Rat teuer 😦

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Hallo liebe Wolke,
      vielen Dank für Deine warnenden Hinweise! 😀
      Um eine Haftung der Vereinsmitglieder auszuschließen, wird der Verein im Vereinsregister angemeldet. Da kann also nix passieren. Über die steuerliche Seite haben wir uns natürlich auch Gedanken gemacht. Dafür wird in Zukunft kein Geld drauf gehen. Wenn der Verein – was wir eigentlich nicht glauben – riesengroß wird, können wir uns sicher einen Steuerberater leisten. Aber das ist Schnee von übermorgen. 😉
      Es ist nicht immer schlau, sich auf den Rat anderer zu verlassen. Wir haben lieber selbst Gesetzte und Satzungen studiert. Ich habe gemerkt, wenn man viele Leute fragt, bekommt man 100 verschiedene Antworten. Jeder weiß irgendwas und jeder möchte recht haben. Wir haben uns deshalb außerdem von den richtigen Stellen beraten lassen.
      LG Susanne

      Gefällt 1 Person

  4. Chris schreibt:

    Super, dass ihr einen Verein gründen wollt. Ich freu mich darüber sehr. Bestimmt dürft ihr dann auch Spendenquittungen ausstellen. Bezüglich der Steuererklärung, wie von wolke205 angesprochen, das Frauchen hat da einen sehr guten und günstigen an der Hand. Wenn ihr also auf der Suche seid, meldet euch. Nun aber erst mal viel Erfolg bei der Vereinsgründung!

    Wuff-Wuff dein Chris

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ja, das wird in Zukunft möglich sein. Die Gemeinnützigkeit wurde uns schon zugesagt. Danke für das Angebot mit dem Steuerberater! 😀 Bei Bedarf werden wir gern darauf zurück kommen. Momentan ist das noch nicht nötig.
      LG Susanne

      Gefällt mir

  5. Elisabeth Berger schreibt:

    Eyy, Susanne, bekommst du da einen Handkuß? Ist das etwa der charmante Bachus? Oder sagt Miranda nochmal „Danke“?
    Und den Verein werden wir dann schon gemeinsam schaukeln😉
    LG Elisabeth

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Das ist die treue Miranda, die mir die Hand küsst! 😉 Miranda knutscht mich immer ab. Sobald sie mich sieht, kommt sie an und dann geht es los… 😀
      Genau, wir werden unser Baby schon schaukeln! ;-))))))))))))
      LG Susanne

      Gefällt mir

  6. Das sind ja wirklich tolle Neuigkeiten … und ich freue mich schon darauf, wenn ihr auch dieses Ziel erreicht habt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s