Heucobs

Kerstin & Uwe hatten für die Pferde, Stephansmühle Heucobs, bei Zooplus bestellt. Ich wollte berichten, wie das Futter bei den Pferden ankommt. Als ich den Sack mit den Heucobs geöffnet hatte, wusste ich warum die Dinger als staubfrei beworben werden.

Es ist Heu in Pellet-Form gepresst, die ungefähr die Größe von Pferdeleckerlis haben. Und sie sind wirklich absolut staubfrei. Das ist natürlich für ein auf Staub empfindlich reagierendes Pferd ideal.

Pellets

Miranda & Bachus können diese Teile gut fressen und sie mögen die Pellets auch sehr gerne.

Heukobs

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Heucobs

  1. Chris schreibt:

    Na, das ist ja super, dass das Überraschungsfutter auch gleich so gut ankam. Ich freu mich für euch.

    Wuff-Wuff dein Chris

    Liken

  2. wolke205 schreibt:

    Heucobs sind eine feine Sache. Schön, dass sie bei den Beiden so gut ankommen ❤ ❤ ❤

    Liken

  3. Isabella33 schreibt:

    Perfekt, da kann auch nix verschwinden, das wird bestimmt ALLES aufgefuttert.
    Liebe Grüße Heidi,
    die auf den neuen Monat wartet 🙂

    Liken

  4. Elisabeth Berger schreibt:

    Das ist prima! Für’s nächste Mal weiß ich, was gut ist für die zwei. Als Pferdelaie kennt man sich nicht so aus☺️ Wie lange brauchen die Süßen, bis sie so einen Sack weggeknabbert haben?
    Sind die Bricks ähnlich? Die hatten wir nämlich schon mal. Oder sind die staubiger?

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Hallo Elisabeth,
      die Bricks sind ein Mineralfutter – also ein Zusatzfutter. Heucobs sind gepresstes Heu, gehören also zum Grundfutter. Wie lange der Sack reicht, weiß ich noch nicht. Ich füttere nur eine Hand voll zum Horse Alpin Senior dazu.
      LG Susanne

      Liken

  5. Christiane schreibt:

    Nur vorsorglich: Heucobs müssen eingeweicht werden, bis sie vollkommen aufgelöst sind als Brei. Steht ja auch sicher auf dem Sack, wie viel kg zu wie viel Wasser. Wenn die Heucobs nicht vollständig aufgelöst sind im Wasser, kann es zu einer tödlichen Schlundverstopfung kommen. Heucobs wie auch Maiscobs müssen im Wasser eingeweicht und aufgelöst werden.
    Vielleicht ist mein Hinweis hier völlig überflüssig, aber nur zur Sicherheit wollte ich das noch schnell schreiben, weil ich es so lese, als wenn sie so verfüttert werden.
    Ganz viele liebe Grüße
    Christiane

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Auf dem Sack steht „kann auch eingeweicht gefüttert werden“ – „sind gut verdaulich, da sie sehr gut eingespeichelt werden“. Ich glaube nicht, dass die von der Stephansmühle alle Pferde ihrer Kundschaft umbringen wollen. Sonst hätten sie sicher einen Warnhinweis darauf gedruckt wie z.B. „nur eingeweicht verfüttern“. Miranda & Bachus nehmen die Teile einzeln auf und kauen sie sehr gut. Trotzdem danke ich Dir für den Hinweis!
      LG Susanne

      Liken

  6. Paula schreibt:

    Da sind wir aber froh,dass wir mit den Heucobs richtig gelegen haben und die beiden das „Zeug“ wirklich mögen.

    Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s