Zwischenbericht

Entschuldigt bitte, weil ich so lange nichts geschrieben habe. Aber Miranda ging es die ganze Zeit sehr schlecht. Die Medikamente hatten nicht angeschlagen. Sie konnte sich nur unter sehr großen Schmerzen bewegen. Ich hatte nicht den Kopf frei, um hier einen Bericht zu schreiben. Es gab eigentlich auch keine Neuigkeiten, denn ihr Zustand verbesserte sich einfach nicht.

Heute gibt es einen kleinen Zwischenbericht, weil es seit gestern eine leichte Besserung gibt. Ich glaube wir sind auf dem richtigen Weg und es ist so eine Art Durchbruch geschafft. Miranda läuft immer noch nicht ganz rund, aber die starken Schmerzen scheinen nachgelassen zu haben. Drückt weiter die Daumen!
Für nächste Woche habe ich den Hufschmied bestellt. Er soll auch noch einmal auf die Hufe schauen. Leider hatte er keinen früheren Termin für uns frei. Der Tierarzt meinte zwar, es sei keine Entzündung im Huf. Vorsichtshalber lasse ich den Schmied aber auch noch drauf schauen.

Ich hoffe sehr, dass Miranda nun wieder ganz gesund wird und der Tierarzt nicht noch einmal kommen muss. Was ich total lieb finde, ist eine unverhoffte Spende zu den Tierarztkosten, von Heidi und Uwe & Kirsten!
Heidi hat 20.- Euro und Uwe & Kirsten 10.- Euro gespendet. So sind schon einmal 30.- Euro für den Tierarzt im Topf. Was die ganze Behandlung kosten wird, sehe ich erst, wenn die Rechnung von der Tierklinik kommt.

Ich finde es so rührend, dass die drei lieben Tierfreunde sofort und ohne viele Worte geholfen haben!
DANKE IHR LIEBEN!!!

Und danke an alle, die Miranda Genesungswünsche geschickt haben!!!

Danke-Schön-Schmetterling

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Zwischenbericht

  1. einfachtilda schreibt:

    Alles Gute weiterhin für Miranda ❤

    Liken

  2. Harry aus Lassee schreibt:

    ich halte Beide Daumen ganz fest für Miranda, damit Sie wieder gesund wird.
    Allerliebster Gruß Harry

    Liken

  3. Elisabeth Berger schreibt:

    Wir senden von Herzen GUTE BESSERUNG!!
    Hoffentlich geht’s der lieben, schönen Miranda schnell wieder gut😘
    Eine feste Umarmung❤️

    Liken

  4. Isabella33 schreibt:

    Daumen sind weiterhin fest gedrückt!!!

    Liken

  5. Hoffentlich geht´s weiter aufwärts mit Miranda. Hatte mir große Sorgen gemacht.
    Toll, dass Heidi, Kirsten & Uwe etwas zu den Tierarztkosten beigesteuert haben. Bei mir geht leider z.Zt. nullkommanix. 😦
    Wir drücken weiter alle Daumen und Pfoten für Mirandas Genesung und dass der TA nicht mehr kommen muss.
    Edith mit Nera + Lila

    Liken

  6. wolke205 schreibt:

    Endlich geht es aufwärts… hoffentlich ist sie bald wieder ganz auf dem Damm ❤ Wir sammeln bei SW kräftig für den Zooplus Gutschein. 22 Euro von 50 haben wir schon voll. Edith unterstützt mich da ganz doll ❤ Ich find s wahnsinnig toll, dass Spenden für den TA kamen ❤

    Liken

  7. Chris schreibt:

    Super, dass der erste Durchbruch bei Miranda gemacht ist. Und bei Kerstin, Uwe und Heidi muss man auch mal ein dickes Danke da lassen, dass sie immer so lieb an euch denken. Auch hier sind alle Pfötchen weiter feste gedrückt, damit es weiter aufwärts geht.

    Wuff-Wuff dein Chris

    Liken

  8. Fellmonsterchen schreibt:

    Hoffentlich geht’s so weiter und Miranda ist bald wieder fit!
    LG

    Liken

  9. Paula schreibt:

    Wir drücken weiterhin die Daumen,das Miranda schnell wieder gesund wird und freuen uns,dass ihr endlich besser geht.
    Jetzt kommt zu den TA Kosten noch der Hufschmied. Aber sicher ist sicher.
    Liebe Grüße Kerstin und Uwe

    Liken

  10. weenie schreibt:

    Liebe Susanne
    Wir drücken die Daumen und hoffen sehr, dass es Miranda bald wieder gut geht.
    Gibt’s denn schon Neuigkeiten?
    LG
    Karin + die Pfötchenschar 🙂

    Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s