Frühlingsgruß

Durch Zufall bin ich auf eine total süße Aktion von OBI aufmerksam geworden:
Der Obi Frühlingsgruß

OBI beschenkt jeden Blogger der an der Aktion teilnimmt, mit einem Umschlag voller Pflanzen- und Gemüsesamen. So nach dem Motto: „Wir wollen zusammen den Frühling begrüßen“. Ich hatte mich vor ein paar Tagen angemeldet und schon heute hatte ich einen großen, leuchtend orangen Briefumschlag in der Post.

Als ich ihn öffnete kamen diese ganzen Tütchen mit Samen heraus!

Frühlingsgruß-1

Da sind wirklich ganz tolle Sorten dabei, für die Küche und fürs Blumenbeet.
Ich liebe Kräuter wie: Salbei, Petersilie, Liebstöckel oder Schnittknoblauch. Erdbeerspinat kenne ich nicht und bin schon jetzt super neugierig auf die Pflanzen! Lupine, Schleierkraut und Vergißmeinnicht gehören zu meinen Lieblingsblumen im Garten! Ich freu mich und bedanke mich bei OBI für diese tolle Frühlingsidee!

Gemeinerweise war noch ein Haufen Konfetti im Umschlag. Ich hasse Konfetti… Das Zeug findet man noch nach Jahrzenten in irgendeiner Ecke wieder. grrrrrrrrrrrrrr
Zum Glück habe ich das mit dem Konfetti ziemlich schnell gescheckt. So kam nur ein bisschen von dem Zeugs mit den Tütchen zusammen, aus dem Umschlag raus. 😀

Frühlingsgruß-2

Diese Aktion geht aber noch weiter.
Ich darf jetzt zwei Blogger nominieren, die ebenfalls so einen tollen Umschlag mit gaaaanz vielen Pflanzensamen geschenkt bekommen. Da fiel mir als erstes Heidi, die Managerin der berühmten Filmschauspielerin Isi, ein: Isis Schlappohrenblog. Warum? Weil sie den Gärtner Pötschke zuhause hat und jedes Jahr eine super tolle Tomaten-, Zitronen- und was weiß ich Ernte zeigen kann. Heidi mag zwar keine Stöckchen, liebt aber selbstgezogenes Grünzeugs. Und wenn der Grüne Daumen ein Zuhause hat, dann hier bei Heidi, Meister Pötschke und Isi.

Als zweites dachte ich ans Fellmonsterchen, die zukünftige Weltherrscherin, mit ihrem monstermäßigen Monstermeute & Zeuchs Blog. Warum? Weil ich weiß, dass sie einen Garten hat und der gerade durch Abbrucharbeiten beim Nachbarn arg leidet. Sie braucht dringend bunte Blumen um aus dem Acker, wieder einen Garten zu machen. Der Umschlag wird dabei helfen. Ob das Fellmonsterchen den grünen Daumen hat, weiß ich leider nicht. Aber sie liebt Stöckchen und das hier ist ja so was wie ein Stöckchen.

So, nun hoffe ich, dass Ihr genau so viel Freude an dem OBI-Frühlingsgruß habt wie ich! Die Bedingungen sind ganz einfach: Ihr braucht nur einen kleinen Blogbeitrag schreiben, wenn der Umschlag bei Euch angekommen ist. Dann könnt Ihr zwei Blogger nominieren, die auch von OBI beschenkt werden.

Blume-Mädchen

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Umwelt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Frühlingsgruß

  1. wolke205 schreibt:

    Schöne Aktion von OBI 🙂 Da kam ja gut was zusammen an Grünzeugs und Du hättest keine passenderen Blogger nominieren können 😀 ❤

  2. VS schreibt:

    das ist ne nette Aktion. Da bedauere ich ja fast, dass ich keinen Blog hab 😀 viel Spaß beim Aussähen und Ernten!

  3. Paula schreibt:

    Das ist ja mal ne nette Aktion von OBi,hätten wir denen gar nicht zugetraut.
    Dabei fällt mir ein,dass ich endlich unsere Petersilie aussehen muss.Wir ernten immer noch die letzten Reste der vorjährigen.
    Und mit den beiden nominierten Bloggern hast Du voll ins Schwarze getroffen.
    Bin mal gespannt ,was bei Fellmonsterchen aus dem Samen wird…
    Übrigens blüht bei uns im Kübel eine Blume namens Konfetti.Da haben die bei Obi in Deiner Tüte bestimmt was verwechselt .(Grins)
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Einsäen
    Uwe

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ihr habt ja auch einen Garten. Ich wusste nicht, dass Ihr auch Kräuter anbaut. Hoffentlich nominiert Heidi oder das Fellmonsterchen Euch. Dann bekommt Ihr auch so eine Wundertüte. 😀 Das Fellmonsterchen hat sicher ein Gartenmonster in seiner Meute. Das sollte sich um die Samen kümmern… 😉
      Autsch, eine Pflanze namens Konfetti – ich hätte die bunten Dinger also in die Erde und nicht in die Mülltonne stecken sollen. 😉
      LG Susanne

    • Fellmonsterchen schreibt:

      Uwe, Du hast aber kein Blog, oder? Dann kann ich Dich leider nicht nominieren, in den Bedingungen ist ausdrücklich von Blogs die Rede… Oder gibt es irgendwo einen Paula-Bernadett-Blog, den ich womöglich nicht kenne?
      Liebe Grüße und von Nelly und Socks viele Küsschen, Stupser, Zupfer, Rempler…

  4. Isabella33 schreibt:

    Das ist ja eine Überraschung!! Danke für die Nominierung, ich bin sicher, dass die Samentütchen bei Ulli, äh Meister Pötschke, in den richtigen Händen sind 🙂
    Das mit dem Blogbeitrag kriegen wir schon irgendwie hin!
    Danke auch an Wolke 🙂 ❤ ❤ ❤
    Liebe Grüße Heidi mit lieben Wuffis von Isi,
    die eh grad am Montag zu OBI fahren, welch Zufall!!!!

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Dann nimm die Tütchen doch gleich mit, wenn Du eh schon da bist! 😉
      Ich freu mich, dass Dir die Nominierung gefällt. Ich weiß ja, was Du von Stöckchen und Awards hältst. 😉 Aber so kann ich auch endlich mal ein bisschen zurück geben. ❤ Meister Pötschke wird sich sicher freuen. Da kommt eine Menge toller Pflanzen & Kräuter Sämereien zu Euch! 😀
      LG Susanne

  5. Fellmonsterchen schreibt:

    Das ist ja lieb von Dir! In der Tat kann ich das gut gebrauchen, hier stehen noch einige Pötte und eine ehemalige Pferdetränke herum, die bepflanzt werden wollen. 🙂 Danke, dass Du an mich und die WEZ gedacht hast. ❤ ❤ ❤ Muss ich mich noch irgendwo bei Obi melden?
    Liebe Grüße

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ehemalige Pferdetränke? Sag bloß Ihr hattet mal Pferde???
      Freut mich, dass Du Dich freust, dass ich Dich ausgewählt habe! 😀 So wie ich es verstanden habe, meldet sich OBI bei Dir, um zu fragen, ob Du mitmachen möchtest.
      LG Susanne

      • Fellmonsterchen schreibt:

        Ja, meine Eltern hatten eine Gärtnerei mit ziemlich großen Grundstück und meine Mutter hatte mehrere Pferde und Ponys, da nebenan noch eine große Weide war, die praktischerweise meinen Großeltern gehörte.
        Hört sich nach Kleinmädchentraum an, für mich war das aber eher nicht so doll. Ich habe die Pferde zwar auch geliebt, mochte aber nicht reiten. Meine Mutter wollte aber so gern, dass ich die Liebe zum Reitsport entdeckte, ich bekam zu Weihnachten und Geburtstag fast nur Pferdebücher geschenkt usw. Reiten lernen sollte ich auch, habe mich aber nach dem ersten Abwurf stur geweigert.
        Natürlich wollten auch alle möglichen Mädchen mit mir befreundet sein — so habe ich schon in jungen Jahren die Bedeutung von falschen Freundschaften lernen „dürfen“…
        Der Betrieb ging dann pleite, und somit war auch das ganze Grundstück mit den Tieren weg. Meine Hühner, Katzen… musste ich alles hergeben, aber ich durfte Burga behalten, ich übernahm sie von meinem Vater, sie hat mich zu einem Hundemenschen gemacht. (Finde aber nach wie vor auch so gut wie alle anderen Tiere toll… Außer Zecken und Mücken. :-)) Die sog. Freundinnen waren natürlich auch fast alle weg.

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Das ist hart. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie es Dir damals ging. Ich kenn das mit den falschen Freundinnen sehr gut. Meine alleinerziehende Mutter wurde schwer krank als ich so 16 – 17 Jahre alt war. Als ich 18 wurde ist sie gestorben. Da hatte ich auch keine Freundinnen mehr. Die fanden eine traurige Susa gar nicht lustig und gingen lieber ohne mich auf die Piste. Damals veränderte sich meine ganze Welt. Ich war auf einen Schlag erwachsen und musste für mich selbst sorgen.
          Falsche Freunde können mir gestohlen bleiben!

        • Fellmonsterchen schreibt:

          Das ist noch furchtbarer…
          Wenn man etwas Gutes daraus ziehen kann, dann, dass man dadurch gelernt hat, wirkliche Freunde sehr zu schätzen.

  6. Chris schreibt:

    Liebe Susanne,

    das ist ja eine tolle Aktion! Ich wünsche dir gutes Gelingen beim Aussäen und dass viele stattliche Pflanzen herauskommen. Mit deinen Nominierungen hast du garantiert auch ins Schwarze getroffen. Ich bin gespannt, wie sich die Samen bei euch allen entwickeln werden.

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Danke lieber Chris! Bin gespannt was da alles bei raus kommt! 😀 Oft ist ja der erste Gedanke der Beste. Ich musste gleich an die beiden Auserwählten denken. Mir kamen sofort die Bilder, die Heidi von ihrem bunt blühenden Garten und der vielen Tomantsorten postet, in den Kopf. 😀
      LG Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s