Straff organisierter Tagesablauf

Damit alle Arbeiten erledigt werden können, ist der Tagesablauf sehr oranganisiert und es wird früh aufgestanden. Alle Tiere sind Frühaufsteher, nur Mary nicht. Sie mag morgens weder aufstehen noch frühstücken!

Wahrscheinlich war sie mal bei Langschläfern zuhause. Es dauert immer ewig, bis diese Katze in die Puschen kommt.

Mary-Bank-2

Sind eure Tiere Frühausteher oder lassen sie euch ausschlafen?

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Katzen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Straff organisierter Tagesablauf

  1. Chris schreibt:

    Ich stehe auf, wenn das Frauchen aufsteht, sie würde mich eh drängen, zwecks Morgenrunde usw. Aber danach penne ich erst mal den gesamten Vormittag über genüsslich weiter, ist ja eh keine Action dann. Aber ich lasse Frauchen natürlich auch ausschlafen, denn ich schlafe gerne selbst mal länger.

    Wuff-Wuff dein Chris

  2. Elisabeth Berger schreibt:

    Seit ich nicht mehr so taufrisch bin (15 Jahre), liege ich bis 13.00 Uhr im Koma. Dann muß ich erst mal laaaangsam die Pfoten strecken, muß laaange gestreichelt werden und komm dann langsam in die Puschen. Aber dann geht’s los, dann muß ein Hund tun, was ein Hund tun MUSS…… Ich habe auch viel Arbeit zu machen….diese Kontrollen…..drinnen, draußen, im Kühlschrank………Dann muß ich meine Mama auch noch begleiten, sonst fährt die noch alleine Gassi…..so weit kommt’s noch…..
    Also, liebe Mary, laß‘ dich ja nicht hetzen☺️
    Dein Ron

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Du hast das Ausschlafen auch verdient Ron! Nicht nur weil du in die Jahre gekommen bist. Du musst dich immer noch von deiner OP erholen. So schnell und einfach steckt man das in deinem Alter ja nicht mehr weg.
      Alles Gute weiterhin mein Süßer! ❤
      LG Susanne
      PS: Mary sagt, sie hat die Ruhe weg! Sollen die anderen ruhig früh aufstehen… 😉

  3. Isabella33 schreibt:

    Liebe Susanne,
    bei uns passt sich jeder an 🙂
    Ich bin Frühaufsteher, und Ulli Langschläfer. Im Sommer gehe ich vor dem Frühstück mit Isi, weil es ihr (auch mir) mittags zu heiss ist. Im Winter pennt Isi, bis Herrchen ausgeschlafen hat.
    Momo war da ganz anders, PUNKT 7 Uhr lief sie im Wohnzimmer auf dem Laminat umher, bis sie ihr Futter bekam 🙂 Danach dann aber Tagesablauf, wie oben beschrieben.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,
      das ist interessant bei Euch! 😀 Jeder Hund ist anders, auch was die Aktivitäten am Morgen angeht. Chica ist mit dem ersten Tageslicht hellwach. Sie läuft dann auch auf dem Parkett herum und nervt bis ich völlig wach bin. Das ist im Sommer übrigens richtig früh… *gähn* Ausschlafen kann man mit Chica nicht. Sie ist morgens voller Energie, will laufen und die Gegend absuchen. Am Tage ist sie ein komplett anderer Hund: Ruhig und verschlafen.
      LG Susanne

  4. wolke205 schreibt:

    Kayla ist Langschläfer. Auch wenn ihr schon der Magen röhrt, liegt sie lieber länger. Diego weckt uns dagegen wenn er Hunger hat. Meist zwischen 7 und 8. Dann geht s eine kurze Runde raus, Futter wird verteilt und dann schlafen beide bis in den späten Vormittag hinein. Noch mal ne große Runde raus und es wird weiter geschlafen bis zur nächsten. Schnarchnasen 😀 ❤

  5. Paula schreibt:

    Unsere Paula schläft wie Frauchen morgens gern etwas länger aber Herrchen-Hund Bernadett ist Frühaufsteher.Das passt eigentlich ganz gut.Es kommt allerdings auch vor,dass ich morgens beide wecken darf.
    Liebe Grüße Uwe

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Das passt ja bei Euch wie Faust aufs Auge! 😉 Uwe weckst Du dann Paula, wenn Du mit Bernadett zur Morgenrunde aufbrichst?
      LG Susanne

      • Paula schreibt:

        Bernadett wird morgens einfach nur kurz rausgelassen.In der Zeit massiere ich Paula meistens den Rücken,sie hat Spondylose und genießt das immer.Dann geht Paula draußen spazieren und Bernadett holt sich ihre Streicheleinheiten ab.Die „Morgenrunde“findet also nur auf dem Grundstück statt.Ich geh dann nur hinterher und entsorge die Hinterlassenschaften.Die große Runde gibts abends.Da wird dann richtig geschnuffelt und getrödelt.

        • Hilfe für Miranda schreibt:

          Das ist nett, ihr macht es euch morgens so richtig schön gemütlich. 😀 Eine Morgen-Rücken-Massage würde ich mir auch gefallen lassen! 😉
          Bei uns ist morgens die meiste Aktion angesagt inkl. Hauptgassirunde. Danach pennen alle und ich schufte. Zum Glück sabbeln mich die Tiere nicht auch noch voll am frühen Morgen. Das könnte ich nicht ertragen. 😉

  6. Fellmonsterchen schreibt:

    Mary ist eine Seelengefährtin!
    Meine Hunde habe ich alle auf Langschläfer umpolen können. 😀 Es ist kein Problem, in der Woche, wenn ich zur Arbeit muss, um halb acht aufzustehen, aber Wochenende auch mal bis 10 oder 11 Uhr zu schlafen. Nelly würde alltags sowieso gern länger schlafen, sie ahnt wohl, dass, wenn der Wecker klingelt, das Frauchen bald darauf für längere Zeit einfach verschwindet.

  7. hundhoch3 schreibt:

    Benji ist ein totaler Frühaufsteher, aber spätestens 6 Uhr werde ich wach gestarrt….und drehe ich mich nochmal um obwohl ich schon wach bin, schmeißt er mir sehr sehr vorwurfsvolle Blicke zu. Manchmal, also gerade am Wochenende, muss ich ihn tatsächlich auch mal aus dem Schlafzimmer rausschmeißen weil er einen echt wahnsinnig machen kann. Er tut das übrigens nicht weil er pinkeln muss o.ä., sondern einfach weil ihm langweilig ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s