Alles für die Katz – 8

Ein Projekt von Sylvia

________________________________________________________________________________________________

„Alles für die Katz“, sagt Chica, „wenn man sich nicht an dem verdammten Katzenviech vorbei traut“.

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Hunde, Katzen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Alles für die Katz – 8

  1. Sylvia Hubele schreibt:

    Ach Chica. Diese Katze sieht doch wirklich sehr friedlich aus. Oder?
    viele Grüße,
    Sylvia

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ich sag mal so, zu 75% ist diese Katze lieb. Aber wenn du überhaupt nicht damit rechnest, gibt es einen Satz heiße Ohren. Oder sie lauert in Türnähe und spring mich an, wenn ich wieder ins Haus will! Man weiß bei dem Katzenvieh einfach nicht, woran man ist. Außerdem weiß die ganz genau, dass ich an Angst – Podenco bin! 😦
      Liebes Wuffi
      Chica

      Liken

  2. Isabella33 schreibt:

    Da hat Chica aber Glück gehabt, dass Mary „das Feld geräumt“ hat 🙂
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    Liken

  3. Paula schreibt:

    Na so ein Glück für Chica,dass Mary sie durchgelassen hat

    Liken

  4. Terragina schreibt:

    Ich glaube auch nicht, dass China da Angst haben müsste. Aber es ist eben, wie es ist. Vielleicht hat sie mal schlechte Erfahrungen gemacht und ist deshalb so vorsichtig.

    Viele Grüße von Kerstin

    Liken

  5. wolke205 schreibt:

    Ach Chica… Sollen Kayla und Diego dir mal zeigen wie man eine Katze dazu bringt das Feld zu räumen…? 😀 ❤

    Liken

  6. Andrea schreibt:

    Na, hat da mal jemand was auf die Nase bekommen!? Ein wenig Respekt ist manchmal nicht verkehrt!

    LG
    Andrea

    Liken

  7. Elisabeth Berger schreibt:

    Der alte Ron meint dazu: Haaach Chica, ich kann dich ja so wahnsinnig gut verstehen! Ich tu‘ so, als ob ich diese Katzen nicht sehen würde🙈 Du mußt nur seitlich vorbei gehen und ihnen die Poseite zeigen. Hoffe, ich konnte dir helfen!
    Dein Ron

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Hallo Ron,
      danke für den Tipp! 😀 Ich tu ja auch immer so, als ob ich die Katze nicht sehe. Ich schaue demonstrativ in die andere Richtung. Das mit dem seitlich vorbeigehen klappt nicht so gut, weil dieses Katzenvieh mich dann anspringt. Die hat gemerkt, dass ich Angst vor ihr habe und nun lauert sie gern vor der Haustür. Ich finde das voll ätzend!
      Wuffi Deine
      Chica

      Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s