Abendliche Besucher

Leider sind die Fotos nicht so gut geworden, weil es langsam dunkel wurde. Ich hatte die Kamera auf „Abendszene“ gestellt. Das war wohl nicht die richtige Einstellung? Ich wollte sie euch aber trotzdem zeigen.

Rehe-am-Abend-09.03.2015

Rehe-am-Abend-09.03.2015-b

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Der Hof abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Abendliche Besucher

  1. einfachtilda schreibt:

    Hast du ein Glück, sie so sehen und fotografieren zu können.
    Ganz friedlich schauen sie drein.
    LG Mathilda ❤

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ja, die schauen mir immer neugierig zu und schlafen sogar vor meiner Haustür! 😀 Ich wollte so gut fotografieren können wie Du! Was meinst Du, was das für tolle Bilder wären…

  2. Chris schreibt:

    Oh, lecker, das ist doch mal ein Abendessen. Aua, ja, ist ja gut Frauchen, ich soll sagen, die sind niedlich, hm, naja… 😦

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Also wirklich Chris !!! Die Rehe sind doch kein Abendbrot.
      Sie gehören doch quasi zu Susannes Familie. Bis vor 2 Jahren hatten wir noch ein Kaninchen. Meine beiden sind zwar ziemlich verfressen, aber die Regel heißt: Was zur Familie gehört, ist kein Futter!
      Nera hat sich wie Bolle gefreut, als ich unsere Toffee aus dem Tierheim geholt habe und als Lila später zu uns kam, hat sich Nera zwischen Lila und Toffee´s Käfig gestellt und klar gemacht: Die Kleine gehört zu uns. Toffee war bald Lila´s Pflegekind und dann auch Nera´s. Wir vermissen Toffee sehr.
      Wir denken, Du hast längst eingesehen, dass Rehe wirklich niedlich sind, oder? 🙂
      Schlabberbussis von Nera + Lila und
      LG an Frauchen von Edith

      • Chris schreibt:

        Ja, ist ja gut, ich bin ja eigentlich auch gar nicht so, ich würde die Tierchen zum Beispiel nie jagen, die sind viel zu groß und gefährlich. Aber das kann ich doch nicht laut sagen, dann zweifelt man noch meine Männlichkeit an. Das Frauchen hatte früher übrigens Meerschweinchen und meine Vorgängerin saß vor dem Käfig und hat denen die ganze Zeit interessiert zugeschaut. Sie wollte zwar auch mit ihnen spielen, nur hat das wohl vom Größenverhältnis und ihrem ausgeprägten Spieltrieb nicht ganz gepasst.

        Wuff-Wuff dein Chris

  3. Heidi & Isi schreibt:

    Liebe Susanne,
    DIE scheinen sich aber ebenfalls bei dir wohlzufühlen 🙂
    Danke, dass du die Fotos zeigst.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

  4. Liebe Susa,
    ich denke, die Einstellung für die Fotos war richtig. Sie zeigen eine Abendszene, die nur wenige sehen können. Die Rehe sind sehr gut zu erkennen obwohl sie Tarnfarbe haben.
    Mir gefallen die Fotos sehr. Ich mag natürliche Bilder mehr als die am PC nachgearbeiteten.
    LG Edith

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Edith,
      ich vermisse die Farben. In echt sah es bunter aus. Der Himmel war vom Sonnenuntergang leicht orange-rot gefärbt. Ich denke die Kameraeinstellung war wohl doch nicht richtig. Ich freue mich, dass Dir die Fotos trotzdem gefallen! 😀
      LG Susa

  5. Pingback: Besuch am Morgen | Hilfe für Miranda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s