Alles für die Katz – 5

Ein Projekt von Sylvia

alles_fuer_die_katz_logo_160x1601

 

 

 

Das geheimnisvolle Wesen einer Katze

Das ist Bienchen, eine Mieze die ich früher öfter betreut habe. Sie war eine ganz eigenwillige Dame, die nicht jeden Menschen in ihr Herz ließ. Das Bild bekam ich von Bienchens Besitzerin geschenkt. Ich finde es drückt auf ganz besondere Weise, das geheimnisvolle Wesen, von Bienchen aus!

BIENCHEN

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Katzen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Alles für die Katz – 5

  1. katerchen schreibt:

    eigenwillig..so einen HERRN habe ich auch im Haus
    LG vom katerchen

    Liken

  2. kallehd schreibt:

    Liebe Susanne,

    das ist die Eigenart der Katzen, weshalb wir so mögen – geheimnisvoll, eigenwillig, aber auch sehr leibevoll, wenn sie jeamand in ihr Herz geschlossen haben. Und schwarze Katzen strahlen dies ganz besonders aus,

    schönen Sonntag kalle

    Liken

  3. Heidi & Isi schreibt:

    Liebe Susanne,
    ja, sie sind eigenartig, halt Katzen, und keine Hunde.
    Ein sehr schönes und aussagekräftiges Foto.
    Hab noch einen netten Sonntag, hier regnet es,
    und wir wollten uns eigentlich mit Benni, Paula & Co treffen.
    Aber wir wollten auch Spaß, und keinen Stress mit nassen Hunden, die in der Gaststätte dann eh nicht gern gesehen sind…
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,
      nasse Hunde in der Gastwirtschaft kommen nicht so gut! 😉 Dann macht lieber einen Kaffeeklatsch bei Euch. Das ist so richtig gemütlich, bei dem Wetter. 😀 Wir haben hier auch ein Wetter wie im April: Regen, Sonne, Schnee, Hagel, Sturm… ist alles dabei und wechselt so ungefähr alle 7 Minuten! 😉
      LG Susanne

      Liken

  4. Terragina schreibt:

    Katzen sind ja häufig ein wenig, hmm, sagen wir mal „speziell“. Ich finde, sie wirkt in der Tat ein wenig eigenwillig auf dem Foto – aber auch superschön.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und schicke viele liebe Grüße,
    Kerstin

    Liken

  5. Sylvia Hubele schreibt:

    Was für ein schönes und pfiffiges Persönchen 🙂 Diese Unabhängigkeit, die sich die Katzen bewahrt haben, macht sie so liebenswürdig.
    viele liebe Grüße
    Sylvia

    Liken

  6. Ruthie schreibt:

    Stimmt, die sind oft geheimnisvoll oder besonders. Aber nicht alle. Meine Nala war ziemlich „normal“ 🙂 Schwarze Katzen lassen sich so schwer fotografieren.

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Hallo Ruthie,
      nicht alle Katzen sind kompliziert. Ich habe auch welche kennen gelernt, die sich wie ein Hund an jeden rangeschmissen haben. Welche ohne Launen und welche die kreischende Kleinkinder ertragen konnten. Das ist auch das Besondere an Katzen. Sie verblüffen einen immer wieder. 😀 Schwarze Katzen sind sehr schwer zu fotografieren. Dieses Foto hat Bienchens Besitzerin aufgenommen. Fotografieren war ein Hobby von ihr. 😀
      LG Susanne

      Liken

  7. Andrea schreibt:

    So sind sie, die Katzen … einfach nicht mit Hunden zu vergleichen.

    LG
    Andrea

    Liken

Schreibe eine Antwort zu katerchen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s