Zwei Stürme überstanden

Fünf Mal musste ich im tosenden Sturm raus und den Pferdezaun reparieren, weil ein Baumteil drauf gefallen war. Ein Holzpfosten auf der Weide und mein Gartentor haben sich verabschiedet. Im Wäldchen sind diverse Bäume umgekippt. Überall liegen abgebrochene Äste rum. Sonst ist aber alles heil geblieben.

Heute gehts ans aufräumen…

 Orkan-Tanne

Ich hoffe bei euch ist alles heil geblieben!

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Der Hof abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Zwei Stürme überstanden

  1. Harry aus Lassee schreibt:

    Hallo Susanne, leider ist der Mensch gegen solche Naturereignisse hilflos, bin im Geist bei Dir und helfe Dir 🙂 bei uns war kein Sturm, nur etwas stärkerer Wind, in diesen Marchfeld weht immer Wind aber GsD ganz selten Sturm, wünsch Euch lange Zeit keine solchen Stürme L.G Harry

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Lieber Harry,
      ja gegen Naturgewalten sind wir Menschen machtlos. Ich finde es total lieb von Dir, dass Du im Geiste bei mir bist! ❤ Zum Glück wohnt Ihr in einer ruhigeren Ecke. Hier ist es leider sowieso oft stürmisch. Wir haben hier eher ein rauhes Klima. Aber in den letzten Jahren sind die Stürme kräftiger und vor allem länger geworden. Es hat immer noch nicht wirklich aufgehört…
      Danke für Deine guten Wünsche! 😀
      LG Susanne

      Gefällt mir

  2. Heidi schreibt:

    Ach Susanne,
    ich hatte so sehr gehofft, dass es bei euch nicht so arg ist. Wir hatten hier sogar Orkanstärke, und es ist noch immer nicht vorbei.
    Hast Du gar keine Hilfe?
    In Gedanken bin ich bei dir, was dir leider nicht viel hilft.
    Bleib stark, und vor allen Dingen gesund!!
    Liebe Grüße Heidi mit isi

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,
      bei uns waren auch Orakanböen dabei. Dann seid Ihr also auch nicht davon verschont geblieben! Zum Glück ist bei Euch alles heil geblieben. Wir sind hier ja Stürme gewohnt. Trotzdem ist es jedesmal ein Zittern, ob alles heil bleibt. Ich freue mich, dass Du auch in Gedanken bei mir bist! 😀 Das hilft mir mehr als ihr denkt! Es ist so schön, eure Unterstützung zu spüren! Ich bin ganz gerührt und es macht mich gleichzeitig stark!
      Danke Ihr Lieben! ❤
      Liebe Grüße Susanne

      Gefällt mir

  3. Oje, da hattest und hast Du ja ordentlich zu tun. Ist schon hart, das alles alleine bewältigen zu müssen. Die Helfer vom Anfang des Projektes haben sich ja leider ziemlich schnell „verdünnisiert“. Und es ist noch nicht vorbei, es soll noch ein paar Tage kräftig wehen.
    Bei uns ist bis jetzt alles glimpflich verlaufen. Matsch-Hundewiese und jede Menge nasse Klamotten in der Wohnung sind wir ja gewohnt.
    Hoffentlich bleibt weiter der Rest heil.
    LG Edith mit Nera + Lila

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Es stürmt leider immer noch weiter… Habe aber schon den Kleinkram weggeräumt. Ins Wäldchen kann man noch nicht gehen, das ist zu gefährlich. Schön, dass bei Euch nix passiert ist, liebe Edith! 😀
      Die Helfer vom Anfang haben nicht gedacht, dass die Pferde immer viel anstrengende Arbeit bedeuten, aber keinen Nutzen bringen. Geben ohne etwas zu erwarten tun nicht viele. Man kann ein Tier nur gut versorgen, wenn man zuverlässig, ehrlich, interessiert und pünktlich ist. Diese Eigenschaften haben nicht alle Menschen.
      LG Susanne

      Gefällt mir

  4. einfachtilda schreibt:

    😦 Schlimm.

    LG Mathilda ❤

    Gefällt mir

  5. Paula schreibt:

    Hallo Susanne,
    wir haben am vergangenen stürmischen Wochenende oft an Dich gedacht und sind froh,dass Dir und den Tieren nichts passiert ist.Die ganze Arbeit ist schon schlimm genug.Hast Du wirklich niemanden,der Dir hilft?Wenigstens sind Haus und Stall nicht beschädigt ?!
    Weil wir Dir ja von hier aus nicht anders helfen können,haben wir erstmal schnell 15 Euro überwiesen…
    Bei uns selbst haben die Stürme keinen Schaden angerichtet und an nasse Hunde und nasse Klamotten gewöhnen wir uns langsam,ähnlich wie bei Edith.
    Pass auf,dass Du Dich bei dem Schietwetter nicht erkältest! Du wirst schließlich gebraucht.
    Liebe Grüße Kerstin und Uwe

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Wow, das ist soooo lieb von Euch! DANKE!!! 😀 Ich freu mich über so viel Unterstützung und dass noch dazu so viele Menschen an mich gedacht haben! Das ist total süß von Euch und gibt mir viel Kraft! Danke! ❤
      Haus und Stall sind zum Glück heil geblieben. Auf der Weide müssen einige Pfosten ausgetauscht werden. Der Sturm hat doch mehr als nur den einen Weidepfosten abgeknickt. Mit meinem Gartentor muss ich mir was einfallen lassen. Das ist nicht mehr zu reparieren. Aus der Nachbarschaft kommt Unterstützung mit Kettensäge für die umgekippten Bäume. Einige liegen auf der Nachbarweide und die müssen da natürlich weg. Das geht aber erst, wenn der Sturm wirklich aufgehört hat.
      Zum Glück ist bei Euch alles heil geblieben, mit nassen Klamotten kann man leben. Ich bin Schietwetter gewohnt, renne hier ständig im Regen rum und hatte meine letzte Erkältung 2003. 😉
      Liebe Grüße und ein dickes DANKE
      Susanne

      Gefällt mir

  6. wolke205 schreibt:

    Oh man… und keiner da, der Dir helfen könnte 😦 Ich hoffe die Zeit der Stürme ist bald überstanden. Wir mögen langsam auch nicht mehr 😦

    Drück Dich ganz lieb ❤

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Sturm sind wir hier ja gewohnt. Es ist selten mal windstill. In den letzten Jahren sind die Stürme aber stärker geworden und sie dauern auch mehrere Tage. Sonst war so ein Sturm an einem Tag oder in einer Nacht durch. Es stürmt hier seit dem Wochenende und hat sich noch immer nicht ganz beruhigt. Das erschwert natürlich das Aufräumen. Zum Glück ist bei Euch alles heil geblieben! 😀
      Danke fürs drücken! ❤

      Gefällt mir

  7. Fellmonsterchen schreibt:

    So langsam ist das nicht mehr feierlich mit diesem Wetter. Da wären Dir vermutlich sogar eher kalte Temperaturen lieber gewesen, oder?
    Habe Dir eine Mail wg. einer kleinen Unterstützung geschickt…
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Oh ne, keine Kälte! Bei Frost kann ich ohne Ende Wassereimer schleppen, weil die Tränken einfrieren. Wenn ichs mir aussuchen kann, dann nehme ich „warm ohne Sturm“. 😉
      Vielen Dank für Deine liebe Mail und die Unterstützung! Das ist echt so toll, ich werde von Eurer Aktion berichten! DANKE! 😀
      LG Susanne

      Gefällt mir

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s