Miranda meint: Keksi fürs Menschi

Miranda-meint
Miranda meint, auch Menschen brauchen Motivation. Deswegen sind Keksi fürs Menschi auch nicht verkehrt. Nicht nur wir Pferde und Hunde würden alles für einen Keks machen. Das Belohnungsprinzip funktioniert auch bei den Menschen. Ich hab das gestern genau beobachten können, als hier ein Päckchen ankam.

Als Susanne es öffnete, kam ein hübscher grüner Karton zum Vorschein, mit lecker Keksi drin. Nein, nein, keine Pferdekekse, keine Hundekekse und auch keine Katzenkekse. Da waren Menschenkekse drin, die einen ziemlich weiten Weg hinter sich hatten. Luxemburgerli heißen die. So was hatten wir hier noch nie gesehen. Es war eine Aufmerksamkeit von Karin aus der Schweiz. Karin hat uns ja schon so viel geschenkt, deswegen sind wir Tiere auch gar nicht eifersüchtig. Eifersucht scheint auch eher eine menschliche Regung zu sein. Aber ich schweife vom Thema ab.

Die tollen „Doppeldecker-Kekse“ sehen total lecker aus! Und es war auch noch eine voll nette Botschaft dabei: Liebe Susanne, für deinen unermüdlichen und heldenhaften Einsatz ein kleines Dankeschön. Herzlichst Karin, stand da. Susanne war super stolz und wir waren alle ein bisschen ergriffen!!!

Also ich finde das ja echt toll, endlich macht mal jemand die Susanne darauf aufmerksam, was sie hier alles leistet. Sie ist tagtäglich für uns da. Wir können uns immer auf sie verlassen. Und irgendwie ist das ganz selbstverständlich geworden.

Wenn Susanne schon ohne Leckerli so gut arbeitet, wie wird es erst mit den Keksen werden?

Luxemburgerli

Luxemburgerli-offen

Auf der Packung stand „Sofort genießen“

Luxemburgerli-bitte-sofort

Was man ihr natürlich nicht zweimal sagen musste:

Luxemburgerli-probiert

Danke liebe Karin!!! Susanne ist glücklich mit ihrem Kekskarton und wir sind es auch!!!

Luxemburgerli-Reihe

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda meint... abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Miranda meint: Keksi fürs Menschi

  1. Isabella33 schreibt:

    Wuff Miranda,
    du weisst sicher, dass ich Pferde sehr liebe?
    Ich finde das suuuper nett, dass endlich mal jemand an Susanne denkt!
    Du hast das so toll berichtet, dafür gibt es einen netten Nüsternstubser von mir.
    Liebes Wuffi Isi

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Isi,
      ich weiß wie sehr du Pferde liebst! Deswegen bekommst du einen ganz sanften Stubser von mir zurück. Ich kann sehr sanft sein, obwohl ich so groß bin. Bachus ist da eher der Grobmotoriker. 😉
      Liebe Grüße
      Miranda

  2. Liebe Miranda,
    wir sind auch nicht eifersüchtig, wenn unser Frauchen sich mit Schokolade o.ä. Kraft holt, Hauptsache, wir bekommen auch genug Leckerlis und bis jetzt können wir uns nicht beschweren.
    Wir freuen uns mit Frauchen (läuft das Wasser beim Anblich der Keksis im Mund zusammen), dass die liebe Karin so etwas Leckeres für Susanne geschickt hat. Das hat sie sich wirklich reichlich verdient.
    Frauchen hat ein schlechtes Gewissen, dass sie immer nur für euch Tiere Futter und Leckerlis bestellt, deshalb freut sie sich besonders, wenn jemand anderes das ausgleicht und sowas Leckeres für eure Susa schickt.
    Schön, dass ihr euch habt.
    Tierische Grüße Nera + Lila

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Nera & Lila,
      wir finden es völlig ausreichend, wenn euer Frauchen Leckerlis und Keksis für uns schickt. 😉 Ich bin auch froh, dass ihr immer genug Leckerlis bekommt.
      Die Kekse müssen verdamt lecker sein. Wir bekommen da auch nix von ab. Aber die Packung ist schon halb leer, so wie ich das gesehen habe… 😉
      Liebe Grüße
      Miranda

  3. wolke205 schreibt:

    Jaaa Miranda, Du hast völlig recht 🙂 Die Susanne hat sich das mehr als verdient und Karin aus der Schweiz ist sowieso eine ganz tolle, die auch hilft wo sie kann ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s