Unvergessene Momente 3

Beinahe mein ganzes Leben begleiteten mich Tiere. Jedes einzelne bleibt unvergessen. Jedes Tier war einzigartig. Ich durfte mit ihnen so viel lernen und bin unheimlich dankbar dafür.

Emily-Francis-Bett-spielen

Auf dem Foto seht ihr Emily, eine erwachsene Chihuahua-Papillon-Mix Hündin, mit ihrem „Baby“ die Deutsche Dogge Francis, ca. 10 Wochen alt! Emily war ungefähr so groß wie eine Katze. Ihr könnt euch vorstellen, wie schnell ihr „ihr Baby“ über den Kopf gewachsen ist. Trotzdem blieb Emily immer die Chefin und Francis hat nie versucht Emily vom Thron zu schubsen.

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Hunde abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Unvergessene Momente 3

  1. Isabella schreibt:

    Ach, ein Döggelchen, wie süüß! Hier war unsere Basset Hündin Berta auch der Chef, und weder mein riesiger Doggenrüde, noch meine liebe Doggen Hündin machten ihr den Platz streitig.
    Stimmt, ALLE sind unvergessen, und einzigartig!
    Danke für das schöne Foto.
    Liebe Grüße Heidi

    Liken

  2. Hier zeigt sich wieder: Es kommt NICHT auf die GRÖSSE an !!!
    LG Nera, Ein-Ohr-Maus Lila und Edith

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Ne, die innere Stärke machts. Die Kleine muss nur völlig überzeugt von dem sein was sie tut, dann zweifelt der Große nicht und gehorcht. Es ist schon interessant das Verhalten der Hunde zu beobachten.
      LG und alles Gute für Lila
      Susanne

      Liken

  3. kowkla123 schreibt:

    schön und Chef bleibt Chef, KLaus

    Liken

  4. wolke205 schreibt:

    Soooooo goldig zusammen 😀 Das sind Erinnerungen die man nie vergisst und sich immer wieder gern vor Augen hält ❤

    Liken

  5. Fellmonsterchen schreibt:

    Zwei so süße und knuffige Hunde! ♥♥♥
    Ja, hier war Molly auch immer Chef, obwohl Raspu beinahe 3 x so groß ist. Nun, wo sie gesundheitlich nicht mehr so auf der Höhe ist, merkt man manchmal, dass nun Raspu der Chef ist, aber es sind nur Kleinigkeiten, er ist trotzdem noch sehr vorsichtig und lieb mit ihr im Umgang.
    Hunde sind halt wunderbare Wesen.

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Emily war am Ende auch sehr krank und schwach, aber Francis hat das bis zum Schluß nie ausgenutzt. Sie war mit ihrer untergeordneten Stellung im Rudel zufrieden. Das ist aber auch ein bisschen typabhängig. Doggen sind sowieso eher sanftmütig und nicht unbedingt darauf erpicht den Chef zu machen.

      Ich schicke Dir ganz viele gute Wünsche für Molly!!! ♥
      LG Susanne

      Liken

  6. weenie schreibt:

    Ach Gott, sind die beiden süss – und erst noch die Geschichte dazu – ich bin gerührt 🙂
    Wie schon einige erwähnt haben – die Grösse allein macht’s eben nicht!

    Herzliche Grüsse
    Karin

    Liken

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Karin,
      die Größe machts wirklich nicht aus. Auch ein kleiner Hund kann ganz hoch in der Rangordnung stehen. Emily war ein „richtiger Hund“, abwohl sie so klein war. Oft werden die Chihuahuas von ihren Besitzern völlig verhätschelt und von anderen Hunden fern gehalten. Dabei sind diese Minihunde, wenn sie als normaler Hund erzogen werden, beeindruckende Persönlichkeiten. Die einen starken Charakter haben, aber keine Raufer sind. Emily war auch kein kleiner Hackenbeisser, was die uneinsichtigen Damen oft aus ihren Handtaschenhunden machen. Wenn ich soetwas sehe, macht mich das immer traurig.
      LG Susanne

      Liken

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s