Bitterkalt

Heute morgen hatten wir minus 10 Grad. Die Pferde stehen in den Boxen. Es war einfach zu anstrengend und gefährlich für unsere beiden Rentner, über den uneben gefrorenen Boden zu gehen.

Weide-Jan-2014

Den Schafen macht die Kälte nichts aus. Ein dickes Wollkleid müsste man haben…

Schafe-Jan-2014

Still und star ruht der See

Teich-Jan-2012

Werbeanzeigen

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Daraus ist 2015 der gemeinnützige Tierschutzverein "Tierhilfe Miranda e.V." geworden. Miranda bekam Freunde dazu und nun kümmern wir uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Mit unserem Blog wollen wir auch auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Nur weil wir sie freikauften, einen Gnadenbrot-Platz für sie schafften, retteten wir ihr das Leben. Der Blog berichtet aktuell über Mirandas neues, artgerechtes Rentnerleben. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Miranda abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Bitterkalt

  1. meintagesablauf schreibt:

    Die Kältebilder sehen schon toll aus. Vor allem wenn man in der warmen Wohnung hockt.

    Gefällt mir

  2. wolke205 schreibt:

    Schöööne Bilder, darum ein Like 😀 Für die Kälte gibt s aber n Platzverweis… Hoffe es wird bald wärmer, damit die Rentner wieder raus können und Du Dir nicht alles abfrieren musst…

    Knuddel

    Gefällt mir

  3. Isabella schreibt:

    Liebe Susanne,
    hier waren heute früh -14 Grad 😦 Isi hat das erste Mal ihren Mantel angezogen, denn der Bauch ist fast unbehaart, und so tief über dem Boden.
    Danke für die schönen Fotos.
    Ich halte die Daumen, dass die Pferde bald wieder rausdürfen.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Heidi,
      ein Basset mit nacktem Bauch braucht nun auch einen Mantel. Diese Hunderasse ist ja sozusagen tiefer geleget! 😉 Chica, der Podenco, trägt jetzt auch einen Mantel. Sie hat kein Unterfell. Chica liebt ihren Mantel. Wenn ich den hinhalte, springt sie fast rein! 😉
      LG Susanne
      PS: Danke fürs Daumen drücken! ♥

      Gefällt mir

  4. Fellmonsterchen schreibt:

    Da sind ja meine Lieblingsschafe wieder! ♥♥♥ Ja, so eine dicke Wollschicht müsste man haben…

    Gefällt mir

  5. Liebe Susa,
    ja, jetzt möchte man gern ein Schaf sein. Durch diese dicken Wollkleider geht nichts durch.
    Bei und sind die Temperaturen auch heute mittag trotz viel Sonnenschein noch im 2-stelligen Minusbereich. Gestern hat ein Moderator im Radio gesagt: „Der meteorologische Fachausdruck für solche Temperaturen ist … SCHWEINEKALT“. Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Die Vorhersage für morgen macht mir allerdings richtig Sorgen. Es soll Schneeregen bei plus 2 bis 4 Grad geben nach sehr frostiger Nacht. Danach wieder ganztags Minustemperaturen. Hoffentlich ist der Wetterbericht falsch. Schweineglatte Straßen uns Wege brauchen wir nicht auch noch.
    Für Dich ist es wohl auch weiter noch eine harte Zeit.
    Wir denken an Dich und wünschen, dass die Kälte schnell ein Ende hat
    Edith und Fellnasen

    Gefällt mir

Kommentar bitte hier rein - Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s