Die schläft im Stehen


Pferde schlafen sowohl im Liegen, wie auch im Stehen. Ein Pferd legt sich nur hin, wenn es sich absolut sicher fühlt, der Boden trocken ist und es gut wieder auf die Beine kommt. Das Hinlegen und Aufstehen ist für ein Pferd eine Höchstleistung. Gerade älteren Pferden fällt das Aufstehen schwer. Sie legen sich nicht mehr zum Schlafen hin.

Früher hieß es, dass nur im Liegen ein entspannter Tiefschlaf möglich sei. Diese Ansicht hat sich durch Messungen im „Mobilen Schlaflabor“ als Irrtum erwiesen. Hier wurde die Tiefschlaf-Phase sowohl bei stehenden als auch bei liegenden Pferden in ausgestreckter Seitenlage gemessen.

Das ist für viele Pferdebesitzer eine gute Nachricht. Ältere oder gebrechliche Tiere, die sich nicht mehr hinlegen wollen, müssen durchaus nicht auf tiefen Schlaf verzichten. Sie erholen sich also genauso, wenn sie im Stehen schlafen.

Miranda schläft noch regelmäßig im Liegen. Wenn sie im Winter wetterbedingt in der Box bleiben muss, legt sie sich zuerst nicht hin. Sie ist eben ein Gewohnheitstier und reagiert auf jede kleine Veränderung. Ich merke dann eine deutliche Wandlung in ihrem Verhalten. Sie ist unausgeglichen, nervös und zickig. Wenn sie ihren Widerstand aufgegeben hat und sich wieder zum Schlafen hinlegt, ist sie sofort besser drauf.

Bachus legt sich nicht mehr hin. Seitdem er hier ist, habe ich ihn noch nie liegen sehen. Er muss schon vorher nur noch im Stehen geschlafen haben. Aber Bachus ist trotzdem ausgeglichen. Er schläft etwas mehr als Miranda im Stehen. Dank der neusten wissenschaftlichen Forschungen weiß ich nun, dass Bachus auch so in den Tiefschlaf kommt.

Hier ist ein Foto von der im Stehen schlafenden Miranda.

Miranda-schläft-nah

Die Augenlieder sind halb geschlossen. Typisch, das Hinterbein ist angewinkelt. Pferde können die Kniescheibe hinter einem Knochenvorsprung des Oberschenkelknochens einhaken. Der starke Fersen-Sehnen-Strang auf der Rückseite sorgt für Stabilität. Zwischen diesen beiden Halterungen sind nun Ober- und Unterschenkel arretiert. Selbst wenn ein Pferd im Stehen in den Tiefschlaf sinkt, kann es aus dieser Position sofort bei Gefahr wegsprinten.

Advertisements

Über Hilfe für Miranda

Wir helfen Miranda, einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute. Wir sind eine kleine Gruppe Privatpersonen, die sich durch den Fall Miranda kennen lernten und eine Hilfsaktion daraus machten! Mit unserem Blog wollen wir auf das Schicksal der Zuchtstuten aufmerksam machen. Denn sie landen fast alle beim Schlachter, sobald sie keinen Gewinn mehr bringen. Miranda steht stellvertretend für alle Zuchtstuten, denn auch ihr Weg war schon beschlossen. Mit 20 Jahren und nach zwei Totgeburten, sollte sie geschlachtet werden. Wir kauften sie frei, schafften einen Platz für sie und retteten ihr damit das Leben. Der Blog berichtet aktuell über das neue Rentnerleben von Miranda. Wir möchten niemanden anklagen oder verurteilen, wir möchten nachdenklich machen. Schön wäre ein Umdenken bei Züchtern und Reitern zu erreichen. Wir möchten auch Unterstützung finden. In Form von Mithilfe, Sachspenden und Spenden, damit wir Miranda ein wundervolles Leben ermöglichen können. Sie hat verdient, nach vielen Jahen als Gebärmaschine würdevoll und artgerecht behandelt zu werden. Wir möchten auch, dass jeder der nun weiß, was mit ausrangierten Zuchtstuten passiert, die Geschichte weiter erzählt. Dafür sagen wir DANKE!
Dieser Beitrag wurde unter Pferdeverhalten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Die schläft im Stehen

  1. Isabella33 schreibt:

    Hallo Susanne,
    Danke für die „Aufklärung“ und für das wunderschöne Foto, welches ich mir gemopst habe 🙂
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Gern geschehen, liebe Heidi!
      Vielleicht kannst Du das auch der Besitzerin von Diabolo erzählen, wenn sie es nicht schon weiß. Es gibt viele „Pferdeexperten“ die einem ein schlechtes Gewissen einreden wollen, wenn ein altes Pferd sich nicht mehr hinlegt. Sogar Leute die ein eigenes Pferd haben, befürworten in solchen Fällen das Schlachten. Man kann ja seine eigene Meinung haben, aber trotzdem sollte man versuchen, mit seinem Wissen, auf dem neusten Stand zu bleiben. Vieles was früher in der Pferdehaltung gang und gäbe war, ist heute überholt. Oft leiden die Pferde aber heute noch unter den falschen Methoden.
      LG Susanne

      Gefällt mir

      • Isabella schreibt:

        Hallo Susanne,
        die Besitzerin weiss das, und ich wusste das auch, aber die nähere Erklärung, die du so nett und ausführlich geschrieben hast, die kannte ich nicht.
        Liebe Grüße Heidi,
        die auf jeden Fall nochmal mit ihr redet

        Gefällt mir

  2. kowkla123 schreibt:

    danke liebe Susanne für die Infos, einen super guten Tag wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  3. meintagesablauf schreibt:

    Super, da habe ich mal wieder was gelernt.
    LG Gabi

    Gefällt mir

  4. weenie schreibt:

    Liebe Susanne
    Das ist ja sehr interessant!
    Wusste gar nicht, dass die Pferde auch auf der Weide stehend schlafen 🙂
    Finde das super, wie du deine Homepage auch immer wieder mit solch interessanten Tier-Themen „bestückst“.
    Ich freu mich immer, wenn ein neuer Beitrag auf der HP ist und es was Neues von dir und deinen Tieren zu lesen gibt.

    Herzliche Grüsse + schönes Wochenende

    Karin

    Gefällt mir

    • Hilfe für Miranda schreibt:

      Liebe Karin,
      ich danke Dir sehr für Dein liebes Feetback. Es tut gut zu wissen, dass es Menschen gibt, die diese Seite zu schätzen wissen. 😀 Ich versuche eine bunte Mischung verschiedener Themen zu posten. Denn das Grundthema „Tierschutz“ ist nun einmal ernst. Das will nicht jeder immer nur lesen. Ein bisschen Interessantes, ein bisschen Schönes und ein bisschen Lustiges, soll Abwechslung bringen.

      LG und Dir auch ein schönes Wochenende
      Susanne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s